#61

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 28.02.2020 18:42
von Julio Sanchez Garcia | 3.549 Beiträge


What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
 
[center][img]https://imgur.com/pje5mmv.png[/img][/center]
[center]• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
[style=font-size:8pt]• xxx • xxx • xxx • xxx[/style]
[style=font-size:8pt]Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t182f25-THE-PEOPLE-OF-MIAMI.html]Liste[/URL], ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t208f156-THE-LIST-OF-PROFESSIONS.html]hier[/URL]. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/f41-THIS-IS-WHERE-THE-MAGIC-HAPPENS.html]Übersicht der Gruppierungen[/URL] weiter?[/style]

• Gewünschter Avatar •
[style=font-size:8pt]Welches Gesicht verwendest du?[/style]

• Storyline •
[style=font-size:8pt]Achte darauf, dass deine Story mindestens 300 Wörter umfasst. Natürlich steht es dir frei, ob du Stichpunkte nutzt, oder Sätze formulierst.[/style]

• Ich erfülle ein Gesuch •
[style=font-size:8pt]Ja [ ] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]

[line][/style][/center]

[center][img]https://imgur.com/xeyFkEI.png[/img][/center]

[center]• Regelpasswort •
[style=font-size:8pt]In unseren [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln[/URL] ist ein Passwort versteckt. Bitte füge dieses hier ein.[/style]

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
[style=font-size:8pt][/style]

• Alter deiner PB •
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass wir ein [u]FSK 18[/u] Forum sind.[/style]

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
[style=font-size:8pt][/style][/center]
 



nach oben springen

#62

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.02.2020 23:59
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
• Neave Ava Steenkamp • 25 Jahre • Schauspielerin • Bewohner, Oberschicht
Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere Liste, ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du hier. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die Übersicht der Gruppierungen weiter?

• Gewünschter Avatar •
Dove Olivia Cameron


• Storyline •
1995 bis 2001 {Vancouver, Kanada}
Es gibt doch nichts schöneres als am Silvesterabend im Krankenhaus auf und ab zu laufen, in der Hoffnung das die Geburt jede Sekunde los gehen könnte nicht wahr? Madison und James hatten für den Abend ganz andere Pläne gehabt, doch Neave wollte kein Tag länger im Bauch ihrer Mutter bleiben, so beschloss diese 3 Tage vorm Errechneten Geburtstermin zu kommen. Ganze 12 Stunden lag ihre Mutter in den Wehen eher sie am 01.01. 1995 endlich ihre Tochter in den Armen halten konnte. Ein unbeschreibliches Gefühl, denn fast fünf Jahre hatten die beiden gebraucht um endlich Eltern zu werden, kein Wunder also das Neave der ganze Stolz der kleinen Familie war, denn durch ihre Geburt war das Glück ihrer Eltern nun endlich komplett.
Neave hatte eine unbeschwerte Kindheit und ihre Eltern bemühten sich setzt ihren kleinen Sonnenschein ein schönes Leben zu ermöglichen, was nicht einfach war, da beide viel am Arbeiten waren und ganz oft eine Nanny sich um ihre Tochter kümmerte. Madison war Modedesignerin und hatte ihre eigenes Label während ihr Vater als erfolgreicher Filmproduzent sein Geld verdiente. So mangelte es im Haus der Steenkamp nie an Geld, höchstens an Zeit für ihre Tochter, deren Liebe sie sich mit Spielzeug, Ausflügen oder Klamotten kaufen wollten was jedoch nicht Funktionierte denn Liebe kann man nicht Kaufen. Als Neave 6 Jahre Alt war zogen ihre Eltern von Vancouver nach Miami, denn ihr Vater bekam ein Jobangebot welches er niemals Ausschlagen konnte während ihre Mutter wieder ein Geschäft eröffnete und die eine oder andere Modenschau ausrichtete.

2001 bis 2011 {Miami, Florida}
Neave hatte keine Probleme schnell Anschluss in Miami zu finden, denn schon recht früh hatte sie gelernt Menschen um den Finger zu wickeln um das zu bekommen was sie will. Schuld daran hat ganz alleine ihr Vater, denn dieser war so vernarrt in seiner Tochter das er ihr einfach kein Wunsch ausschlagen konnte. Er behandelte sie wie eine Prinzessin und ja so benahm sie sich auch. Kurz nachdem sie nach Miami gezogen waren erkannte ihre Mutter an Krebs und verstarb vier Monate nach der Diagnose. Das war ein harter schlag für die Familie, schweißte jedoch sie und ihren Vater noch enger zusammen.
In der Highschool gehörte sie selbstverständlich zu den Beliebten Mädchen, sie hatte ihre eigene Clique in der sie das sagen hatte, denn Hallo? Niemand sagt Neave was sie machen soll, denn sie gibt den Ton an. Während ihrer Schulzeit lernte sie auch Tiago Estevez kennen aber auch nur weil diese die gleiche Schule besuchten, sonst wüsste sie nicht mal das er Existiert. Er kommt aus der Mittelschicht während sie der Oberschicht angehört, zwei verschiedene Welten und Persönlichkeiten. Von Anfang an hatten die beiden ein seltsames Verhältnis, sie waren wie Hund und Katz, sie mochte ihn nicht da er es doch wirklich wagte sie in ihre Schranken zu weisen. Noch nie zuvor hatte jemand gewagt dies zu machen, somit hatte er sofort Minus Punkte bei ihr und sie machte sich ein Spaß draus ihn richtig auf die Nerven zu gehen und ihn zu necken.
Doch aus der Zickigen, selbstbewussten junge Frau wurde eine sanfte und zerbrechliche junge Frau. Der Grund? Neave wurde fast von einem Typen aus der Football Mannschaft vergewaltigt, er wollte sich das nehmen was sie ihn einfach nicht geben wollte. Sie zeigt gerne ihren Körper indem sie Sexy oder Figurbetonte Klamotten, doch das heißt nicht das sie mit jeden Typen ins Bett steigt der mit seinem Finger schnippst. Zumal sie sich Aussucht er ihr so nah kommen darf und wer nicht. Wäre Tiago nicht im letzten Moment aufgetaucht dann wäre ihr das schlimmste wieder fahren was man einen Menschen nur antun kann. Nevae war verletzt und zeigte ihn somit eine ganz andere Seite von ihr, zum ersten mal sah sie auch eine ganz andere Seite von ihn. Immerhin hatte er ihr quasi das Leben gerettet und dafür wird sie ihn immer dankbar sein. Das sie an diesen Tag die Funken zwischen ihnen gespürt hatte, verschwieg sie ihn denn sie wollte das ganze nicht weiter vertiefen und sich schon gar nicht eingestehen, denn es war noch immer der gleichen Typ der sie ständig in ihre schranken weist. So bleib einfach alles wie beim Alten zwischen ihnen und am nächsten Tag fing sie schon wieder an ihn zu Necken und dumme Sprüche an dem Kopf zu werfen. Dennoch war sie froh das er niemanden etwas vom Vorfall erzählt hatte, sie war am nächsten Tag mit ihrem Vater zur Polizei gegangen um den Typen anzuzeigen, auch bestand ihr Vater drauf das ganze Diskret zu halten was auch passierte.

2011 bis 2020 {Miami, Florida}
Die Jahre vergingen und Neave schloss die Highschool ab und ging an die beste Schauspielschule die es gibt, denn schon seit ihrer Kindheit träumt sie davon Schauspielerin zu werden. Neave Schauspiel und Musik Studium war hart und kostete ihr viel kraft und nerven, doch sie bleib stark und büffelte viel nach der Uni. Als jedoch ihr Vater verstarb, brach ihre doch so tolle Welt zusammen, denn ihr Vater war alles für sie, ihr Vorbild, ihr Held. Von heute auf morgen wurde ihr dieser genommen, es dauerte lange bis Neave mit dem Verlust zurecht kam. Als Tiago versuchte zu diesem Zeitpunkt mit ihr den Kontakt auf zunehmen, da diese sich aus den Augen verloren hatten, blocke sie sofort ab. Sie wollte niemanden sehen oder sprechen, sonder für sich sein und Trauern. Neave beendete ihr Studium, der Startschuss für ihr neues Leben als Schauspielerin. Ihre erste Rolle bekam sie in einen Theater Stück, dort traf sie auf Tiago und sofort verspürte sie wieder das Feuer welches er schon in der Highschool in ihr erfacht hatte. Doch dieses mal blockte er ab und war so kühl zu ihr, wie sie eins zu ihn. Das konnte und wollte sie nicht auf sich sitzen lassen, so zerrte sie ihn ins Lager und fing an ihn zu Verführen. Gosh, niemals hätte sie Gedacht das seine Küsse ihr den Verstand rauben würden und sie so benebeln das sie keinen klaren Gedanken mehr fassen konnte. Neave wusste nachdem sie Sex mit ihn hatte nicht was nun zwischen ihnen war, doch Ansprechen wollte und konnte sie das Thema auch nicht, nicht nachdem sie einmal mit einander Geschlafen hatten, wie komisch kommt das denn bitte rüber? Das sie Gefühle für ihn hat verdrängte Neave, denn sie hatte zu viel um die Ohren, sie musste das Erbe ihres Vaters verwalten und es so gut Anlegen das sie noch lange etwas davon hat. Nur ein paar Wochen später bekam sie die zusagen, das sie die Hauptrolle in einem Film bekommen hat. Neave freute sich sehr, denn besser konnte ihre Karriere nicht Starten. Jedoch betrachte sie das ganze von zwei Seiten, würde sie ans Set fahren wäre sie für Monate in Kanada und könnte Tiago nicht mehr sehen, würde sie hier bleiben lässt sie sich wahrscheinlich die Rolle ihres Lebens entgehen...


• Ich erfülle ein Gesuch •
Ja [x] Nein [ ] die von Tiago Estevez
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [x]






• Regelpasswort •
#Roxyhates

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
Partnerforum

• Alter deiner PB •
29 Jahre

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
Ich bin eine gemütliche Posterin, es kann sein das ich erst nach ein oder zwei Tagen Poste. Was daran liegt das ich nicht einfach so etwas dahin klatschen möchte, bei mir geht Qualität nun mal vor. Ansonsten bin ich echt Pflegeleicht und für fast jeden Spaß zu haben
Und ich freue mich auf euch



Roxanne Morello-Sweeney sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 01.03.2020 09:21 | nach oben springen

#63

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 01.03.2020 09:23
von Roxanne Morello-Sweeney | 1.925 Beiträge


Hallo Liebes!

Entschuldige bitte die kurze Wartezeit, offensichtlich waren wir alle gestern schon im Bett - du weißt ja, Schönheitsschlaf und so! Dafür hab ich deine Angaben allerdings ganz schnell gecheckt und habe nichts zu bemängeln. Du darfst dich also anmelden und @Tiago Estevez trägt deine Koffe!



.. SHE PINS YOU TO HOTEL DOORS — NOT A GODDESS ANYMORE. BUT SHE STILL LOOKS LIKE RELIGION IN HIGH HEELS. SHE KISSES YOU GODLESS. WHISPERS, WE DRESS LIKE PRINCESSES TO GO OUT & KILL KINGS.

nach oben springen

#64

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 01.03.2020 10:43
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


• Name• Alter• Beschäftigung • Zugehörigkeit
• Jayden Kyles • 22 Jahre • Aushilfe• Bewohner
Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere Liste, ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du hier. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die Übersicht der Gruppierungen weiter?

• Gewünschter Avatar •
Vincent Kowalski

• Storyline •

Jayden hatte es bereits von Beginn an nicht einfach im Leben. So wurde er als kleines Baby in die Babyklappe gelegt, da seine Eltern nicht für ihn sorgen konnten.
So kam er als kleiner Junge in ein Kinderheim.
Dort musste er bereits früh lernen, sich durchzusetzen, oft geriet er dadurch auch in Rauffereien. Bereits von früh an hatte Jayden auch in der Schule immer mal wieder Schwierigkeiten, da er sicher nicht der disziplinierteste Schüler war und sich auch oft von Mitschülern provozieren liess, was jeweils in Schlägereien ausartete.
Mehrfach wechselte Jayden deshalb die Schule und auch die Heime wurden regelmässig gewechselt.
Dadurch, dass er seine Jugend in Heimen verbrachte und dadurch auch in Kontakt mit Problemkindern kam, hatte er bereits früh Kontakt mit Drogen.
Um sich was dazu zu verdienen, verkaufte er an der Schule jeweils Drogen an Mitschüler, dies flog jedoch auf und Jayden kassierte eine Jugendstrafe. In seiner Haftzeit fand bei ihm dann ein Umdenken statt, so wollte er gleich nach der Haftentlassung nicht gleich wieder auf die schiefe Bahn geraten.
Dies gelang ihm auch, er liess die Hände vom dealen, lediglich einen Joint gönnt er sich nach wie vor immer mal wieder.
Mit seinem 18. Lebensjahr und der erreichten Volljährigkeit, verliess Jayden das Heim und fand nach einiger Suche ein kleines preisgünstiges Appartement am Rand der Stadt, in welchem er sich niederlassen konnte.
Glücklicherweise benötigt der junge Mann nicht viel um zufrieden zu sein und so genügt ihm diese kleine Wohnung vollkommen, auch wenn sie etwas eng ist.
Seinen Lebensunterhalt verdient sich Jayden mitlerweile mit ehrlicher Arbeit, indem er zwischendurch als Tellerwäscher, Aushilfe in der Tanke oder in KFZ Werkstätten aushilft.
Natürlich liebt es Jayden auch, in Clubs und auf Partys zu gehen und dort auch mal ordentlich die Sau rauszulassen. Gerne passiert es auch, dass er dadurch am nächsten Morgen einen totalen Hangover hat und sich an nix mehr erinnern kann, was teilweise sicherlich auch nicht schlecht ist.
Eine grosse Leidenschaft von ihm, ist sein Motorrad, welches er günstig erwarb und selbst wieder in Schuss brachte. Mit diesem dreht er gerne seine Runden, entweder alleine oder mit Freunden.
Auch Sport gehört zu seiner grossen Leidenschaft, insbesondere Kampfsport, jedoch auch allerlei andere Sportarten begeistern ihn.
Ehrenamtlich gibt der junge Mann auch Sportkurse in Heimen für die Heimbewohner, da er sich in gewisser Weise mit den Jungen und Mädchen in den Heimen verbunden fühlt und verhindern will, dass sie den selben Fehler wie er selber begehen und auf die schiefe Bahn geraten.
Gedanken über seine Vergangenheit macht er sich keine mehr, so hat Jayden auch nie versucht herauszufinden, wer seine Eltern sind oder warum er als Baby abgegeben wurde, er weiss auch nicht ob er einen Bruder oder eine Schwester hat, dies interessiert ihn ganz einfach nicht, er hat mit seiner Vergangenheit abgeschlossen und ist mit seinem Leben so zufrieden wie es momentan läuft.
In naher Zukunft will er eine Ausbildung beginnen, vielleicht als KFZ Mechatroniker oder sonst in einem handwerklichen Beruf.
Auch eine grössere Wohnung wäre ganz toll, so dass er noch etwas mehr Platz zur Verfügung hat.


• Ich erfülle ein Gesuch •
Ja [ ] Nein [ x]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ x]






• Regelpasswort •
In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Bitte füge dieses hier ein.
woop

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
Facebook


• Alter deiner PB •
Bitte beachte, dass wir ein FSK 18 Forum sind.
23 Jahre alt

• Was du uns noch so zu sagen hast... •

 



Danielle Reagan Mercer sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 01.03.2020 15:15 | nach oben springen

#65

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 01.03.2020 10:55
von Danielle Reagan Mercer | 3.729 Beiträge

Heeeeeelloooo from the other side.

Mensch, heute ist so, so schönes Wetter! Ach, da bekommt man richtig Lust, ein bisschen spazieren zu gehen, oder? Jedenfalls, bevor ich dich weiter vollquatsche, kommen wir mal schnell zu deiner Bewerbung! Hasilein, ich habe gute Nachrichten für dich! Immerhin geht es für dich nach Miami. Ich hoffe, deine Koffer sind gepackt?


Liebste Grüüüüüüüße,
Ellie



nach oben springen

#66

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 01.03.2020 11:10
von Julio Sanchez Garcia | 3.549 Beiträge


What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
 
[center][img]https://imgur.com/pje5mmv.png[/img][/center]
[center]• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
[style=font-size:8pt]• xxx • xxx • xxx • xxx[/style]
[style=font-size:8pt]Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t182f25-THE-PEOPLE-OF-MIAMI.html]Liste[/URL], ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t208f156-THE-LIST-OF-PROFESSIONS.html]hier[/URL]. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/f41-THIS-IS-WHERE-THE-MAGIC-HAPPENS.html]Übersicht der Gruppierungen[/URL] weiter?[/style]

• Gewünschter Avatar •
[style=font-size:8pt]Welches Gesicht verwendest du?[/style]

• Storyline •
[style=font-size:8pt]Achte darauf, dass deine Story mindestens 300 Wörter umfasst. Natürlich steht es dir frei, ob du Stichpunkte nutzt, oder Sätze formulierst.[/style]

• Ich erfülle ein Gesuch •
[style=font-size:8pt]Ja [ ] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]

[line][/style][/center]

[center][img]https://imgur.com/xeyFkEI.png[/img][/center]

[center]• Regelpasswort •
[style=font-size:8pt]In unseren [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln[/URL] ist ein Passwort versteckt. Bitte füge dieses hier ein.[/style]

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
[style=font-size:8pt][/style]

• Alter deiner PB •
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass wir ein [u]FSK 18[/u] Forum sind.[/style]

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
[style=font-size:8pt][/style][/center]
 



nach oben springen

#67

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 02.03.2020 12:50
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
• Ainsley Luna Carter • 23 • Studentin für Meeresbiologie + Mitarbeiterin in einer Tauchschule • Bewohner
Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere Liste, ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du hier. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die Übersicht der Gruppierungen weiter?

• Gewünschter Avatar •
Camila Morrone - ja, ich habe mich endlich entschieden.


• Storyline •
Als Ainsley Luna Carter in eine bürgerliche Familie geboren, die sich in der Mittelschicht bewegte, erfreute sich das kleine Mädchen mit den strahlenden Augen an liebevollen Eltern, die alles, was in ihrer Macht stand, taten, um ihren kleinen Sonnenschein wunschlos glücklich zu machen. Während Bill erfolgreich in der Biologie tätig war, wobei er sich vor allem auf die Meeresbiologie fokussierte, etablierte Celine den Familiennamen durch ihr kleines, süßes Café, welches sich sowohl auf Frühstücke, als auch auf sämtliche Desserts spezialisierte. Ainsley war schon immer ein Vaterkind durch und durch, weswegen sie sich bereits im frühen Alter für das Meer interessierte. Bill brachte ihr das Surfen und das Tauchen bei. Außerdem nahm er sie mit, wenn er sich Boden-, und Wasserproben holte, was dazu führte, dass seine Tochter schon immer eine ganz besondere Beziehung und Bindung zur Natur hatte. Obwohl die kleine Familie nicht gerade im Geld schwamm, so störten sie sich nicht daran, denn besaßen sie Attribute, die doch viel wichtiger waren, als das. Zusammenhalt, Liebe, Loyalität, aber auch der Spaß am Leben, waren das, was sie ausmachte. Umso schlimmer traf es die beiden Frauen dann auch, als Bill bei einem Autounfall ums Leben kam. Der Schock saß vor allem bei Ainsley sehr tief, denn bildete ihr Vater nicht nur ihre Bezugsperson, sondern auch ihr größtes Vorbild. Viele Jahre hatte sie damit zu kämpfen, wobei ihre geliebte Mutter ihre größte Stütze bildete. Dieser Vorfall schweißte die beiden Frauen nur noch mehr zusammen, als es ohnehin schon der Fall war, weswegen sie ein unschlagbares Team bildeten. Ein Team, das niemand entzweien konnte. Zumindest dachte dies Ainsley immer, doch wurde sie schneller, als ihr lieb war, eines Besseren belehrt. Zwei Jahre nach ihrem sechszehnten Geburtstag brachte ihre Mutter das erste Mal den neuen Mann an ihrer Seite mit nach Hause. Jamie Bishop – er sollte alles verändern. War dieser doch so anders, als ihr Vater. Er war eitel, besserwisserisch, hörte sich selbst am liebsten reden und wirkte auf sie viel zu arrogant. Ainsley konnte ihm bereits von Anfang an nicht sonderlich viel abgewinnen, doch gab sie ihm – ihrer Mutter zu Liebe – eine Chance. Jamie, der definitiv wusste, wie man sich am selbst am besten verkaufte, was wohl aufgrund seines Jobs – Anwalt der Stars und Sternchen, wie er immer so schön sagte – kein Wunder war, schaffte es, Celine vollkommen in seinen Bann zu ziehen. Vermutlich lag dies an seinem falschen Lächeln, welches wirkte, als würde er dauerhaft für eine Zahnpastawerbung üben. Die einstigen Familienwerte wurden langsam durch das ersetzt, was Jamie wichtig war, denn spielte auf einmal Geld in ihrem Leben eine große Rolle. Teure Uhren, hübsche Taschen, nette Kleider – all diese Dinge fanden Einzug im Schrank von Celine, obwohl ihr sowas früher nie wichtig war. Doch, wie sagte man so schön? Umgang formte den Menschen. Als wäre dies nicht schlimm genug, so schleppte er Celine und Ainsley ständig auf irgendwelche Events, die sich an hoher Popularität erfreuten, mit. Die Reichen und Schönen, welche sich nun einmal alle zu seinen Klienten zählten, waren auf diesen Feiern vertreten. Während Celine sich immer mehr an dieses Leben anpasste, es sogar sichtlich genoss, konnte Ainsley dem Ganzen nicht sonderlich viel abgewinnen. Ihrer Mutter zu Liebe tolerierte sie diese ganzen Veränderungen, denn war sie, nach dem Tod ihres Mannes, das erste Mal wieder glücklich. Jedoch war nicht alles Gold, was glänzte. Als die beiden Frauen zu Jamie zogen, kristallisierte sich bereits nach kurzer Zeit heraus, dass alles, was er vorgab zu sein, nur Show war. Immer öfter griff er zur Flasche. Hatte er nur ein, zwei Gläser intus, war meistens noch alles in Ordnung. Nach dem vierten, spätestens dem fünften Glas, wurde es kritisch. Er neigte dazu, vollkommen aus der Haut zu fahren, schrie wegen banalen Dingen durch das ganze Haus und wurde aggressiv. Immer öfter rutschte ihm, gegenüber Celine, die Hand aus. Ainsley konnte das nicht mehr länger mit ansehen, weswegen sie an einem warmen Sommerabend im Jahre 2019 dazwischen ging. Jamie verlor vollkommen die Fassung und schubste Ainsley den Glastisch. Diese schlug mit dem Kopf auf der Kante auf und wurde noch in dieser Nacht ins örtliche Krankenhaus gebracht. Celine fasste den Entschluss, während sie am Bett ihrer Tochter saß, ihren neuen Freund zu verlassen, denn wusste sie ganz genau, wie schlecht er für sie, aber auch ihre Tochter war. Ainsley hoffte so sehr, dass ihre Mutter endlich verstand, wie toxisch diese Beziehung war, doch ließ sie leider vollkommen außer Acht, dass Jamie eine gewisse Macht über sie besaß. Der notorische Lügner mit psychopathischen Zügen schaffte es, Celine so sehr zu beeinflussen, dass diese weiterhin an seiner Seite blieb. Als wäre das nicht schlimm genug, so heirateten sie im Februar 2020 auch noch. Ainsley ist sich nicht sicher, ob ihre Mutter nicht sehen möchte, wozu ihr neuer Freund – pardon, Mann – fähig ist, oder ob dieser ihr wirklich eine erfolgreiche Gehirnwäsche verpasste. Vollkommen egal, was zu traf, - sie wusste, dass es so nicht weiter gehen konnte, doch schlugen alle Versuche, ihre Mutter wach zu rütteln, fehl. Obwohl Ainsley schon seit Jahren ausziehen wollte und der Wunsch, dieses Haus endlich hinter sich zu lassen, gerade in den letzten Monaten immer präsenter wurde, so brachte sie es einfach nicht über das Herz, ihre Mutter mit diesem Monster alleine zu lassen. Zwar machte sie das immer mehr kaputt, doch hatte sie einfach viel zu große Angst davor, was passierte, wenn sie nicht mehr in der Nähe war. Das Schlimmste an der ganzen Sache war für Ainsley, dass Jamie es schaffte, vor anderen Menschen, sich immer als der liebevolle Ehemann und Ersatzvater zu präsentieren, obwohl es hinter den Kulissen ganz anders aussah. Neben ihrem Meeresbiologiestudium, was sie begann, um in die Fußstapfen ihres Vaters zu treten und sich somit weiterhin mit ihm verbunden zu fühlen, und den Schichten im Café ihrer Mutter, trifft man sie meistens am Strand an. Vor kurzem hat sie einen Nebenjob in einer Tauchschule angenommen. Diese Leidenschaft, die ihr Vater einst in ihr entfachte, bildet, nach wie vor, einen relevanten Aspekt in ihrem Leben. Es schafft Ablenkung und sorgt dafür, dass sie wenigstens zeitweise alles, was sich zuhause abspielt, vergessen kann.

• Ich erfülle ein Gesuch •
Ja [ ] Nein [X]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]






• Regelpasswort •
#philwaramstart

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
Durch eure Partner.

• Alter deiner PB •
21

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
ich freue mich schon sehr auf euch.



Philipp Montgomery sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 02.03.2020 13:00 | nach oben springen

#68

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 02.03.2020 12:59
von Philipp Montgomery | 1.969 Beiträge

HELLO, HELLO, HELLO.

Na, bist du gut in die neue Woche gestartet? Bei dem schönen Wetter kann man ja nur gute Laune bekommen. Wir freuen uns jedenfalls schon sehr auf dich, weswegen ich gar nicht länger um den heißen Brei herumrede.
An deinem Avatar sowie der Story finde ich nichts auszusetzen. Auch das Regelpasswort stimmt! Jetzt kommt das kleine Aber... Ich würde dich bitten einen anderen Nachnamen zu wählen, da Carter, wie auch in den Listen gekennzeichnet, bereits vergeben ist.

LG Phil



nach oben springen

#69

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 02.03.2020 13:10
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Man sollte eben nichts zwischen Tür und Angel machen... Sie wurde geboren als Carter und heißt nun Bishop. Bitte entschuldige...


nach oben springen

#70

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 02.03.2020 13:14
von Philipp Montgomery | 1.969 Beiträge

Keine Sorge, das kenne ich nur allzu gut.
Sehr schön, Miss Bishop. Dann bitte einmal zur Anmeldung durchtreten! Miami erwartet dich.

LG Phil



nach oben springen

#71

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 02.03.2020 13:27
von Philipp Montgomery | 1.969 Beiträge


What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
 
[center][img]https://imgur.com/pje5mmv.png[/img][/center]
[center]• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
[style=font-size:8pt]• xxx • xxx • xxx • xxx[/style]
[style=font-size:8pt]Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t182f25-THE-PEOPLE-OF-MIAMI.html]Liste[/URL], ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t208f156-THE-LIST-OF-PROFESSIONS.html]hier[/URL]. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/f41-THIS-IS-WHERE-THE-MAGIC-HAPPENS.html]Übersicht der Gruppierungen[/URL] weiter?[/style]

• Gewünschter Avatar •
[style=font-size:8pt]Welches Gesicht verwendest du?[/style]

• Storyline •
[style=font-size:8pt]Achte darauf, dass deine Story mindestens 300 Wörter umfasst. Natürlich steht es dir frei, ob du Stichpunkte nutzt, oder Sätze formulierst.[/style]

• Ich erfülle ein Gesuch •
[style=font-size:8pt]Ja [ ] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]

[line][/style][/center]

[center][img]https://imgur.com/xeyFkEI.png[/img][/center]

[center]• Regelpasswort •
[style=font-size:8pt]In unseren [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln[/URL] ist ein Passwort versteckt. Bitte füge dieses hier ein.[/style]

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
[style=font-size:8pt][/style]

• Alter deiner PB •
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass wir ein [u]FSK 18[/u] Forum sind.[/style]

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
[style=font-size:8pt][/style][/center]
 



nach oben springen

#72

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 03.03.2020 11:37
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
• Hunter Carson • 26 Jahre • Buchmacher • Los Intocables


• Gewünschter Avatar •
Colson Baker.

• Storyline •
Carson - ein Name, der besonders in der politischen Landschaft Miamis kein Unbekannter ist. Ein dynamisches Ehepaar, das gegen die Kriminellen der Stadt kämpft und den Anwohnern endlich Ruhe und Frieden verspricht. So bekannt die Carsons auch waren, so sehr schützten sie ihre Kinder vor dem Rampenlicht. Nicht etwa, weil sie diese schützen wollten. Nein, es diente einzig und allein ihrem perfiden Plan. Der Bestimmung ihrer Kinder. Hunter Carson wurde ein paar Jahre vor seiner Schwester, Arcadia, in der riesigen Villa geboren. Der stundenlange Geburt, der scheinbar endlose Kampf, sollten nur Vorboten sein. Vorboten für das, das die Carsons mit ihrem Erstgeborenen erwartete. Schon im Kindergarten und auch in der Grundschule war Hunter anders als die anderen. Viel schneller wurde er wütend als all die anderen Kinder. Oft schien es als würde er vollkommen die Kontrolle verlieren und neben sich stehen, wenn er einen seiner Anfälle hatte. Natürlich schleppten die Carsons ihr Kind von einem Arzt zum anderen, zeitgleich wurde Hunter so viel gefördert wie nur möglich - Schlagzeug, Fußball und Fremdsprachen. Einzig und allein seine Schwester war eine Stützte in der Zeit. Es schien fast so, als wäre sie die Einzige die ihn wirklich akzeptierte, ihn nach jedem anstrengenden Diagnoseverfahren wieder auffing. Bis endlich einige Jahre später eine klare Diagnose gestellt werden konnte - ADHS. Natürlich entschieden sich die Eltern schnell für die einfache Variante - Medikamente. Jahrelang wurde Hunter so vollgepumpt, das er nur ein Schatten seiner selbst war. Er agierte wie ein Fremder, fühlte sich in seinem Denken wie betäubt. Wenigstens war es ihm so möglich einen vernünftigen Abschluss zu machen, sich später für das Studium der Mathematik zu entscheiden. Eigentlich hätte sein Leben vollkommen sein können - doch das Gefühl nicht dazu zu gehören wurde immer stärker. Die engen Ketten der Oberschicht raubten dem jungen Mann regelmäßig die Luft zum atmen. War es doch eigentlich kein Wunder das er sich in seiner Bestimmung tatsächlich immer wohler fühlte. Die endlosen Tattoos, die gefärbten Haare - allein diese Merkmale unterschieden ihn unglaublich von dem Rest seiner Familie. Doch bei Pablo war er endlich angekommen, innerlich und äußerlich. Schnell fasste der junge Mann mit dem mathematischen Talent Fuß in den Reihen der Mexikaner, machte sich einen Namen als skruppeloser Buchmacher. Seine eigentliche Aufgabe, die Mexikaner zu verraten, rückte dabei immer mehr in den Hintergrund.

• Ich erfülle ein Gesuch •
Ja [ x ] Nein [ ] - von Arcadia Carson, sie sucht ihren Bruder
... ein alter Probepost wird gewünscht [ x ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]






• Regelpasswort •
#Roxyhates

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
Pablo ist schuld

• Alter deiner PB •
Für immer 21+?!

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
Macht Lack, ist kalt.



Roxanne Morello-Sweeney sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 03.03.2020 11:37 | nach oben springen

#73

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 03.03.2020 11:39
von Roxanne Morello-Sweeney | 1.925 Beiträge

Olaaaaaa.

Männer sind Mädchen, hat dir das schon mal jemand gesagt? Aber kommen wir zum wichtigen, nicht das der Herr erfriert. Deine Angaben stimmen, der Avatar wurde für dich reserviert und auch das Regelpasswort war richtig. Den Rest kannst du mit @Arcadia Carson hier klären - da wartet auch schon ein kühles Bier auf dich.



.. SHE PINS YOU TO HOTEL DOORS — NOT A GODDESS ANYMORE. BUT SHE STILL LOOKS LIKE RELIGION IN HIGH HEELS. SHE KISSES YOU GODLESS. WHISPERS, WE DRESS LIKE PRINCESSES TO GO OUT & KILL KINGS.

nach oben springen

#74

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 03.03.2020 11:39
von Roxanne Morello-Sweeney | 1.925 Beiträge


What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
 
[center][img]https://imgur.com/pje5mmv.png[/img][/center]
[center]• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
[style=font-size:8pt]• xxx • xxx • xxx • xxx[/style]
[style=font-size:8pt]Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t182f25-THE-PEOPLE-OF-MIAMI.html]Liste[/URL], ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t208f156-THE-LIST-OF-PROFESSIONS.html]hier[/URL]. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/f41-THIS-IS-WHERE-THE-MAGIC-HAPPENS.html]Übersicht der Gruppierungen[/URL] weiter?[/style]

• Gewünschter Avatar •
[style=font-size:8pt]Welches Gesicht verwendest du?[/style]

• Storyline •
[style=font-size:8pt]Achte darauf, dass deine Story mindestens 300 Wörter umfasst. Natürlich steht es dir frei, ob du Stichpunkte nutzt, oder Sätze formulierst.[/style]

• Ich erfülle ein Gesuch •
[style=font-size:8pt]Ja [ ] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]

[line][/style][/center]

[center][img]https://imgur.com/xeyFkEI.png[/img][/center]

[center]• Regelpasswort •
[style=font-size:8pt]In unseren [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln[/URL] ist ein Passwort versteckt. Bitte füge dieses hier ein.[/style]

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
[style=font-size:8pt][/style]

• Alter deiner PB •
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass wir ein [u]FSK 18[/u] Forum sind.[/style]

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
[style=font-size:8pt][/style][/center]
 



.. SHE PINS YOU TO HOTEL DOORS — NOT A GODDESS ANYMORE. BUT SHE STILL LOOKS LIKE RELIGION IN HIGH HEELS. SHE KISSES YOU GODLESS. WHISPERS, WE DRESS LIKE PRINCESSES TO GO OUT & KILL KINGS.

nach oben springen

#75

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 04.03.2020 17:38
von die Neue
avatar


• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
• Eliza Taraneh • 39 • Inhaberin einer Bäckerei • Bewohner

• Gewünschter Avatar •
Sienna Miller


• Storyline •
… wo war den nur? Eliza sah sich noch einmal um und versuchte sich daran zu erinnern in welchen der vielen Kartons sie die Dekoration für den Frühling und Ostern, gepackt hatte. Letztes Jahr war einer der großen Öfen kaputt gegangen und entsprechend war alles ein wenig chaotischer zu gegangen als es die Blondine eigentlich zulassen würde. Das sie nun schon seit gut einer halben Stunde nach dem Karton suchte, war der beste Beweis dafür das Ordnung nun einmal wichtig war!
Ein Karton weiter oben im Regal fiel Eliza auf und in der Hoffnung das sie darin die kleinen Kücken, Häschen und bunt bemalte Eier finden würde, nahm sie den Karton an sich. Der Deckel war schnell geöffnet, doch auch hier war keine Deko für das Schaufenster. Sehr tief atmete sie durch, kämpfte einen Moment mit sich und ging dann mit dem Karton in die Hocke. Vorsichtig nahm sie das alte Fotoalbum heraus das ganz oben drauf lag und so viele Emotionen in ihr auslöste das sie kaum damit umgehen konnte.
Sie schlug das Album auf, sah sich die Fotos darin an und fing an sich zu erinnern an eine Zeit in der sie glücklich gewesen war. Nicht das sie jetzt nicht im Grunde auch glücklich war … nur eben nicht so glücklich wie in den ersten Jahren mit Kain. Glücklich war da vielleicht auch nicht das richtige Wort. Gelöster, sorgloser, dass traf es eher. Eliza hatte damals nicht diese Last auf ihren Schultern gespürt, die Last der Verantwortung. Eine Verantwortung die sie übernehmen musste, als Kain immer öfters auf Einsätzen unterwegs war und sich durch kein Argument der Welt umstimmen ließ.
Eliza blätterte weiter in dem Album, sah ihre Kinder dabei von Bild zu Bild wachsen und so viele Bilder auf denen Kain nicht nur deswegen fehlte weil er das Bild gemacht hatte. Nein er fehlte weil er nicht da gewesen war. So viele große und kleine Katastrophen die sie hatte alleine meistern müssen. Dazu noch die Bäckerei die sie nie aufgegeben hatte und nun endlich so gut lief, dass sie sich auch einmal einen Tag frei nehmen konnte.
Doch wofür sollte sie sich frei nehmen? Die Kinder waren inzwischen so groß das sie ihre eigenen Wege gingen und Mama nicht einmal mehr zum fahren gebraucht wurde. Ihre sozialen Kontakte waren als Alleinerziehende schon immer begrenzt gewesen und durch die viele Arbeit, war sie dann selbst dann zu müde gewesen, wenn die Kinder bei Kain waren.
Eliza strich sich eine Strähne hinter das Ohr, blätterte weiter in dem Album und spürte wie ihr die Tränen langsam in die Augen stiegen. Auch wenn es wirklich schwere Zeiten gegeben hatte, mit Kain und ohne ihn, so hatte sie dennoch ein schönes Leben gehabt.
Erschrocken hielt sie inne und schüttelte über sich selber den Kopf. Sie hörte sich schon an wie eine alte Frau, dabei war sie das ja noch lange nicht.
Das Album wieder schließend, atmete sie noch einmal tief durch, versuchte sich zu fangen. Wenn sie hier nun heulend herum sitzen würde, war keinem geholfen. Vielleicht war es doch mal an der Zeit wieder aus zu gehen, mehr Leute kennen zu lernen und wieder zu leben. Selbst Kain hatte sein Leben wieder in den Griff bekommen, warum also konnte sie das nicht?
Leider wusste Eliza die Antwort nur zu gut. Sie hatte Angst davor noch einmal so verletzt zu werden. Aber auf der anderen Seite war sie es auch leid immer nur allein zu sein. Ein paar Freundinnen, die nicht irgendwie zur Familie gehörten, wären doch schon einmal ein Anfang.
Eliza schloss den Karton wieder und stellte ihn zurück ins Regal. Ja sie würde es versuchen, zumindest mal aus zu gehen.
Noch einmal atmete sie tief durch verfestigte so ihren Gedanken, ehe sie sich wieder auf die Suche nach den süßen Küken und den kleinen Häschen machte.


• Ich erfülle ein Gesuch •
Ja [x] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [x]
... kein Probepost [ ]






• Regelpasswort •
#philwaramstart

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
Partnerforum

• Alter deiner PB •
30+

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
Da ich mich ja auf ein Gesuch melde und dieses einen Probepost verlangt, habe ich versucht Story und Probepost so ein wenig zusammen zu fassen. Ich hoffe das war soweit in Ordnung?
Zu meiner Person kann ich so viel sagen das ich viel Zeit mitbringe und mich schon sehr darauf freue mit euch zu schreiben. Sollte es noch fragen geben einfach stellen, ich beiße nur selten. LG die Neue

 



Kain Taraneh findet es nice!
Philipp Montgomery sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 04.03.2020 17:48 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Daisy Saxon
Besucherzähler
Heute waren 11 Gäste und 24 Mitglieder, gestern 149 Gäste und 114 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 1723 Themen und 100522 Beiträge.

Heute waren 24 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 0