X

#121

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 15.06.2020 21:36
von Sora Sweeney | 912 Beiträge


What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
 
[center][img]https://imgur.com/zo1jv13.png[/img][/center]
[center]• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
[style=font-size:8pt]• xxx • xxx • xxx • xxx[/style]
[style=font-size:8pt]Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t182f25-THE-PEOPLE-OF-MIAMI.html]Liste[/URL], ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t208f156-THE-LIST-OF-PROFESSIONS.html]hier[/URL]. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/f41-THIS-IS-WHERE-THE-MAGIC-HAPPENS.html]Übersicht der Gruppierungen[/URL] weiter?[/style]
 
• Gewünschter Avatar •
[style=font-size:8pt][/style]
 
• Storyline •
[style=font-size:8pt]Achte darauf, dass deine Story mindestens 300 Wörter umfasst. Natürlich steht es dir frei, ob du Stichpunkte nutzt, oder Sätze formulierst.[/style]
 

• Mein Charakter wird •
[style=font-size:8pt]
... ein Vollzeit Charakter [ ]
... ein Halbzeit Charakter [ ]
Die Erklärung dazu findest du in unseren [url=https://www.s-ckerforpain.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln.[/url][/style]
 
• Ich erfülle ein Gesuch •
[style=font-size:8pt]Ja [ ] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]
 
[line][/style][/center]
 
[center][img]https://imgur.com/2S8se1K.png[/img][/center]
 
[center]• Regelpasswort •
[style=font-size:8pt]In unseren [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln[/URL] ist ein Passwort {bestehend aus insgesamt drei Wörtern} versteckt. Bitte füge dieses hier ein.[/style]
 
• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
[style=font-size:8pt][/style]
 
• Alter deiner PB •
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass wir ein [u]FSK 18[/u] Forum sind.[/style]
 
• Was du uns noch so zu sagen hast... •
[style=font-size:8pt][/style][/center]
 





nach oben springen

#122

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 17:14
von Violet Butler
avatar


• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
• Violet Butler • 27 Years • Radiomoderatorin • Bewohnerin

• Gewünschter Avatar •

Ester Expósito [für mich reserviert]

• Storyline •
Perfektion - Die Definition dieses einfaches Wortes wurde Violet Butler bereits früh beigebracht. Nein, das wäre untertrieben gewesen. Eher hatte man ihr die Bedeutung des Wortes in den Kopf gemeißelt. Geboren als Statussymbol der Eheleute Butler, in New York City, wuchs Violet als lebendes Püpchen ihrer verblendeten Mutter und ihres ständig arbeitenden Vaters auf. Sollte Violet damals eher als Beschäftigung für ihre Mutter dienen, wenn ihr Vater den ganzen Tag arbeitete und zugleich das perfekte Bild einer glücklichen Familie komplettieren, wurde Violet schon früh zur Show gestellt. Kaum hatte man ihrer Mutter gegenüber mehrfach erwähnt gehabt, wie süß sie doch sein und welch perfektes, hübsches Gesicht sie hätte, wurde das kleine Mädchen auch schon von Modelagentur zu Modelagentur geschleppt. Bereits als Kleinkind musste Violet für diverse Kataloge posieren und als wäre das nicht schon genug, behandelte ihre Mutter sie auch noch wie ihr ganz persönliches Alltags-Model. Ständige Outfit-Wechsel, nur die teuerster und neuesten Kleidungstücke und wehe, Violet machte sich schmutzig. Nein, ihre Kindheit hatte Violet wirklich nicht in guter Erinnerung.

Doch auch ihre Jugend sollte nicht wirklich besser aussehen. Ganz im Gegenteil, denn als der Wahnsinn ihrer Mutter - ihr Streben nach Perfektion - Überhand nahm, folgte die Scheidung der Butlers. Ein hässlicher Rosenkrieg, unter dem am meisten Violet litt, die sich während der lautstarken Auseinandersetzungen ihrer Eltern in ihrem Zimmer versteckte. Ein Jahr und ein heftiger Sorgerechtsstreit später, hieß es Koffer packen. Die Tinte auf den Scheidungsunterlagen war noch nicht ganz getrocknet gewesen, da zog Violet widerwillig mit ihrer Mutter nach Miami. Nicht etwa weil sie die Stadt nicht mochte und sie dieser keine Chance geben wollte. Es war eher die Tatsache gewesen, dass ihre Mutter sie in Miami bei einer neuen Modelagentur anmeldete. Mit mittlerweile 14 Jahren hatte Violet nämlich keine Lust mehr darauf, das immer perfekte, makellose Püppchen ihrer Mutter zu sein. Doch egal wie oft sie es ihr gegenüber ansprach, ihre Mutter winkte die Gegenwehr ihrer Tochter immer bei Seite. Immerhin lebten die zwei Butler-Frauen doch von den Einnahmen, welche Violet mit all den Shootings und Auftritten erzielte.

Missverstanden und ungeliebt fand Violet Trost im Internet. Einer Schulfreundin sei Dank, entdeckte der blonde Teenager die Welt des Internets. Sie eröffnete ihren eigenen Podcast und fand in ihm ihre Nische, in der sie sich einfach alles von der Seele reden konnte. In ihrem Podcast sprach Violet über typische Teenager-Probleme. Egal ob miese Noten, Liebeskummer oder den neusten Tratsch. Sie ließ sich für all die negativen Bereich der Modewelt aus und sprach auch gerne mal etwas hitzige Themen an. Was immer ihr im Kopf herum geisterte oder was sie belastete, ihre Worte fanden bei ihren Zuhörern Gehör. So kam es, dass sie eines Tages ein Angebot eines örtlichen Radiosenders bekam. Einer der Mitarbeiter war auf ihren Podcast aufmerksam geworden und bot ihr nach dem Schulabschluss einen Job für die Spätausgabe an. Das hieß zwar, dass sie sich die Nächte um die Ohren schlagen würde und sie nachts nicht so viele Zuhörer hätte wie die erfahrenen Kollegen der Tagesschicht, doch Violet überlegte nicht lang. Das Angebot angenommen, stellte sie ihre Mutter vor vollendete Tatsachen. Dass diese sie daraufhin aus dem Haus warf, war dabei eher ein Segen für die junge Butler gewesen. Sich von ihren Ersparnissen ein Zimmer in einer WG am Stadtrand geleistet, saß sie nun also Nacht um Nacht im Studio und unterhielt die Nachteulen von Miami.

Von dort an ging es für Violet bergauf. In den letzten 9 Jahren schaffte die hübsche Blondine es vom Spätprogramm in die Tagesschicht. Anfangs mit ihrer eigenen Sendezeit - einer Art Kummerkasten für jedermann - später im Moderatoren-Team des Senders. Der absolute Höhepunkt jedoch kam, als ihr der Beliebteste aller lokalen Radiosender der Stadt vor 3 Jahren anbot, die Morningshow zu übernehmen. Seither starten die Bewohner Miami's mit Violet's charmant, witzigen Art in den Tag. Und Violet? Sie lächelt auch heute noch hinter ihrem Mikro, wann immer sie ihre Show früh morgens beginnt. Wissend, dass ihre Stimme in den Köpfen der Menschen widerhallt.



• Mein Charakter wird •

... ein Vollzeit Charakter [x]
... ein Halbzeit Charakter [ ]


• Ich erfülle ein Gesuch •
Ja [x] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]

... kein Probepost [x?]






• Regelpasswort •
I#dermexikanerwaramstart

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
Ich war bereits schon mal ein Teil des Forums

• Alter deiner PB •
Mittlerweile 30 Jahre

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
---



Benicio Oliveira-Ramirez sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 29.06.2020 17:36 | nach oben springen

#123

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 17:27
von Benicio Oliveira-Ramirez | 1.295 Beiträge

HELLO (again) !

Wie ich sehe bist du bereit endlich einzuziehen? Reisepass griffbereit? Taschen schon gepackt? Okay, dann werfen wir mal noch einen Blick auf die Checkliste.
Name - Check. Avatar - Check. Story - Check. Einen Probepost benötigen wir nicht, da es sich bei den Charakterideen um Vorschläge handelt, die so übernommen werden dürfen und keine Gesuche an sich. Allerdings müsstest du noch einmal einen ganz genauen Blick in unsere Regeln werfen, da das Passwort noch nicht ganz vollständig ist.

LG Nico



nach oben springen

#124

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 17:31
von Violet Butler
avatar


Ah... ich habe es bemerkt.
Entschuldige bitte.

Es heißt natürlich #hiergibtsnixzusehen.



Benicio Oliveira-Ramirez sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 29.06.2020 17:36 | nach oben springen

#125

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 17:38
von Benicio Oliveira-Ramirez | 1.295 Beiträge

So wird ein Schuh daraus.
Einmal zur Anmeldung bitte! Da es mir heute viel zu warm zum Koffer schleppen ist, darf @Nolan Wilson heute Packesel spielen und sich das Fitnessstudio sparen.

LG Nico



Nolan Wilson denkt sich; scheiße, bist du hässlich!
Nolan Wilson wittert einen fetten Skandal!
Nolan Wilson ruft den Tierschutz an!
nach oben springen

#126

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 17:52
von Benicio Oliveira-Ramirez | 1.295 Beiträge


What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
 
[center][img]https://imgur.com/zo1jv13.png[/img][/center]
[center]• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
[style=font-size:8pt]• xxx • xxx • xxx • xxx[/style]
[style=font-size:8pt]Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t182f25-THE-PEOPLE-OF-MIAMI.html]Liste[/URL], ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t208f156-THE-LIST-OF-PROFESSIONS.html]hier[/URL]. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/f41-THIS-IS-WHERE-THE-MAGIC-HAPPENS.html]Übersicht der Gruppierungen[/URL] weiter?[/style]
 
• Gewünschter Avatar •
[style=font-size:8pt][/style]
 
• Storyline •
[style=font-size:8pt]Achte darauf, dass deine Story mindestens 300 Wörter umfasst. Natürlich steht es dir frei, ob du Stichpunkte nutzt, oder Sätze formulierst.[/style]
 

• Mein Charakter wird •
[style=font-size:8pt]
... ein Vollzeit Charakter [ ]
... ein Halbzeit Charakter [ ]
Die Erklärung dazu findest du in unseren [url=https://www.s-ckerforpain.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln.[/url][/style]
 
• Ich erfülle ein Gesuch •
[style=font-size:8pt]Ja [ ] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]
 
[line][/style][/center]
 
[center][img]https://imgur.com/2S8se1K.png[/img][/center]
 
[center]• Regelpasswort •
[style=font-size:8pt]In unseren [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln[/URL] ist ein Passwort {bestehend aus insgesamt drei Wörtern} versteckt. Bitte füge dieses hier ein.[/style]
 
• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
[style=font-size:8pt][/style]
 
• Alter deiner PB •
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass wir ein [u]FSK 18[/u] Forum sind.[/style]
 
• Was du uns noch so zu sagen hast... •
[style=font-size:8pt][/style][/center]
 



nach oben springen

#127

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 18:34
von Skylar Blake
avatar


• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
• Skylar Blake • 27 Jahre • Auftragsmörderin • Freie Kriminelle
Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere Liste, ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du hier. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die Übersicht der Gruppierungen weiter?

• Gewünschter Avatar • Marie Avgeropoulos




• Storyline
• Skylar, oder Sky – wie man sie gerne nannte – wuchs gemeinsam mit ihrem 4 Jahre älteren Bruder (wird gesucht) in einem Vorort von San Diego auf, nahe zur mexikanischem Grenze. Armut war etwas, dass nicht auf der Tagesordnung der Blakes stand. Jedoch verdankten diese das nicht der aufrichtigen und treuen Arbeit dem Staat gegenüber. „Geld ist nur Papier“, kannte die damals 15-Jährige Skylar nur aus Filmen. Geld war so viel mehr als nur bedrucktes Papier, es bedeutete Macht und Macht bedeutete Sicherheit. Noch wichtiger als Geld war nur die Familie. Früh musste sie lernen was es hieß für die Familie da zu sein und sich die Hände schmutzig zu machen. Wie es sich anfühlte das Blut eines anderen auf der Haut zu spüren, wie das Leben langsam aus den Augen eines Menschen entwich. Der kurze Moment, in dem die Klinge über die Haut strich, oder der erhöhte Herzschlag, wenn man die Klinge an die Kehle ansetzte. Anders als ihr Bruder, genoss es Sky nicht Aufmerksamkeit zu erregen. Nein, Aufmerksamkeit war schlecht, denn das weckte Interesse. Und so richtete sich der Anschlag am 19.08.2009 auf ihren Vater und ihren Bruder. Die junge, gut behütete Brünette war damals gerade einmal 16 Jahre alt, als ihre Familie vor ihren Augen bei einem Geschäftstreffen angeschossen wurde. Ihr Vater verblutete innerhalb weniger Sekunden und es wäre gelogen, wenn sie dabei nicht einen Funken Erleichterung verspürt hätte. Ihr Bruder dagegen schien den Anschlag zu überleben. Unwissen darüber, was sie in der Aufregung tun sollte, floh die junge Brünette zunächst von dem Tatort und anschließend aus der Stadt. Sie hatte zu viel Angst davor, was nun mit ihr passieren würde, was mit ihrem Bruder passieren würde. Sie wollte dieses Leben nicht führen, träumte immer von einem Haus am Meer und Frieden. Doch dann war da immer noch diese Stimme in ihr, die nicht verstummen wollte. Der Reiz nach dem Nervenkitzel, nach der Provokation, nach dem Geld. Sie änderte ihr Aussehen, ihren Kleidungsstil und ihren Namen auf ihrem Ausweis – so schaffte sie es bis zur Ostküste, wo sie sich vorerst in Daytona niederlies. Es dauerte nicht lange, bis das hübsche Mädchen Anschluss gefunden hatte. Eine Straßengang nutzte ihr Aussehen und ihren Charme für diverse Autodiebstähle und Betrügereien. Doch es dauerte nicht lange, bis ihr Ruf ihr schließlich vorauseilte. Ihr Wunsch nach dem Haus am Meer verblasste immer mehr und wurde von der Gier nach Macht verdrängt. Sie kämpfte sich in der Unterwelt nach oben und verlor von Tag zu Tag mehr Hemmungen, bis sie die geraden, grünen Scheine nur noch gegen Blut eintauschte. Sie hatte hier und dort eine Affäre, doch keine, die ihr so im Gedächtnis blieb, wie (wird noch gesucht). Nachdem sie bei einem Auftrag aufflog und er ihr, wie sagt man so schön, den Arsch gerettet hatte, konnte sie ihm nicht widerstehen. Lange hielt ihre Affäre dennoch nicht an, es war zu gefährlich. Ein neuer Auftrag führt sie nun schließlich nach Miami und dabei ahnte sie noch nicht, was dort auf sie warten würde.
Achte darauf, dass deine Story mindestens 300 Wörter umfasst. Natürlich steht es dir frei, ob du Stichpunkte nutzt, oder Sätze formulierst.


• Mein Charakter wird •

... ein Vollzeit Charakter [X]
... ein Halbzeit Charakter [ ]
Die Erklärung dazu findest du in unseren Regeln.


• Ich erfülle ein Gesuch •
Ja [ ] Nein [X]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]






• Regelpasswort • #dreimaldurchgelesenundimmernochnichtgefunden #darinwarichschonimmerschlecht
In unseren Regeln ist ein Passwort {bestehend aus insgesamt drei Wörtern} versteckt. Bitte füge dieses hier ein.

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? • Xobor Listen


• Alter deiner PB • 26
Bitte beachte, dass wir ein FSK 18 Forum sind.

• Was du uns noch so zu sagen hast... • Unabhängig davon, ob euch gefällt was ich hier zusammengetippt habe oder nicht – ein sehr schönes Forum habt ihr hier erstellt. 😉


Julio Sanchez Garcia sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#128

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 18:57
von Skylar Blake
avatar

Korrektur zum Regelpasswort:
#byyyeee

Wer lesen kann, ist klar im Vorteil



zuletzt bearbeitet 29.06.2020 19:00 | nach oben springen

#129

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 18:59
von Julio Sanchez Garcia | 4.692 Beiträge

Hallo, hallöchen - und einen wunderschönen guten Abend.

Ich habe mal eben rasch deine Daten gecheckt und habe da soweit auch nichts zu beanstanden. Allerdings habe ich da 1-2 kleine Fragen zu deiner Storyline. Aber keine Angst, nichts schlimmes! Wie alt war Skylar denn, als sie das erste Mal in die 'Familiengeschäfte' mit eingebunden wurde? Mord ist immerhin etwas, was einen Menschen, besonders in jungen Jahren, doch sehr prägt - und das vermutlich nicht in Form der neuen Lara Croft.

EDIT: Das Regelpasswort wäre dann auch korrekt genannt!

Greetz,
- Julio.



nach oben springen

#130

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 19:12
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Den wunderschönen Abend wünsche ich ebenfalls

Nun, ich dachte mir, dass sie bereits mit 14 erste Auseinandersetzungen ihres Bruders miterlebt haben könnte und später, mit 16, in eine "Verhandlung" ihres Vaters platzte, wo sie schließlich von diesem dazu gebracht wurde. Aber ich bin natürlich auch für Verbesserungsvorschläge oder andere Ideen offen.

Liebe Grüße von
Skylar


nach oben springen

#131

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 19:18
von Julio Sanchez Garcia | 4.692 Beiträge

Keine Verbesserungsvorschläge!
Für mich hat es nur so angehört, als wäre sie in all das schon viel, viel früher eingeweiht worden - aber so ist das für mich vollkommen in Ordnung. Also husch auf die andere Seite; @Kain Taraneh trägt deine Koffer.



nach oben springen

#132

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 19:24
von Skylar Blake
avatar

Vielen lieben Dank
Aber.. Ich komme nicht rein


nach oben springen

#133

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 29.06.2020 19:26
von Julio Sanchez Garcia | 4.692 Beiträge

Jetzt aber!




What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
 
[center][img]https://imgur.com/zo1jv13.png[/img][/center]
[center]• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
[style=font-size:8pt]• xxx • xxx • xxx • xxx[/style]
[style=font-size:8pt]Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t182f25-THE-PEOPLE-OF-MIAMI.html]Liste[/URL], ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t208f156-THE-LIST-OF-PROFESSIONS.html]hier[/URL]. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/f41-THIS-IS-WHERE-THE-MAGIC-HAPPENS.html]Übersicht der Gruppierungen[/URL] weiter?[/style]
 
• Gewünschter Avatar •
[style=font-size:8pt][/style]
 
• Storyline •
[style=font-size:8pt]Achte darauf, dass deine Story mindestens 300 Wörter umfasst. Natürlich steht es dir frei, ob du Stichpunkte nutzt, oder Sätze formulierst.[/style]
 

• Mein Charakter wird •
[style=font-size:8pt]
... ein Vollzeit Charakter [ ]
... ein Halbzeit Charakter [ ]
Die Erklärung dazu findest du in unseren [url=https://www.s-ckerforpain.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln.[/url][/style]
 
• Ich erfülle ein Gesuch •
[style=font-size:8pt]Ja [ ] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]
 
[line][/style][/center]
 
[center][img]https://imgur.com/2S8se1K.png[/img][/center]
 
[center]• Regelpasswort •
[style=font-size:8pt]In unseren [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln[/URL] ist ein Passwort {bestehend aus insgesamt drei Wörtern} versteckt. Bitte füge dieses hier ein.[/style]
 
• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
[style=font-size:8pt][/style]
 
• Alter deiner PB •
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass wir ein [u]FSK 18[/u] Forum sind.[/style]
 
• Was du uns noch so zu sagen hast... •
[style=font-size:8pt][/style][/center]
 



nach oben springen

#134

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 30.06.2020 23:46
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar


• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
• Reyna Jaelle Merryweather • dreiundzwanzig • barista; fotografin; streetworkerin; aushilfe im tierheim; studentin {literatur • bewohner
Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere Liste, ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du hier. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die Übersicht der Gruppierungen weiter?

• Gewünschter Avatar •
Lisa Teige {für mich zurückgelegt

• Storyline •
Reyna Jaelle Merryweather – ein ganz normaler Mensch, geboren an einem ganz normalen Donnerstagabend um 13:24 Uhr am 12. Januar 1997 in Oslo, Norwegen. Als drittes Kind der englisch-norwegischen Familie und als einziges Mädchen, wurde Reyna von ihrer Mutter behandelt wie eine Königin, während ihr Vater eher eine bessere Beziehung zu ihren älteren Brüdern hatte. Für Reyna bedeutete dies nicht, dass er sie überhaupt nicht beachtete, doch war eher ihre Mutter diejenige, die sich um ihre Anliegen und Probleme kümmerte, während ihr Vater, Keith Merryweather {geb. Nielssen}, mehr Pläne für seine Söhne hatte. Ihre Mutter Cécilia Merryweather arbeitete damals noch als Rechtsanwältin und für Reyna war Ähnliches vorgesehen. Dafür war es wichtig, dass die junge Norwegerin gute Leistungen in der Schule erbrachte. Während ihr Vater als CEO der eigenen Firma Geld in die Kasse der Familie brachte, so war auch für Reynas Brüder bereits vorgesehen, dass sie in eben dieser Firma arbeiten sollten, um sie später auch zu übernehmen. Reyna hingegen hatte absolut keine Ahnung, was genau überhaupt in der Firma ihres Vaters von Statten ging, weswegen es für sie nie in Frage kam, dort auch nur einen Fuß hinein zu setzen. Die Brünette besuchte eine norwegische Privatschule im Herzen von Oslo, an welcher sie auch schnell Anschluss fand. Sie baute sich einen gesunden Freundeskreis auf, doch ließ sie ihre Leistungen nie außer Acht, nur um den Ansprüchen ihrer Mutter gerecht zu werden. Cécilia war eine Mutter, die ihrer Tochter nicht direkt Druck machte, sondern eben diesen Druck in freundliche Worte verpackte und ihr eine heile Welt vorspielte – solange Reyna sie nicht enttäuschte und sich anstrengte. Für Reyna war dieser Umstand in Ordnung, da sie, vor allem in jungen Jahren, noch gar nicht wirklich verstand, was genau ihre Mutter eigentlich von ihr wollte und sie bereits von sich aus gute Leistungen in der Schule erbrachte.
Dank der Berufswahl ihrer Eltern war die Familie stetig ein Teil der Oberschicht und ‚verkehrte in besseren Kreisen‘. Der ‚Freundeskreis‘ der Familie war riesig und Galen, Dinner und andere teure Veranstaltungen waren fast wöchentlich eingeplant. Reyna musste bis zu ihrer Volljährigkeit keine Sorgen um Geld und Wohlstand machen, da ihre Eltern sehr gut verdienten und die fünfköpfige Familie versorgten, obwohl sie mehr hatten, als sie eigentlich brauchten. Theoretisch musste Reyna nur mit den Fingern schnipsen und sie hätte bekommen, was sie wollte. Anders als ihre Brüder nutzte die junge Norwegerin diese Leichtgläubigkeit ihrer Eltern jedoch nicht aus, denn Cécilia und Keith lebten nach der Devise, je mehr sie ihren Kindern gaben, desto mehr würden diese sich anstrengen. Reyna erbrachte auch ohne materialistische Geschenke die guten Leistungen, die ihre Eltern erwarteten, während ihre Brüder ihr Leben ein wenig anders handhaben wollten. Reyna fühlte ich dennoch, vor allem auf Familienfeiern, immer ein wenig fehl am Platz. Sie wollte sich nicht so schick und übermäßig feminin kleiden wie ihre Cousinen und auch war sie an manchen Tagen sehr umgangssprachlich veranlagt, was bei ihren Verwandten stets auf Abneigung traf. Ein Vorbild sah sie in niemandem, da Reyna bereits früh merkte, dass sie nicht in die Schuhe ihrer Mutter schlüpfen wollte, sondern in eine ganz andere Richtung gehen wollte. Reyna war fasziniert von Literatur, Büchern und Zeitschriften, somit war für sie der Wunsch geboren, Journalistin zu werden und irgendwann ein eigenes Buch zu schreiben. Während der Wunsch in ihr wuchs, vernachlässigte die junge Brünette ihre Schule ein wenig und beschäftigte sich viel lieber mit dem Schreiben und Lesen, was bei ihrer – auf Bildung versessenen – Mutter, absolut nicht gut ankam. Dennoch äußerte Reyna nie ihre Bedenken und lebte weiter unter der Hand ihrer Eltern. In der Schule ließ sich Reyna nicht dergleichen anmerken, da sie auch nicht wollte, dass ihr Freundeskreis sich Sorgen um sie machen musste. Ohne es wirklich zu bemerken, hatte sich Reyna mehr mit Schülern aus der Oberschicht angefreundet, vermutlich, weil sie so viel gemeinsam hatten. Anfangs war ihr nie aufgefallen, mit was für Leuten sie sich dort angefreundet hatte, doch je älter sie wurde, und je länger sie Zeit mit ihnen verbrachte, desto unangenehmer wurde es für sie, in ihrer Nähe zu sein. Selbst Reynas ehemalige beste Freundin war ihr bald wie ein Dorn im Auge, denn es gefiel Reyna überhaupt nicht, wie die Gruppe teils über andere Mitschüler sprachen, meist bezogen auf oberflächlichen Kram wie Wohlstand und Äußeres. Nach Abschluss der 9. Klasse entfernte sich Reyna von ihrem eigentlichen Freundeskreis und wurde zeitgleich von ihnen bestraft, indem sie das Ziel der Lästerattacken wurde, was jedoch gut an ihr vorbei ging. Reyna hatte es nicht schwer, neue Freunde zu finden, doch kamen diese immer mehr aus der Mittelschicht, was ihr jedoch egal war. Die Brünette fokussierte sich mehr auf den Charakter, als auf Äußerlichkeiten und auch, wenn sie dafür in den Fokus ihrer ehemaligen Freunde geriet, so fand sie in ihrem neuen Kreis auch schnell eine neue beste Freundin und trotzdem ihre Mutter selbst nur Bekannte und Freunde aus der Oberschicht hatte, so akzeptierte sie, dass Reyna sich ihre Freunde selbst ausgesucht hatte und diese eben nicht Geld in Massen hatten, dafür aber zusammenhielten und charakterlich stark waren. Zu ihrem 16. Geburtstag bekam Reyna von ihrem vier Jahre älteren Bruder eine kleine Katze geschenkt, welche sie Zuri taufte. Ihre Eltern hatten dem wohl zugestimmt, denn auch wenn sie nicht allzu begeistert gewirkt hatten, so lehnten sie das Tier nicht ab. Voraussetzung dafür war nur, dass Reyna sich auch wirklich um das Tier kümmerte, was der jungen Brünetten allerdings mehr als leicht fiel. Ihre Katze war pflegeleicht und faul, genauso wie Reyna es zu der Zeit manchmal war. In der Ferienzeit teilten sich Zuri und Reyna durchgängig Couch und Bett und noch heute lebt die British Shorthair bei Reyna zu Hause. Nach Abschluss der Schule entschloss Reyna, ihren Eltern endlich reinen Tisch zu machen, nachdem bereits früh das Thema Jurastudium auf den Tisch gekommen war. Reyna erklärte ihnen, dass ihr gewünschtes Berufsfeld in eine andere Richtung ging, womit sie, vor allem bei Cécilia, auf Granit stieß. Ganz à la ‚wir haben so viel für dich getan und so dankst du es uns‘, verurteilte sie ihre eigene Tochter, was so weit ging, dass Reyna in einem heftigen Wortgefecht entschied, auszuziehen. Sogar ihre Brüder lebten noch im Elternhaus, weswegen es für ihre Eltern ein Schlag vor den Kopf war, dass ausgerechnet ihre Jüngste aus dem Haus raus wollte. Reyna war so wütend auf ihre Eltern, dass sie ihr eigenes Konto plünderte und sich an einer Universität in Amerika bewarb, so weit wie möglich weg von ihren Eltern! Reyna wollte selbstständig sein, ein eigenes Leben leben und ihr war klar, dass sie das nie tun würde, solange ihre Eltern ihre Hände über sie hielten. Kaum war das Wartesemester für sie im Bereich Literatur angebrochen, verabschiedete sich Reyna in gewohnt frecher Manier von ihrer Familie und wagte den Schritt in ein neues Leben in Miami.
Reyna wohnt nun in Miami im Studentenwohnheim ihrer Universität. Bezahlen tut sie alles durch ihr angespartes Geld und nebenbei arbeitet sie als Barista und fotografiert eine Menge. So zum Beispiel agiert sie als Schulfotografin oder auf Veranstaltungen und für Privatleute. SIe hilft zudem, wenn ihre Zeit es zulässt, freiwillig bei den Streetworkern und in einem Tierheim aus.



• Mein Charakter wird •

... ein Vollzeit Charakter [ ]
... ein Halbzeit Charakter [XX]
Die Erklärung dazu findest du in unseren Regeln.


• Ich erfülle ein Gesuch •
Ja [ ] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]







• Regelpasswort •
#whatsthat?

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
Partnerforen

• Alter deiner PB •
Bald 20.

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
Nichts weiter, ich freu mich nur!



Sora Sweeney sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 30.06.2020 23:52 | nach oben springen

#135

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; B*TCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 30.06.2020 23:59
von Sora Sweeney | 912 Beiträge

Also wirklich junge Dame haben sie schon mal auf die Uhr gesehen?
Ach, wie gut das ich so eine Nachteule bin! Hoffentlich hast du mir auch einen Kaffee mitgebracht!

Jetzt aber zum wesentlichen, bevor einer von uns hier noch einschläft: Name - Frei, Avatar - für dich frisch gehalten, Story - Top und das Passwort - besser als mein Wetter derzeit!
Wenn ich nun bitten darf *Trommelwirbel* ab mit dir nach Miami wo die Sonne immer Scheint und das Meer genau die perfekte Temperatur hat!

- Sora.





nach oben springen


Besucher
46 Mitglieder und 21 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 1932 Themen und 147629 Beiträge.

Heute waren 80 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 46