#511

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 26.10.2020 16:17
von Route 66
avatar






Es ist Montag.
Das Wetter kann auch nicht entscheiden ob warm, kalt, nass oder trocken.
Die Welt ist völlig irr und voll mit Verschwörungstheorien.

Da kann man echt nur Kopfschmerzen kriegen.
Und das am Heul-den-Mond-an-Tag.
Perfekt für etwas Mimimi.

Findet ihr nicht auch?



Euer Team von der
Route-66


nach oben springen

#512

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 28.10.2020 12:34
von Route 66
avatar






Heute ist Tag der Kuscheltier-Liebhaber – der US-amerikanische Plush Animal Lover’s Day!
Aber unabhängig von dieser leicht schrägen Idee können wir an dieser Stelle festhalten, dass der 28. Oktober ein wahrer Festtag für alle Fans von Kuscheltieren darstellt.
Denn heute ist die Gelegenheit sein liebstes Kuscheltier – und damit auch ein bisschen sich selbst – angemessen zu würdigen bzw. zu feiern.

Schnappt euch alle euer Lieblingskuscheltier und drückt es ordentlich auf dem Sofa unter der warmen Decke mit einer Tasse Kakao

Sonst werden sie vielleicht ungehalten. Vor allem so kurz vor Halloween sollte man das nicht vergessen!



Euer Team von der
Route-66


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen

#513

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 28.10.2020 18:37
von Lilith
avatar

Hallo liebes Partnerforum zwar bin ich zu früh dran aber egal....xd



wünscht euch Lilith vom Abandon All Hope


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen

#514

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 29.10.2020 19:12
von Dreams of Nature
avatar

Hallo liebes Partnerforum,

langsam geht es immer schneller.
Halloween naht.
Ihr wisst schon, die Zeit der Kürbisse, Hexen, Vampire und allem möglichen mehr.
Bei uns in Kanada freuen sich sogar schon die Fledermäuse auf Halloween.

Wie verbringt ihr Halloween?
Feiert ihr überhaupt?
Egal, wir wünschen euch trotzdem ein schönes, schauriges und unvergessliches Halloween.

Eure Partner aus Dreams of Nature


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen

#515

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 29.10.2020 20:22
von Lakota Springs
avatar

GREETINGS FROM LAKOTA SPRINGS
_____________________________________________________

Wir starten in den neuen Playmonat. Die Situation in Lakota Springs spitzt sich im April weiter zu. Es kommt vermehrt zu Aufständen zwischen den Bewohnern der Stadt und den Natives, die nicht ohne Folgen bleiben. Die Stimmen gegen den derzeitigen Anführer Dragan Castro werden lauter. Ein mysteriöses Flackern der Lichter in den Häusern versetzt die Jugendlichen in Aufruhr, bis die Stadt schließlich gänzlich in Dunkelheit getaucht wird.



Was steckt dahinter? Wie konnte das passieren? Verbirgt sich etwas Mystisches dahinter, oder hat der Anführer einfach vergessen die Rechnungen zu zahlen? ...
Du willst es herausfinden und wissen, was noch alles passiert? Dann Besuch uns doch einfach!


|| WELCOME TO LAKOTA SPRINGS || MOST WANTEDS || PREVIOUSLY ON...



by Charlie Brooks ♥


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen

#516

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 30.10.2020 09:42
von La Light da Black
avatar














Na Gott sei dank, es ist endlich soweit. Es ist Freitag
Also Packt eure sachen und habt ein Grandioses Wochenende
Montag kommt früh genug aber damit wollen wir uns jetzt nicht aufhalten ^^

Wir wünschen euch einen Wunderbaren Freitag und ein Super Wochenende



Eure
La Light da Black Nachbarn


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen

#517

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 30.10.2020 16:20
von TheNightCourt
avatar


𝕵𝖆𝖈𝖐 𝕺’𝕷𝖆𝖓𝖙𝖊𝖗𝖓
𝓖𝓻𝓪𝓫𝓵𝓲𝓬𝓱𝓽 𝓪𝓷 𝓐𝓵𝓵𝓮𝓻𝓼𝓮𝓮𝓵𝓮𝓷.

Hört gut zu liebe Kinder, das ist die Geschichte eines betrunkenen Iren...

Vor langer Zeit lebte in Irland ein Hufschmied namens Jack Oldfield, der auch auf die Namen Stingy Jack oder Drunk Jack hörte. Am Abend vor Allerheiligen saß der geizige und trunksüchtige Jack in seinem Dorf in einer Kneipe, als plötzlich der Teufel neben ihm stand, um ihn zu holen. Jack bot ihm seine Seele an für einen letzten Drink. Der Teufel hatte nichts dagegen, ihm einen letzten Drink zu spendieren, stellte aber fest, dass er keine Münze zur Hand hatte. So verwandelte er sich selbst in eine Sixpence-Münze, um den Wirt zu bezahlen. Jack aber steckte die Münze schnell in seinen Geldbeutel und verschloss ihn fest. Und weil er im Geldbeutel ein silbernes Kreuz bei sich trug, konnte der Teufel sich nicht zurück verwandeln. Jack handelte mit dem Teufel: Er ließ ihn frei und der Teufel versprach, dass Jacks Seele noch zehn Jahre frei sein solle.

Als die zehn Jahre um waren, kam der Teufel abermals in der Nacht vor Allerheiligen zurück, um Jack zu holen. Dieser bat ihn erneut um einen letzten Gefallen: Seine Henkersmahlzeit solle ein Apfel sein, den der Teufel ihm pflücken solle. Der Teufel tat ihm den Gefallen und kletterte auf einen Apfelbaum. Jack zog blitzschnell sein Messer und schnitzte ein Kreuz in die Rinde des Baumes; der Teufel war auf dem Baum gefangen. Jack handelte abermals mit dem Teufel: Er entfernte das Kreuz, und der Teufel versprach, Jacks Seele bis in alle Ewigkeit in Ruhe zu lassen.

Nachdem Jack viele Jahre später starb, bat er im Himmel um Einlass. Da er in seinem Leben nicht gerade ein braver Mann gewesen war, wurde er abgewiesen. Er wurde zu den Höllentoren geschickt. Aber auch dort wurde ihm der Eintritt verwehrt, weil der Teufel ja sein Versprechen gegeben hatte, niemals Jacks Seele zu holen. Der Teufel schickte ihn zurück, woher er gekommen war – und weil es so dunkel, kalt und windig und der Weg so weit war, bekam der Teufel Mitleid und schenkte Jack eine glühende Kohle direkt aus dem Höllenfeuer. Jack steckte die Kohle in eine ausgehöhlte Rübe, die er als Wegzehrung mitgenommen hatte.

Seitdem wandelt seine verdammte Seele mit der Laterne am Vorabend von Allerheiligen durch die Dunkelheit. Aus dieser Legende wurde abgeleitet, dass an Halloween ein brennendes Stück Kohle in einer Rübe bzw. Kürbis den Teufel und alle anderen Geister abhalten könne.


𝕿𝖍𝖊 𝕹𝖎𝖌𝖍𝖙 𝕮𝖔𝖚𝖗𝖙


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen

#518

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 30.10.2020 17:08
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar






Es ist der Tag vor Halloween..... habt ihr schon Angst?
Immerhin handelt es sich einen Tag und eine Nacht, in der man dalle schrecklichen Untiefen meiden sollte, auch die seines Küchengeräts.
Wann habt Ihr zuletzt auf die Rückseite Eures Kühlschranks geschaut? Hier lauern mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit einige dunkle und mysteriöse Substanzen. Man weiß nie, was man alles findet.

In diesem Sinne: Euch allen eine hoffentlich entspannte und ungefährdete Haunted Refrigerator Night. Egal ob in den Vereinigten Staaten, in Deutschland oder sonst wo auf der Welt.



Euer Team von der
Route-66


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen

#519

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 30.10.2020 19:32
von Dead or Alive
avatar

Juhu da bin ich wieder!!

Die letzten Tage hat es mich das Fieber so richtig gepackt. Nein nicht die Grippe oder noch schlimmer. Das Nostalgie-Fieber. Mal ehrlich was soll man bei dem Wetter sonst machen?
Leute ist euch mal aufgefallen wie viele tolle Serien es früher gab, die heute zum Teil gar nicht mehr oder nur als Abklatsch laufen?
Aber mal ehrlich, es geht doch nichts über das Original.


Wer erinnert sich zum Beispiel wer noch an ihn hier?

Der Mann in den Bergen. Mal abgesehen davon das die Titelmelodie echt schön ist, kein Wunder also das er neun Wochen die Top Ten anführte, Bär Ben und das oft sture Maultier Nr. 7 sind unvergesslich. Und nur mal so als kleines unnützes Wissen nebenbei, die Eishockeymannschaft des EHC Wolfsburg firmierte von 1998 bis 2015 als Grizzly Adams Wolfsburg, nach der Figur aus der Fernsehserie.

Und noch ein Klassiker.

Ein Duke kommt selten allein. Die Serie war so erfolgreich das es nicht nur insgesamt vier Filme später gab, sondern auch Spin-offs und sogar diverse Videospiele. Unvergessen ist aber wohl der heimliche Star der Serie der General Lee. Ein Dodge Charger, Baujahr 1969 in Hemi-Orange. Die größte Ehre wurde ihm zu Teil als er bei einer Wahl in den USA zum 2. beliebtesten Serien-Fahrzeug gewählt wurde. Nur das Batmobil aus der 60er-Jahre-Serie Batman war beliebter.

Wo singt der Star seiner eigenen Serie selbst? Na hier.

Ein Colt für alle Fälle. Damit erreichte Lee Mayors immerhin Platz 11 der deutschen Charts. In der Serie geht es um einen Stuntman der nebenbei als Kopfgeldjäger arbeitet und tatsächlich besteht der Vorspann aus Stuntszenen damaliger Filme. Wer wissen will welche kann es mal googlen

Palmen, teure Anzüge und schnelle Autos? Das kann nur eins bedeuten.

Genau Miami Vice. Wenn jetzt einer fragt wer mein Favorit war Sonny Crocket oder Ricardo Tubbs ? Mööp ganz falsch. Mein Favorit war der Alligator Elivs. Ursprünglich war das süße Tierchen das Maskottchen des Footballteams der Universität von Florida. Crocket nahm es bei sich auf nachdem es getötet werden sollte da es einen Spieler biss. Also mal ehrlich immer gleich umbringen, da müsste meine Phyton Baby schon lange eine Handtasche sein so viele wie schon in ihrem Magen...ähm lassen wir das.
By the Way einen der Nebendarsteller sollte auch denen die die Serie damals nicht sehen konnten, weil sie noch im großen Teich schwammen ein Begriff sein.

Lt Castillo alias Edward James Olmos. Er spielte unter anderem Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. und bei Mayans MC mit.


Alle unter einem Dach. Wer von euch kennt Steve Urkel? Hand hoch? Wohl jeder, hat gleich seinen Lieblingsspruch in den Ohren: "War ich das etwa?" Aber mal ehrlich wart ihr nicht auch überrascht als Steve als sein Klon Stefan auftauchte. Verdammt sah der Junge heiß aus. Und mal wieder unnützes Wissen nebenbei, wisst ihr wem die deutsche Stimme von Steve noch selbige geliehen hat? Ihm hier.


Wo wir gerade bei heißem Typ sind

Full House, die Serie kennen wir wohl alle. Jeder weiß bestimmt gleich wen ich mit heißem Typ meine, Onkel Jesse alias John Stamos. Und fuck jetzt mal ehrlich, der Mann ist inzwischen 67 Jahre aber so wirklich verändert hat der sich nicht. Also ich würde ihn zumindest nicht von der Bettkante stoßen(chuckle)

So jetzt habe ich euch aber genug an meinem Nostalgie Trip teilhaben lassen. Denke inzwischen sind auch keine Kollegen wieder aus ihren Löchern gekrochen. Zeit für eine weitere Runde Serien Marathon anno dazumal. Huhu Leute ich komme!! Muahh!! (evil)
Wer hat das Popcorn?^^

Viele liebe Grüße vom Team Dead or Alive


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen

#520

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 31.10.2020 15:46
von Secret Confessions
avatar

      

    

────────────────── LIEBE PARTNER ──────────────────
Wir wünschen euch hiermit schaurig schöne Halloween Stunden!

Unser Event ist bereits am Laufen und es bleibt spannend, wer der Mörder, wer der Detektiv und wer der Heiler ist. Und wer welche Rollen erfüllen kann, um einen kleinen Preis zu gewinnen. Außerdem wurden schon viele tolle Kostüme eingereicht!



Wir wünschen unseren Partnern ein schönes und erholsames Wochenende! ♥

    

Wir danken vielmals für eure Partnerschaft und freuen uns immer von euch zu lesen!
PS: Wir wünschen euch einen möglichst entspanntes Wochenende!


Hier gehts zum ForumUnser GästebuchGästezeitungWichtige Anliegen

LIEBE GRÜßE, das Team von Secret Confessions ♥


nach oben springen

#521

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 31.10.2020 17:31
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


           in-memory-of-rpg.de
Fall has always been my favorite season. The time when everything bursts with its last beauty, as if nature had been saving up all year for the grand finale. Halloween shadows played upon the walls of the houses. In the sky the Halloween moon raced in and out of the clouds. The Halloween wind was blowing, not a blasting of wind but a right-sized swelling, falling, and gushing of wind. It was a lovely and exciting night, exactly the kind of night Halloween should be. Have an exciting Weekend! Night 'n Day!
     IN MEMORY OF - TEAM
.. ❝ » on halloween, you get to become anything that you want to be.


nach oben springen

#522

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 31.10.2020 20:32
von Team Route 66
avatar






HAPPY
HALLOWEEN
IHR
SCHAURIGEN
PARTNER!



Euer Team von der
Route-66


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen

#523

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 01.11.2020 14:42
von LAKOTA SPRINGS
avatar

GREETINGS FROM LAKOTA SPRINGS
_____________________________________________________

Und da ist er. Der Tag nach Halloween.
Fühlt ihr euch auch so scheiße, nachdem ihr den ganzen Kindern die Süßigkeiten weggefressen habt? Also nicht wegen ihren enttäuschten Gesichtern, sondern, weil es einfach viel zu viel war…



Das einzig Gute ist, dass dieses Jahr keiner das Haus mit Klopapier umwickeln konnte… Natürlich sind die leeren Regale auf der anderen Seite ein Nachteil. Aber verzagt nicht deswegen. Wir haben uns zur Feier des Tages etwas ganz besonderes überlegt, alle Ecken der Stadt durchkämmt und die letzten Rollen besorgt, um sie mit euch zu teilen!



Viel Spaß mit diesem vom Herzen kommenden Geschenk, benutzt es sparsam und genießt den Sonntag!

|| WELCOME TO LAKOTA SPRINGS || MOST WANTEDS || PREVIOUSLY ON...



by Charlie Brooks ♥


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen

#524

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 01.11.2020 18:27
von Shattered Memories
avatar





Hallo liebe Partner,

habt ihr gestern auch fleißig Trick or Treat gespielt und Süßigkeiten an den Haustüren eingesammelt? Ich konnte meine Ration gerade so vor dem gefräßigen Mike retten, der seine Süßigkeiten schon komplett vernichtet hat und jetzt mit Bauchschmerzen auf dem Sofa liegt. Deswegen hat er mich auch vorgeschickt, euch heute ein paar Grüße zu schicken. Männer sind so wehleidig ...



Scheinbar hat sich aber nicht nur unser Mike an den Süßigkeiten überfressen. Auch den meist gefürchteten Serienkiller von Detroit hab ich mit einer Portion Süßigkeiten erwischt. Hoffen wir, dass er die Kinder, denen er die Süßigkeiten gestohlen hat, nicht auch gegessen hat.



Wie auch immer ... Ich hoffe ihr hattet alle ein schönes, schauriges Halloween.

Viele Grüße aus Detroit und noch einen wundervollen Sonntag ♡

Eure Phoebe und die anderen Chaoten des SHATTERED MEMORIES - TEAMS
STORYTIMETHE WANTEDSSENT US A LETTER


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen

#525

RE: GUEST BOOK

in DEAR DIARY 03.11.2020 17:16
von Team Route 66
avatar





November, Held der Monatsrecken
Schützend dick sind Deine Decken
Wärmst mit dichten Baumlaubmatten
Sowohl den Wurm in Herbstrabatten
Als auch die kalten Gehwegplatten
Die unser Trottoir belegen
Für jeden fröstelnd‘ Zeh ein Segen
Sofern die Nachbarn nicht gleich fegen

Bleichst fahle Blässe in die Wangen
Machst Gesichter traurig hangen
Pflanzt unzählig Depressionen
Sorgst für unbespielbar Boden
Brichst das Licht mit klebrig Nebel
Hebst mit eklig Regen Pegel
Läßt die Winde grausig tosen
In unseren langen Unterhosen.

Warme Stube macht uns Nicken
Da meldet sich Dein kleiner Schalk
Willst uns wohl ein Stürmchen schicken
November, großer Blasebalg!
Nur zu! Tob‘ Dich nur tüchtig aus!
Wir gehen heute nicht mehr raus
Schließen jede Fensterlade
Wickeln Plaid um Fuß und Wade
Und schlürfen heiße Schokolade.

Wir lieben Dich für Deine Launen
Für stilles Schweigen, lautes Raunen
November, bleib‘ so, wie Du bist
Und sei zum Dank dafür geküsst.



Euer Team von der
Route-66


Benicio Oliveira-Ramirez findet es nice!
nach oben springen


Besucher
34 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2361 Themen und 191770 Beiträge.

Heute waren 56 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 34