#1

WAR IS COMING • TWILIGHT • FSK 18

in SERIEN + BUCH + FILM 03.10.2020 19:02
von S*CKER FOR PAIN | 1.115 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 0-99
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret Nicht angegeben



TWILIGHT FREEPLAY • FSK 18 • ORTSTRENNUNG



Es sind Monate vergangen, seit Carlisle in Volterra sein Leben verlor, die Spannungen zwischen den Volturi und den Rumänen nahmen zu, doch noch ging niemand den ersten Schritt, um den Beginn des Krieges, der kaum noch abwendbar schien, zu besiegeln.

Auf Druck der Volturi hin, beschloss der Olympic Coven gegen Ende Mai des Jahres 2014, dass sie Carlisles altes Vorhaben, welches dieser vor seinem Tod lediglich mit Edward teilte, bezüglich eines Umzugs nach Kenmore umzusetzen, denn ihnen war bewusst, dass die italienischen Herrscher mit Alice und Jasper über zwei wirkungsvolle Druckmittel verfügten. Zum gleichen Zeitpunkt brach Aleksey, der Anführer der Werwölfe, nach Forks auf, um die Möglichkeiten auszuloten, ob man den Olympic Coven als Verbündeten im bevorstehenden Krieg an ihrer Seite wissen konnte. Das war das letzte Lebenszeichen, das Rumänien bislang von ihm erreichte.

Nur wenige Tage später, Anfang Juni, erreichte Marcus Volturi die Nachricht eines Unbekannten, in der ein Treffen erbeten wurde, da der Urheber des Schreibens Informationen über Didymes Tod besäße. In der Hoffnung, endlich, nach dreitausend Jahren eine Spur zu ihrem Mörder zu finden, schlug er sämtliche Warnungen Aros in den Wind, nahm allerdings glücklicherweise einige Wachen mit nach Österreich. Aro blieb daher gemeinsam mit Sulpicia alleine in Volterra, da Caius und Athenodora sich im Castello Aragonese am Golf von Tarent aufhielten.
Als Marcus allerdings am Treffpunkt in Österreich ankam, erwartete ihn dort kein Informant, sondern Stefan und Wladimir sowie einige ihrer Wachen. Es handelte sich um eine perfide Falle der Rumänen, die damit den Krieg beginnen und die Volturi gleichsam um einen ihrer Köpfe berauben wollte. Aufgrund der Tatsache, dass sie einen Werwolf in diesen Plan involviert hatten, war es Alice unmöglich gewesen, diese Ereignisse vorherzusehen. Doch ehe es zu Kampfhandlungen kommen konnte, schlug ein explosives Geschoss unmittelbar zwischen den dreien Anführern ein, dessen Wucht genügte, um diese in den Tod zu reißen.

„Das Geschoss wird in etwa 10 Sekunden im Ziel einschlagen, Sir“, berichtete einer der Männer an den Monitoren. Der Schwarzhaarige, der das alles beobachtete und an dessen Ausstrahlung bereits erkennbar war, dass er der höchstrangige im Raum war, nickte. Phase Eins war erfolgreich abgeschlossen worden. Nun musste nur noch der zweite Teil des Planes funktionieren, aufgrund des menschlichen Faktors der unzuverlässigste Teil. „Zünden Sie die Bombe nach eigenem Ermessen. Sie erweisen den Venandi und der Menschheit damit einen großen Dienst.“

Nur wenige Zeit später nachdem das Geschoss in Österreich einschlug, explodierte eine Bombe im Thronsaal in Volterra, ausgelöst von einem der Touristen, die sich in Heidis Führung befanden. Aro und Corin starben bei diesem heimtückischen Anschlag. Doch nicht nur diese beiden Vampire ließen ihr Leben, auch Chelsea wurde ein Opfer der Gewalt und somit verloren die Volturi an einem einzigen Tag nicht nur zwei ihrer Anführer, sondern auch diejenige, die den Zirkel erst zusammengehalten hatte. Verwirrung machte sich unter den Gardisten breit, vor allem unter jenen, die lediglich durch die Gabe der Griechin an die Herrscher gebunden worden waren. Somit stand es den Wachen nun frei ihren gänzlich eigenen Entscheidungen zu treffen. Demetri verließ den Zirkel beispielsweise, um zu Amun und Kebi zurückzukehren. Andere, wie Jane und Alec blieben noch immer treu an der Seite der Volturi. Als Caius die Nachricht über die Anschläge erreichte, kehrte er sofort mit Athenodora nach Volterra zurück, um zu verhindern, dass der Zirkel weiterhin im Chaos versank.

Einige Tage nach den Anschlägen wurde im Internet eine Botschaft veröffentlicht, in der sich eine Gruppe namens Venandi zu den beiden Anschlägen bekannte. Diese Nachricht ging um die Welt, wurde in allen möglichen Radios, Fernsehsendern und Internetportalen thematisiert, sodass es kaum verwunderlich war, dass selbst die verschiedenen Zirkel davon erfuhren. Venandi. Jäger. Auch wenn die Menschen sich keinen Reim darauf machen konnten, wussten sie doch nicht, dass die Opfer ausschließlich Vampire gewesen waren. Einigen Vampiren war allerdings vollkommen klar, dass diese Gruppierung zu ihrem Feind geworden war – und überaus wirksame Waffen besaß, um ihnen doch schaden zu können. Aros Befürchtungen, die er 2006 auf der Lichtung ansprach schienen sich bewahrheitet zu haben.

Während die Volturi von Volterra nach Venedig in den Dogenpalast zogen, um dort ihre nächsten Schritte zu planen, wurde es in Rumänien immer klarer, dass Aleksey von seiner Reise nach Forks nicht zurückkommen würde, dass ihm etwas zugestoßen war. Da sowohl der Zirkel als auch das Rudel nun ohne wirkliche Führung war, nahm Alekseys Gefährtin Primrose bei den Werwölfen das Heft in die Hand, um seinen Kampf weiterzuführen. Die Cullens zogen nach Kenmore, wobei Renesmee bei Jacob in La Push blieb, um nicht von ihm getrennt zu sein. Die beiden Gestaltwandlerrudel, die Makah und die Quileute, beschlossen die Aktivitäten der sogenannten Venandi im Auge zu behalten, denn auch wenn sie oberflächlich das gleiche Ziel verband, so hegten die Ureinwohner doch noch immer ein tiefes Misstrauen gegenüber der Bleichgesichter. Auch die Morgensterns begnügen sich vorerst damit, zu beobachten, immerhin waren sie noch nicht von den Anschlägen betroffen.

Wir schreiben nun den August 2014 und wo es vor einem Jahr noch so aussah, als würden die Vampire einen internen Krieg ausfechten, so scheint die Bedrohung nun von jenen zu kommen, die immer unterschätzt wurden: den Menschen. Wird es den einzelnen Zirkeln gelingen sich trotz aller Unterschiede, gegen die Venandi zu verbünden oder werden die Menschen letztlich die Vampire vernichten? Die Motive der Venandi liegen noch immer im Dunkeln, wollen sie etwa auch mehr als die Ausrottung der Vampire? Und welche Rolle werden die Gestaltwandler und die Werwölfe spielen?



ZUM FORUM



zuletzt bearbeitet 03.10.2020 19:20 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
4 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2205 Themen und 177598 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 4