#196

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 15.02.2021 17:04
von Clary Grace Matthews
avatar

Vielen dank für den Kakao Nico.
Ich husch rüber auf die andere Seite.


nach oben springen

#197

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 15.02.2021 17:05
von Benicio Oliveira-Ramirez | 3.476 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit freie Kriminelle
Alter " 35
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Frei
Biggest Secret " trockener Alkoholiker


What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
[center][img]https://imgur.com/HS7ZCgF.png[/img][/center]
[center]• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
[style=font-size:8pt]• xxx • xxx • xxx • xxx[/style]
[style=font-size:8pt]Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t182f25-THE-PEOPLE-OF-MIAMI.html]Liste[/URL], ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t208f156-THE-LIST-OF-PROFESSIONS.html]hier[/URL]. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/f41-THIS-IS-WHERE-THE-MAGIC-HAPPENS.html]Übersicht der Gruppierungen[/URL] weiter?[/style]
 
• Gewünschter Avatar •
[style=font-size:8pt][/style]
 
• Storyline •
[style=font-size:8pt]Achte darauf, dass deine Story mindestens 300 Wörter umfasst. Natürlich steht es dir frei, ob du Stichpunkte nutzt, oder Sätze formulierst.[/style]
 
• Mein Charakter wird •
[style=font-size:8pt]
... ein Vollzeit Charakter [ ]
... ein Halbzeit Charakter [ ]
Die Erklärung dazu findest du in unseren [url=https://www.s-ckerforpain.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln.[/url][/style]
 
• Ich erfülle ein Gesuch •
[style=font-size:8pt]Ja [ ] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]
 
[line][/style][/center]
 
[center][img]https://imgur.com/uPrBnqc.png[/img][/center]
 
[center]• Regelpasswort •
[style=font-size:8pt]In unseren [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln[/URL] ist ein Passwort versteckt. Bitte füge dieses hier ein.[/style]
 
• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
[style=font-size:8pt][/style]
 
• Alter deiner PB •
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass wir ein [u]FSK 18[/u] Forum sind.[/style]
 
• Was du uns noch so zu sagen hast... •
[style=font-size:8pt][/style][/center]
 



Whatever goes around eventually comes back to you
So you gotta be careful, baby And look both ways before you cross my mind
So if you need a hero, Just look in the mirror


nach oben springen

#198

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 23.02.2021 23:13
von Jonathan
avatar


• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
• Joanthan Walsh • 29 Jahre • Cop • Bewohner


• Gewünschter Avatar •
Dominic Sherwood (wurde für mich reserviert)

• Storyline •
Dublin 1992: Es war ein Spätsommertag an den der junge Jonathan geboren wurde. Sohn eines Dolmetschers und einer Bibliothekarin. Der junge mit den goldblonden Haaren hatte noch 2 ältere Geschwister. Wovon er aber in den ersten Wochen und Jahren seines Lebens nicht mit bekam. Da war er lieber mit schlafen, essen und rum schreien beschäftigt. Wo er alle mit in den Wahnsinn trieb, wie er später erfahren hatte. Jonathan war ein Lebhaftes Kind, was aber auch seinen eigenen Kopf hatte. Und diesen auch sehr gerne durchsetzten wollte. Mit diesen Dickkopf stieß er oft an die Grenzen seiner Eltern und Geschwistern. Sie dachten schon eher das er an Tobsuchtsanfällen litt so wie Jonathan benahm.
Dublin 1998: die ersten 6 Jahre verlebte er weiterhin mit seinen Eltern und Geschwistern in Irland. Er kam in der Schule in den Alter und auch seine Anfälle die er hatte wurden weniger. Man stellte fest, das er durch den Sport den er in der Schule ausübte damit seine Wut abbauen konnte. Die Grundschule fabelhaft abgeschlossen und auch mit vielen Freunden, hieß es dann aber auch das sein Vater umziehen musste. Die Familie stand damit an einem Punkt, wo sich die Gemüter schieden. Jonathan selber wollte nicht aus Irland weg, genauso wie seine Geschwister. Aber seine Eltern wollten unbedingt nach Stockholm ziehen. Da sein Vater Dolmetscher war. So hieß es das sie ende 1998 von Dublin nach Stockholm zogen. Was auch für Jonathan und seine Geschwister hieß, eine neue Schule zu besuchen. Und somit neue Freunde zu finden. Was dem Jungen wirklich schwer fiel, denn Jonathan kam mit der Sprache nicht zurecht und ließ wieder seine Anfälle zum Vorschein kommen. So das seine Eltern entschieden das es besser für ihn war, das er nach 2 Jahren Stockholm auf ein Internat kam.
Stockholm 2000: Frühjahr 2000 nun war Jonathan in einem Internat. Sehr zu seinen Missfallen. Denn hier wurde es um einiges schwerer für ihn. Mit Freunde finden tat er sich erst recht schwer, und man stellte ihn oft als Alleingänger hin. Das aber störte ihn nicht einmal. Denn solange er alleine war, brauchte er sich auch nicht mit den Schnödrigen Schülern abgeben, die sich eh für etwas besseres hielten. Die ersten vier Jahre waren nicht einfach für ihn auf dem Internat. Er schlug sich irgendwie durch. Versuchte auch nicht so viel Ärger zu machen. Was ihn aber dann doch oft missfiel. Denn entweder wurde ihm etwas angehängt oder er geriet ungewollt in einer blöden Situation. Es war auch so, das es seinen Eltern nicht verborgen blieb, wenn er Mist baute. Doch dann kurz vor seinen 15 Geburtstag kam dann ein Mädchen auf das Internat, mit dem er sich verstand. Aus einer Freundschaft wurden sie dann doch ein paar. Nur sollte wieder alles anders kommen als erwartet. Und es hieß wieder einmal umziehen. Und das war kurz vor seinem 16 Geburtstag. Fast ein Jahr war er mit dem Mädchen zusammen, und dann musste er sich trennen. Für Jonathan war diese Trennung nicht einfach gewesen.
Miami 2006: Nun hieß es sie ziehen in die Staaten. Eigentlich wollte Jonathan schon immer hier hin. Und doch war sein Herz in Stockholm bei dem Mädchen. Was er aber nie wiedersehen sollte. So kam er nun nach Miami, hier war alles vollkommen anders. Anders als in Europa. Und Jonathan gefiel es hier. Zwar war das Schulsystem hier ein wenig anders als in Europa und daran musste er sich erst einmal gewöhnen. Seine Tobsuchtsanfälle hatte er mehr als nur unter Kontrolle. Was wohl aber auch daran lag das er in einem Internat war. Hier beendete er dann aber auch die Highschool, mit bestnoten und ging aufs College. Auf der Suche nach seinem Werdegang. Jonathan entschied sich dann aber auch für den Job als Sozialhelfer. Immerhin war er ja auch so gesehen ein Sozialfall gewesen, durch seine Tobsuchtsanfälle.
Miami 2008: Das College abgeschlossen, und eine Ausbildung als Sozialhelfer angefangen, war er auch der Meinung, das es ihm damit gut ging. Nur war das auch wieder Fehlgeschlagen. Denn glücklich war Jonathan in den Job nicht. Mit seinen Eltern gesprochen, die sich dazu entschlossen hatten, Miami nicht mehr zu verlassen. Wollte Jonathan dann aber doch wieder weg von hier. Da seine Verwandten noch in Irland lebten, ging er mit 21 zurück nach Irland. Ihn fehlte die grüne Insel. Hier fand er dann aber auch endlich die Ruhe. Und konnte überlegen was er wirklich wollte. So entschied er sich, nach langen überlegen das er die Polizeischule besuchte und nach 3 Jahren absolvierte. 2011 begann er seinen ersten Job als Streifenpolizist in Dublin. In Irland blieb er dann aber auch bis 2019. Zwar immer Kontakt zu seinen Eltern und Geschwistern gehalten, bekam er eines Nachts den Anruf seiner Mutter das sein Vater verstorben war und er nach Hause kommen musste. Jonathan kündigte seinen Job, packte seine Sachen und flog zurück nach Miami. Um an der Beerdigung seines Vaters teilzunehmen, und für seine Familie dann auch da zu sein.
Miami 2019-2021: Nachdem Schicksalsschlag das sein Vater gestorben war, begann er nun bei der Polizei in Miami zu arbeiten. Das ist nun auch schon 2 Jahre her, und Jonathan konnte wirklich sich nichts anders vorstellen als hier zu arbeiten.


• Mein Charakter wird •

... ein Vollzeit Charakter [ ]
... ein Halbzeit Charakter [X ]
Die Erklärung dazu findest du in unseren Regeln.


• Ich erfülle ein Gesuch •
Ja [ ] Nein [X ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]






• Regelpasswort •
In unseren Regeln 'soragotit

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •


• Alter deiner PB •
37 Jahre

• Was du uns noch so zu sagen hast... •



Sora Sweeney sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 24.02.2021 16:24 | nach oben springen

#199

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 00:02
von Sora Sweeney | 1.882 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Nicht angegeben
Alter Nicht angegeben
Hauptplay Nicht angegeben
Nebenplay Nicht angegeben
Biggest Secret Nicht angegeben

Guten Abend!

Es ist dann doch immer wieder schön zu sehen das ich nicht dich einzige bin welche spät in der Nacht nicht schlafen kann. Vielleicht sollte ich nachher noch uns beiden ein heißes Glas Milch spendieren!
Doch nun gut, wollen wir um die Uhrzeit nicht noch Reden halten. Einmal schnell die schlaue Brille geschnappt um deine Angaben zu kontrollieren muss ich sagen die sind mehr als Lobenswert! Vor- und Nachname sind noch zu haben. Der Avatar wurde dir reserviert. Die Story ist einwandfrei und auch das Passwort war korrekt.
Ich würde dir ja gerne beim hinüber tragen deiner Koffer helfen, doch dafür ist mir eine Maniküre dann doch zu schade! Doch so viel ich weis übt sich @Grayson Warrington immer gern als Gepäckträger!

- Sora





Grayson Warrington findet es nice!
Grayson Warrington findet es äußert amüsant!
Grayson Warrington sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#200

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 00:06
von Sora Sweeney | 1.882 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Nicht angegeben
Alter Nicht angegeben
Hauptplay Nicht angegeben
Nebenplay Nicht angegeben
Biggest Secret Nicht angegeben


What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
 
[center][img]https://imgur.com/HS7ZCgF.png[/img][/center]
[center]• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
[style=font-size:8pt]• xxx • xxx • xxx • xxx[/style]
[style=font-size:8pt]Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t182f25-THE-PEOPLE-OF-MIAMI.html]Liste[/URL], ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t208f156-THE-LIST-OF-PROFESSIONS.html]hier[/URL]. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/f41-THIS-IS-WHERE-THE-MAGIC-HAPPENS.html]Übersicht der Gruppierungen[/URL] weiter?[/style]
 
• Gewünschter Avatar •
[style=font-size:8pt][/style]
 
• Storyline •
[style=font-size:8pt]Achte darauf, dass deine Story mindestens 300 Wörter umfasst. Natürlich steht es dir frei, ob du Stichpunkte nutzt, oder Sätze formulierst.[/style]
 
• Mein Charakter wird •
[style=font-size:8pt]
... ein Vollzeit Charakter [ ]
... ein Halbzeit Charakter [ ]
Die Erklärung dazu findest du in unseren [url=https://www.s-ckerforpain.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln.[/url][/style]
 
• Ich erfülle ein Gesuch •
[style=font-size:8pt]Ja [ ] Nein [ ]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]
 
[line][/style][/center]
 
[center][img]https://imgur.com/uPrBnqc.png[/img][/center]
 
[center]• Regelpasswort •
[style=font-size:8pt]In unseren [URL=https://s-ckerforpain.xobor.de/t6f26-THE-BOOK-OF-RULES.html]Regeln[/URL] ist ein Passwort versteckt. Bitte füge dieses hier ein.[/style]
 
• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
[style=font-size:8pt][/style]
 
• Alter deiner PB •
[style=font-size:8pt]Bitte beachte, dass wir ein [u]FSK 18[/u] Forum sind.[/style]
 
• Was du uns noch so zu sagen hast... •
[style=font-size:8pt][/style][/center]
 





nach oben springen

#201

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 16:12
von Primrose Quinn Mikaelson
avatar


• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
• Primrose Quinn Mikaelson • 25 Jahre • Cafébesitzerin • Bürger
Bitte wirf einen kurzen Blick in unsere Liste, ob dein gewünschter Name noch zu haben ist. Eine Überschicht über die Jobs unserer Bewohner findest du hier. Bist du dir noch unschlüssig, zu welcher Gruppierung der Charakter gehören soll? Vielleicht hilft dir die Übersicht der Gruppierungen weiter?

• Gewünschter Avatar •
Ruby O. Fee

• Storyline •
Achte darauf, dass deine Story mindestens 300 Wörter umfasst. Natürlich steht es dir frei, ob du Stichpunkte nutzt, oder Sätze formulierst.
Geboren und aufgewachsen ist Prim in Chicago. Als äteste der Familie Mikaelson wurde immer viel von ihr abverlangt. Sie musste die sein, die schnell sprechen und laufen lernte,welche ein Vorbild für die jüngeren Geschwister sein sollte, sollte immer nur gute Noten mit nach Hause bringen und ja nicht an Jungs denken. Natürlich schlug Prim ihren eigenen Weg ein, nicht das sie dadurch schlechte Noten bekam, aber als Kind zwei erfolgreicher Anwälte, hatte sie es wirklich nicht leicht, da sie teilweise im Visier der jenigen kam, die ein "Hühnchen" mit ihren Eltern zu rupfen hatte. So war es nicht verwunderlich, dass sie wegzogen und in einer neuen Stadt ihr Leben begannen. Da war Prim 10 Jahre und das sie alle ihre Freunde dafür zurück lassen musste, war den Eltern egal, denn für sie kam war das einfach ganz klar. Ihre Brüder sind 3 bzw 4 Jahre auseinander, die jüngste im Bunde ist gerade mal vier und damit ganze 6 Jahre jünger als Prim selbst. Nun war fortan New York ihr Zuhause, etwas, woran sich Prim gewöhnen musste. Sie kam auf eine private Schule, etwas, was sie nicht gerade glücklich stimmte, denn damit war sie seltener zu Hause, sah ihre Geschwister nicht und auch nicht ihre Eltern. Es handelte sich hierbei nämlich um ein Internat, warum ausgerechnet sie hier rauf musste, wusste sie nicht, aber ihre Eltern sagten, dass das das beste sei für sie. Hatte man sie mal gefragt? Nein, hatte man nicht, aber sie waren ohnehin kaum für die älteste im Bunde da und mit der Zeit entwickelte Prim ein Hass auf ihre jüngeren Geschwister, welche im schützenden Heim ihrer Eltern aufwuchsen und gedeihen konnten. Selten kam sie zurück nach Hause, teilweise nicht mal in den Sommerferien, geschweige denn zu Weihnachten. Etwas, was Prim von ihrer Familie entfernte, etwas, was sie schnell erwachsen werden ließ, unabhängig und kaum war sie 14 Jahre alt, hatte sie ihr Internat als ihr neues "Zuhause" anerkannt. Sie hatte mit den Eltern ihrer Freundinnen mehr Kontakt und ein besseres Verhältnis, als zu ihren wirklichen Eltern, von den Geschwisterliebe die es mal gab, war nichts mehr zu sehen, welche sie ja selbst nicht mehr gesehen hatte, da sie ja nicht nach Hause ging. So wuchs sie immer mehr auf, ohne das liebliche Heim, was ihr einst ihr Zuhause nannte. Mittlerweile hatte sie den kompletten Kontakt zu ihrer Familie verloren, zu ihren Geschwistern hatte sie auch kein Verhältnis mehr und da sie sich nicht die Mühe machten, dies aufzufrischen, war es ihr auch egal und sie ging ihren eigenen Weg, einen Weg, den manch anderer vielleicht als nicht gut empfanden, denn sie lernte mit 17 Jahren ihren Freund kennen, welchen sie direkt lieben lernte und schon im ersten Monat der Beziehung schwanger von ihm wurde. Aufgrund dessen, dass sie eine rosarote Brille hatte und sie wollte, dass ihr Kind von einem Ehepaar aufgezogen wird, damit die anderen Kindern nicht das Maul über ihr Kind zerreißen, entschied sie sich zur Hochzeit. Von der Hochzeit wussten ihre Eltern nicht und sie war wirklich glücklich, ohne ihre eigene Familie, denn sie hatte selbst bald eine kleine Familie. Doch es kam immer anders, als man dachte. Schon im nächsten halben Jahr begann Prim zu bemerken, dass die Hochzeit der reinste Fehler war, die Beziehung nicht das war, was sie wollte, aber das Kind sicherlich behalten würde, denn Kinder hatte sie schon immer gewollt und sie konnte sich jetzt schon nicht vorstellen, ohne dieses Kind zu leben, es war immerhin ihr Kind. Sie würde alles besser machen, was ihre Eltern selbst vergeigt hatten, dass schwor sie sich und sie begann eine Affäre, mit einer Frau. Das sie das bislang nicht bemerkt hatte, hatte sie selbst überrascht aber in den nächsten Jahren hatte sie eine inoffizielle Freundin, ihre Affäre allerdings wollte langsam, dass das öffentlich wird und sie sich von ihrem Mann trennte. Sie suchte das Gespräch mit ihm, erzählte ihn, dass sie eine Affäre hatte, aber mit einer Frau, dass war der Moment, als er anfing, sie zu schlagen und völlig auszurasten. Das er ihr alles gab und sie alles hatte und warum sie zur Hölle nun "Muschis" leckte. Ein Streit begann, welch mancher vielleicht sogar als Rosenkrieg betiteln würde. Ihr Ehemann versuchte das Sorgerecht ihrer gemeinsamen Tochter zu bekommen, nicht weil er sich wirklich für die Kleine Ophelia interessierte, sondern weil er einfach Prim verletzen wollte, da er wahrlich wusste, wie sehr Prim an ihrem kleinen Stern hing. Er versuchte sogar ihren Seitensprung und das sie nun wohl auf Frauen stand, gegen sie zu verwenden, tat so manchen Trick, damit sie ins schlechte Licht gerückt wurde, doch alles ging schief, da sie das dauernd widerlegen konnte. Leider brach ihre Affäre entzwei, denn der Stress hörte nicht auf, ihr Ehemann stalkte sie, Prim konnte kaum an anderes denken, als daran, dass ihre Tochter darunter leiden könnte und so war sie am Ende mit ihrer Tochter alleine. Sie hatte eine Anzeige gegen ihren Mann erwirkt, gegen häuslicher Gewalt und unter diesen Umständen wurden sie direkt geschieden und sie bekam das Sorge - und Umgangsrecht für ihre Tochter. Ihr nun Ehemann durfte sich nicht mehr ihr oder ihrem Kind nähern und sollte er es sich doch wagen, würde er eine Geldstrafe zahlen müssen oder sogar ins Gefängnis kommen.
Sie hat die ersten Monate zur Ruhe kommen müssen, ihre Tochter musste zur Ruhe kommen und so begann sie dann schließlich, ein Café zu eröffnen. Das ist nun 3 Jahre her und ihre Tochter ist nun 5, wird demnächst 6 und soll eingeschult werden. Prim hat in der letzten Zeit keine Partnerin mehr gehabt, wollte sie sich nur auf Ophelia konzentrieren, doch dann änderte sich alles und ihre Gefühle, sowie ihr Leben wird auf Kopf gestellt, etwas, was selbst klein Ophelia mitbekommt und es witzig findet, dass ihre Mutter in Gegenwart einer bestimmten Frau immer ganz anders ist.

• Mein Charakter wird •

... ein Vollzeit Charakter [x]
... ein Halbzeit Charakter [ ]
Die Erklärung dazu findest du in unseren Regeln.


• Ich erfülle ein Gesuch •
Ja [ ] Nein [x]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]






• Regelpasswort •
In unseren Regeln Tom hat’s gegessen!

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
Partnerforum


• Alter deiner PB •
Bitte beachte, dass wir ein FSK 18 Forum sind.
Ich bin 25 Jahre alt.

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
Ich freu mich schon hier zu sein



Tom McLoughlin sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 24.02.2021 16:45 | nach oben springen

#202

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 16:22
von Faye Carson
avatar

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38


• Name • Alter • Beschäftigung • Zugehörigkeit
• Faye Carson • 25Jahre • Lehrerin für Kunst • Bewohner/style]

• Gewünschter Avatar •
[style=font-size:8pt]Sofia Carson


• Storyline •
Es war ein verregneter Frühlingstag an dem Faye das Licht der Welt in SanFrancisco erblickte. Aber damit brachte sie den Sonnenschein in das Leben ihrer Eltern. Sie wuchs behütet auf und ihre Eltern taten alles was sie konnten für sie, sie blieb auch nicht lang allein denn schon drei Jahre nach ihrer Geburt kam ihre Schwester Kylie auf die Welt und das Glück ihrer Eltern war perfekt aber nicht von langer Dauer denn ihre Mom und Kylie verunglückten bei einem Autounfall wo ein betrunkener Fahrer ihnen die Vorfahrt nahm. Das war ein grosser Schicksalsschlag über den ihr Dad nicht hinweg kam er gab sich dem Alkohol hin, verschloss sich immer mehr verlor seine Arbeit als Anwalt und konnte sich nicht mehr um die kleine Faye kümmern. Faye kam dann zu ihrer Tante mütterlicherseits die sie aufzog wie ihre eigene Tochter und doch vermisste sie ihren Dad sehr. Anfangs kam er noch regelmässig aber er war so anders nicht mehr der jenige der sie auf den Schoss nahm mit ihr Bücher lass oder mit ihr Verstecken spielte. Irgendwann kam er nicht mehr und Faye war irgendwie froh darüber. Auch wenn man es ihr nicht ansah so steckte sie ihre Nase ins Schulbuch. Ja sie wollte etwas aus sich machen das war sie ihrer Mom und ihrer Schwester schuldig. Die Highschool absolvierte sie mit Bravur und dann zog es sie nach NewYork aufs College. Dort belegte sie Kunst und Journalismus in welche Richtung es sich entwickelte war ihr noch nicht klar. Was sie aber gern tat sie fotografierte gern egal was ihr vor die Nase kam es musste dran glauben. Auf einer dieser typischen Uniparties lernte sie Emily kennen. Eine junge brünette Frau, sie unterhielten sich hatten Spass bei einem Spiel Wahrheit oder Pflicht bekam sie ihren ersten Kuss von einer Frau und was soll sie sagen es gefiel ihr aber sie verdrängte es sowie die Nacht die sie mit ihr verbrachte doch wenig später lernte sie Shawn kennen. Einen gutaussehenden Sportler, Klischee man weiss aber sie verstanden sich auf Anhieb gut, verbrachten viel Zeit miteinander und sie verlebte mit ihm ihr erstes Mal mit einem Mann doch irgendwas fehlte ihr aber sie wusste nicht was oder verdrängte es. So verging die Zeit wenn sie Ferien hatte fuhr sie zu ihrer Tante um besuchte das Grab ihrer Mom und Schwester auch wenn so viel Zeit vergangen war sie fehlten ihr wahnsinnig. Ihr fiel auf das jedes Jahr ein Strauss roter Rosen am Grab lag doch das letzte Mal lag keiner da und dann kam auch schon wieder eine Hiobsbotschaft. Ihr Dad hatte sich zu Tote getrunken was Faye in ein tiefes Loch fallen liess. Sie machte sich Vorwürfe was wäre wenn sie bei ihm geblieben wäre dann hätte sie ihm helfen können. Es dauerte eine Weile bis sie darüber weg war und wieder an die Uni denken konnte. Sie rappelte sich wieder auf doch es war nicht mehr das Gleiche auch die Beziehung zu Shawn litt und so trennten sich die beiden. Faye musste raus aus NewYork und war glücklich das sie nach ihrem Abschluss eine Stelle als Lehrerin in Miami bekam. Jetzt war sie hier wer weiss was hier auf sie wartete....

• Mein Charakter wird •

... ein Vollzeit Charakter [ ]
... ein Halbzeit Charakter [x]
Die Erklärung dazu findest du in unseren Regeln.


• Ich erfülle ein Gesuch •
Ja [ ] Nein [x]
... ein alter Probepost wird gewünscht [ ]
... ein neuer Probepost wird gewünscht [ ]
... kein Probepost [ ]






• Regelpasswort •
Tom hat’s gegessen

• Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? •
Internet

• Alter deiner PB •
38

• Was du uns noch so zu sagen hast... •
Hm ich bin ein gemütlicher Poster... ich bemühe mich aber so zeitnah wie möglich zu posten. Ich mag es in GB zu posten und in öffentlichen Chats.



Tom McLoughlin sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 24.02.2021 16:45 | nach oben springen

#203

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 16:44
von Tom McLoughlin | 218 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 39
Hauptplay Frei
Nebenplay Frei
Biggest Secret Er erfüllt Patienten illegaler Weise den Wunsch nach aktiver Sterbehilfe

Einen wunderschönen, sonnigen guten Tag die Damen!

Da scheint die Sonne so schön, alle rennen zur nächsten Eisdiele und doch scheint ihr zwei lieber
auf euren Flug nach Miami zu warten
Na ich will mal nicht so sein und spendiere euch ein Eis bevor es ans Eingemachte geht.

Primrose
Meine Liebe, deine Story ist wirklich bemerkenswert und ich kann dir jetzt schon versichern das du einige Stammkunden finden wirst!
Dein Name ist frei, dein Ava auch.
Aber leider muss ich dich noch einmal in die Regeln schicken. Denn unser Passwort besteht aus zwei Teilen und du hast nur den ersten Teil gefunden.
Schau also bitte nochmal nach

Faye
Meine Liebe, auch bei dir eine beachtliche Story, leider muss ich dir sagen, dass dein Ava schon vergeben ist. Ebenso ist leider auch der Name Carson vergeben. Vielleicht hast du ja noch eine andere Auswahl die dir zusagen ?
Und auch dich muss ich leider noch einmal in die Regeln schicken und dich bitten noch einmal zu suchen!


Ich freue mich wieder von euch zu hören!

Sonnige Grüße
Tom



zuletzt bearbeitet 24.02.2021 16:48 | nach oben springen

#204

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 16:49
von Primrose Quinn Mikaelson
avatar

Oh ne, ich hab 3x die Regeln gelesen und nur das eine Passwort gefunden, alles klar,.... ich freue mich schon, auf Stammkunden!
Ich schaue nochmal nach wegen dem PW und melde mich dann.


nach oben springen

#205

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 16:52
von Primrose
avatar

Ich wollte nur mal anmerken, dass Sofia Carson nicht in der Liste vermerkt ist.

• Sabrina Carpenter
• Sadie Sink
• Samantha Boscarino
• Sara Sampaio
• Sarah Drew
• Sarah Paulson
• Scarlett Johannson
• Shailene Woodley
• Shanea Grimes
• Shannon Purser
• Sophia Bush
• Sophia Montenero
• Sophie Turner
• Stella Maxwell


nach oben springen

#206

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 16:58
von Tom McLoughlin | 218 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 39
Hauptplay Frei
Nebenplay Frei
Biggest Secret Er erfüllt Patienten illegaler Weise den Wunsch nach aktiver Sterbehilfe

Primrose
Ja da mussten wir leider alle durch, aber ich bin mir sicher du schaffst das!
Versuch es einfach Wort für Wort noch einmal


Sofia Carson (Felicitas Cortez)
Ich muss dir leider sagen das sie es doch ist. Wenn du auf den Link in der Bewerbung
klickst, kommst du automatisch zu allen Listen
Lg
Tom



zuletzt bearbeitet 24.02.2021 17:02 | nach oben springen

#207

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 17:01
von Primrose
avatar

Und was ist das andere, was ich gefunden habe? Ich schecks nicht....
Das PW finde ich auch nicht, mein Kopf raucht schon ....


nach oben springen

#208

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 17:06
von Primrose
avatar

Ha, habs , nachdem ich gefühlt 10 mal gelesen habe x)
Und die Liste die ich fand, war die falsche, da hab ich mich verscheckt, war wohl nur zur Anregung:

Das PW lautet; Tom hat’s gegessen



zuletzt bearbeitet 24.02.2021 17:07 | nach oben springen

#209

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 17:10
von Faye
avatar

Faye Matthews

Ava: Ashley Benson

Regelpasswort: Tom hat’s gegessen



zuletzt bearbeitet 24.02.2021 17:11 | nach oben springen

#210

RE: I WANT TO GO TO MIAMI; BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.02.2021 17:14
von Tom McLoughlin | 218 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 39
Hauptplay Frei
Nebenplay Frei
Biggest Secret Er erfüllt Patienten illegaler Weise den Wunsch nach aktiver Sterbehilfe

Ich war gerade dabei es dir zu erklären
Genau, die Liste mit dem Link sind unsere vergebenen Avas und Namen und deine Liste die du uns
rein gestellt hast, waren die Vorschläge falls jemand noch eine Idee für ein Gesicht braucht.

Auch meinen Tipp zum Passwort benötigst du nicht mehr, und das gibt ein Fleiß Sternchen

Dann bleibt mir liebe Primrose nur zur sagen, ab in die Anmeldung mit dir!
@Jackson Montgomery trägt deine Koffer

Ich würde dich nur um etwas Geduld bitten, bis ein Admin da ist und dich freischalten kann!
Dafür versorge ich dich aber auch mit Ellis Keksen die ich ihr aus dem Ofen geklaut habe!


Liebe Faye
Auch dein Passwort ist korrekt! Super!
Leider ist dein Nachname auch vergeben, schau doch mal bitte hier in die Listen, dort sind alle vergebenen Nachnamen aufgelistet

PEOPLE OF MIAMI



zuletzt bearbeitet 24.02.2021 17:14 | nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2568 Themen und 217553 Beiträge.

Heute waren 16 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 1