#1

PER SEMPRE INSIEME • TWILIGHT • FSK 18

in SERIEN + BUCH + FILM 03.10.2020 19:11
von S*CKER FOR PAIN | 1.115 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 0-99
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret Nicht angegeben



TWILIGHT FREEPLAY • FSK 18 • ORTSTRENNUNG



Wer kennt die Story nicht von dem Vampir, der sich in ein junges Mädchen verliebte!? Von Werwölfen, wie wir sie bisher noch nicht kannten und ebenso wie Vampire, die im Sonnenlicht glitzern. Taucht ein in eine Welt von übersinnlichen Wesen, die vor den Menschen ihre Gestalt geheim halten müssen. Twilight ist nicht zu Ende! Jetzt fängt die Geschichte erst richtig an! Der neue Mittelpunkt wird nicht mehr Forks sein, sondern Seattle, wo viele Menschen Platz haben.

12 wundervolle Jahre sind ins Land gegangen, nachdem Edward und Bella geheiratet haben und ihre Tochter Renesmee auf die Welt brachten, was die Volturi und viele andere Zirkel auf den Plan rief. Als Zeugen agierten diese, um der Neugeborenen und ihrem Gefährten ein Verbrechen anzuhängen oder für sie auszusagen. Da die Volturi kein Verbrechen feststellen konnten -worüber Caius sehr verärgert war-, verlief alles friedlich und zogen von dannen. Die Jahre vergingen und einiges geschah.

Die Cullens blieben anschließend noch 4 Jahre in Forks, weil es langsam zu auffällig wurde. Im Krankenhaus wurde Carlisle hin und wieder gefragt, was das Geheimnis seines guten Aussehens ist. Das war ein Zeichen, dass sie baldmöglichst aufbrechen mussten. Renesmee war gerade mal umgerechnet 16 und ihr fiel es schwer sich von Jacob zu trennen, vor allem, nachdem sie das erste Mal miteinander hatten. Es geschah auf einer Party, wo sich beide heimlich davonstahlen. Für die Halbvampirin war der Wolf bisher nur der beste Freund gewesen, nicht ihre große Liebe. Ein Leben ohne ihren Kuschelwolf könnte sie sich nicht mehr vorstellen, doch nun musste sie dies. Bella und Edward nahmen Renesmee mit sich und sie verschwanden eine Weile zu den Denalis. Anschließend ging es nach Europa. Um genauer zu sein: nach London. Edward ging dort an die Universität, um Medizin zu studieren und Bella probierte sich aus, was zu ihr passen könnte.
Esme und Carlisle nutzten die Gunst der Kinderfreien Jahre, um sich auf ihre geheimnisvolle Insel Esmes Island eine schöne Zeit zu gönnen. Natürlich vermisste Carlisle seinen Arztkittel. Um doch irgendwas zu machen, half er in Rio im Krankenhaus aus. Esme gestaltete derweil das Haus um und legte einen wundervollen Garten an. Diese Insel war dann auch das Domizil aller Cullens bei einem Familientreffen.
Rosalie streifte erst mit Alice und Jasper durch die Gegend. Anschließend löste sie sich heimlich von den beiden, um ihren eigenen Weg zu gehen. Die Verbindung von Emmett hatte sie damals so sehr zerstört, dass Emmett Chelsea aufsuchte, um die Bindung lösen zu lassen. Später verliebte er sich in Eva, eine nordamerikanische Nomadin, die liebevoll in der Familie aufgenommen wurde. Rose fand auf ihrer Reise einen wundervollen Mann, der erneut ihr Herz entfachte. Dies wollte die Blondine zuerst Jasper erzählen, der eine sehr enge Verbindung zu der Vampirin hatte, jedoch traute sie sich nicht und ließ es sein. Rose und ihr Partner erkundeten die Welt und heirateten heimlich. Noch weiß ihre Familie nichts von ihm und von der Hochzeit. Wie wird ihre Familie darauf reagieren? Und Emmett verließ mit Eva Forks, um nach Kanada, wo er seiner Jagd nach Grizzlys nachgehen konnte. Eva führte von da aus ihre Geschäfte, die sie brauchte, damit die Langeweile sie nicht zerstörte. Auch diese beiden bereisten die Welt und besuchten Orte, die sie bisher noch nicht gesehen hatten.

Renesmee gebar ein Kind, nachdem sie sich in einem Vampir verliebt hatte, als sie 17 war. Die ganze Zeit nahm sie an, dass der Junge von dem Vampir war, doch stimmte etwas nicht. Eines Tages drohte Gefahr und ihr Sohn verwandelte sich in einen Werwolf. Nun wurde es der Brünetten klar, dass nur einer der Vater von dem Jungen sein konnte. Daher ging sie mit ihm schon im August 2019 zurück nach Forks und lebte mit Luca im ihrem Elternhaus. Sie musste es Jacob beichten. Ihr Sohn verliebte sich und auch Renesmee spürte die Magie der Heimat aufsteigen, die einiges aufwühlte. Alles könnte so schön sein, doch im Dezember 2019 das schlimmste. Alice war nicht mehr auffindbar und die Denali wurden halb ausgelöscht. Die Volturi waren auf der Suche nach den Cullens, doch da diese sich so gut vor den Spähern der Volturi versteckt hielten, überfielen sie die Denali und töten Tanya, bis Kate ihre Gabe anwandte und die restlichen retteten. Sie flohen. Dies geschah im Herbst 2019. Doch ein Späher traf auf Alice und bedrängten sie mit der Sprache herauszurücken. Das tat sie nicht. Um ihre Familie zu retten, bot sie den Vampiren an, ihnen nach Volterra zu folgen. Um dort als Aros Sammlung zu leben.
Voller Aufregung über die Informationen, die Carlisle von Bekannten bekam, versammelte er die ganze Familie ins Familienhaus nach Forks, um die Ereignisse zu besprechen. Anfang Juni 2020 treffen alle Cullens in Forks ein, ebenso die Denali wurden gebeten zu kommen. Keiner weiß, wo Alice steckt. Werden sie sie finden? Und wenn sie sie gefunden haben, werden sie Alice aus den Fängen der Volturi befreien können? Was werden die Cullens zu der Hochzeit von Rosalie sagen? Und zu der Adoption, die das Paar vorhat? Wie verkraften die Denalis die Verluste? Wie wird der Vampir reagieren, wenn er auftaucht, um Renesmee zu suchen und er sie mit Jacob vorfindet? Carlisle und Edward arbeiten ab sofort im Krankenhaus in Seattle, denn beide können nicht anders, als Menschen zu retten und ihnen zu helfen.


Nicht nur bei den Cullens hat sich etwas geändert, nein auch bei den Wölfen. Durch kleine Kämpfe, die durch Vampire ausgelöst wurden, erlagen einige beliebten Rudelmitglieder ihre schweren Verletzungen. Beide Rudel hatten sich angefreundet, nachdem Billy eines Tages -im Mai 2018- an einem Herzinfarkt starb. Nun war Sue diejenige, die sich um die Quileute kümmerten. Charlie hatte sich schon an Übernatürliches gewöhnt und unterstützt seine Frau, wo er konnte. Emily und Sam taten ihr Bestes, um die Rudel zusammenzuhalten. Auch sie haben schwere Verluste zu verschreiben. Emily verlor 2 mal ihr Baby, was Sam wahnsinnig machte. Er konnte so nicht mehr weitermachen und unterhielt sich mit Jacob, dass dieser die Rudel übernehmen soll, damit Sam sich zurückziehen kann. Emily alterte jedes Jahr und das vermisste Sam, denn sein Alter blieb stehen. Als Unterstützung steht er Jake weiterhin zur Verfügung und aus 2 Rudel wurde wieder eins. Nun konnten Sam und Emily das Leben leben, was sie sich immer gewünscht haben.
Jacob war geschockt, Renesmee nach so langer Zeit endlich wiederzusehen. Auch ihm fiel das Ganze nicht leicht. Seine Gefühle überschlugen sich. Erst recht, als er von seinem Sohn erfuhr. Die Eltern und auch ihr Sohn brauchten Zeit, um das alles zu verdauen. Aber wie würde es mit Renesmee und Jake weitergehen? Würde aus Freunden ein Paar werden? Wie sieht die Zukunft von Sam und seiner Ehefrau aus? Haben die Rudelmitglieder die Verluste betrauert, um Forks weiter vor Vampiren zu beschützen? Neue Wölfe wurden in das Rudel geboren, wie stellen sie sich an? Wie werden die Quileute reagieren, wenn die Cullens wieder auftauchen? Sind sie erfreut? Werden sie ihnen helfen, Alice zu suchen? Oder sie aus ihrem Verließ zu befreien? Oder halten sie sich eher zurück, um nicht noch mehr Leute aus ihren Reihen zu verlieren? Wie werden die Wölfe die neue Spezies finden, wenn sie davon erfahren? Oder sogar einem über den Weg laufen? Wie kommt das Rudel damit klar, dass Sam sich als Alpha zurückgezogen hat? Akzeptieren sie es?


Die Königsfamilie der Vampire hat es auch schwer gebeutelt. Die Rumänen schlossen sich mit den Amazonen und ein paar Nomaden zusammen, um die Volturi endlich zu stürzen und es ihnen heimzuzahlen. Die ganzen Jahre warteten sie auf ihre Chance, die in Forks leider nicht zustande kam. Der rumänische Zirkel war so überzeugend, dass viele Anhänger ihr Vorgehen unterstützen und ihnen zur Seite standen. Es war Winter 2019. Wenige Wochen vor Valentinstag stürmten die Rumänen samt Anhang das Schloss der Volturi und überrumpelten diese. Es war ein harter und schwerer Kampf. Nur mit letzten Kräften zerschlugen die Volturi die Eindringlinge und jagten die Überlebenden davon, die zu schnell für sie waren. Schwere Verluste waren zu verzeichnen. Die Rumänen waren vernichtet. Nur mit Hilfe der Lykaner, die Aro in seinem Schloss versteckt hatte, konnte er diesen Kampf gewinnen. Eine neue Spezies. Beziehungsweise eine alte. Sie glichen den Kindern des Mondes. Nur mit Hilfe der Eisenkette um den Hals konnten sich die Wesen nicht verwandeln. Und nur Aro besaß den Schlüssel dafür. Seit wann er diese Spezies bei sich hatte? Schon viele Jahre. Dafür ließ er sich von Heidi Frauen bringen, um die Spezies zu vermehren. Bisher waren es nur 4 Lykaner. Dass der totgeglaubte Lykaner noch lebte, ahnte der Vampir nicht, immerhin dachte er, dass er tot sei und warf ihn ins Mittelmeer, wo er davontreiben konnte. Lykaner waren stärker, als die Quileute Werwölfe. Ein Nachteil bestand jedoch: Lykaner hassten Silber, mit denen man sie töten könnte.
Nun mussten sich die Volturi neu sortieren. Marcus hatte sich töten lassen, denn er ertrug das Leben ohne seine Didyme nicht mehr. Er hatte sich die ganzen Jahre nur gequält. Auch einige andere Wachen mussten beim Kampf ihr Leben lassen. Loyale Wachen, die Aro lange die Treue hielten, weilten nun nicht mehr unter ihnen. Dafür trat ein halbes Jahr später eine sehr alte Vampirin auf, die Aro sehr gut kannte. Als Mensch waren die beiden mal ein Paar gewesen, bevor der Mann verschwand. Sie brachte ihr Kind unter Komplikationen zur Welt. Die junge Frau lag im Sterben und ein Vampir verwandelte sie. Ihr Mädchen musste sie zurücklassen, welches sie nach 25 Jahren wieder aufsuchte, um zu schauen, wie es ihr ging. Es stand schlecht um das Mädchen, weshalb sich die Vampirin dazu entschloss, sie zu verwandeln. Viele Jahrhunderte vergingen, ehe sich die Vampirin auf den Weg nach Volterra machte. Mit ihrer Tochter. Schnell erfuhr der selbsternannte König, wer das Mädchen war und bot ihrer Mutter den Platz auf dem Thron an. Sie war furchtlos.
Aro baute die Volturi wieder auf und ließ nach den Cullens suchen. Er erteilte den Auftrag, alle aus den Weg zu räumen, die dabei nicht halfen. Dass Alice freiwillig mitkam, gefiel ihm am meisten. Vielleicht würde Jasper ihr folgen? Wie loyal stehen ihm die Lykaner zur Seite? Wird Aro noch weitere Gaben in seiner Sammlung aufnehmen können? Jetzt wo die Rumänen aus dem Weg geschafft sind, wer wird es als nächstes mit dem Königsclan aufnehmen?


Was machen derweil die Menschen und die anderen Clans? Wer lebt von Bellas Clique noch hier in Forks? Wie geht es den anderen Halbwesen? Ein neuer Clan hat sich gebildet und nimmt den Platz der Rumänen ein. Durch ihre schlimmen Erfahrungen mit und durch die Volturi haben sie sich zusammengeschlossen, um irgendwann den Kampf gegen diesen Clan aufzunehmen. Dafür haben sie einen Spitzel zu den Volturi geschickt, um diese auszuspionieren.
Vor 4 Jahren gingen Liam und Siobhan auf die Jagd, von der sie nicht mehr zurückgekehrt sind. Maggie machte sich Sorgen und schrieb Timothy, was passiert war. Sofort brach der seinen Urlaub ab und flog zurück in die Heimat. Die Anführer der Iren sind tot. Übernimmt Maggie diese nun oder doch Tim?
Die Menschen leben friedlich in ihren Städten und wissen von dem Übernatürlichen natürlich nichts. Aber bei ihnen ist es auch nicht langweilig. Ein Amokläufer wird die Menschenwelt in Aufregung versetzen. Dieser wird in Seattle einige Menschen verletzen und gar töten. Werden die Cullens zur Stelle sein, um zu helfen?



ZUM FORUM



nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Besucher
4 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2205 Themen und 177598 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 4