X
#1

UNDERNEATH IT ALL • FANTASY • FSK 18

in ENDZEIT + FANTASY + CROSSOVER 13.02.2021 20:33
von S*CKER FOR PAIN | 1.262 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 0-99
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret ...



FANTASY FORUM • TENAKEE CREEK, ALASKA • FSK 18 • SZENENTRENNUNG MIT ELEMENTEN DER ORTSTRENNUNG

- at first, there was nothing
Himmel und Hölle existieren seit Anbeginn der Zeit in unserem Universum, und seit jeher finden auf der Erde verstorbene Seelen ihren Weg in die eine, oder die andere Richtung. Während der Himmel unter Leitung von Gott und seinen Erzengeln stand, die Seelen geleitete die als würdig erachtet wurden, bestand die Hölle lange Zeit lediglich aus einem unnatürlichen Chaos und eines ewigen Leidensweges, ohne eine Struktur, und ohne jegliche Gesetzte – das allerdings änderte sich, als Gott Luzifer des Himmels verbannte, und ihn für seine abwertenden Ansichten gegen die menschlichen Geschöpfe fallen ließ, ihn zur Strafe in die Hölle verbannte, wo er ans Ende der Zeit mit all den dunklen Seelen schmoren sollte. Luzifer allerdings, hatte andere Pläne.
Anstatt seine Strafe als solche hinzunehmen, begann er die Hölle neu zu strukturieren, erschuf sein eigenes Bild der von Dunkelheit und Grauen geprägten Existenz, und er erschuf die ersten Dämonen, die Erzdämonen in Form der sieben Todsünden, die als Gegenstück, als Parodie der Erzengel dienen sollten. Den Hass auf den Himmel und dessen Bewohner hegend verschaffte er den Dämonen die Möglichkeit, wie auch die Engel auf der Erde wandeln zu können, einen Wirtskörper anzunehmen und somit nicht nur Leid und Verderben zu bringen, sondern gleichzeitig seine Position zu stärken, mehr Seelen in die Hölle zu ziehen als vorzugsweise im Himmel landeten.
Die natürliche Feindschaft zwischen beiden Parteien führte über die Jahrtausende immer wieder zu Konflikten und Auseinandersetzungen, die sich regelmäßig immer wieder zuspitzen, wenn eine starke, dunkle oder helle Macht irgendwo auf der Welt präsent wird und droht das Gleichgewicht zu kippen – wie es unter anderem vor knapp drei Jahrzenten in Tenakee Creek erneut passierte. Hinzu kommt das wachsende Misstrauen der Engel, verschuldet durch die Abwesenheit Gottes im Himmel und der Ratlosigkeit der Erzengel über dessen Verbleib.


- the story unfolds
Jedes Wesen trägt mit seinen Entscheidungen aktiv und zumeist unwissend zur Balance des Lebens bei, und das Halten an Glaube und Tradition ist dafür nicht immer fördernd – denn ohne das Böse kann sich das Gute nicht halten, und umgekehrt.
Die Kleinstadt im Süden Alaskas zog schon immer mehr übernatürliche Wesen an, als viele andere Orte des Landes. Manch einer sagt, es liegt an der Magie der früheren Schamanen, die noch immer unter der Stadt ruht, andere glauben ein einschneidendes, noch länger zurückliegendes und in Vergessenheit geratenes Ereignis war der Auslöser für diese seltsame Anziehungskraft – und vielleicht ist es auch schlichtweg ein Zufall. Doch es ist nicht zu leugnen, dass dieser Ort eine Quelle der Magie in sich trägt, die nicht nur Gutes hervorbringt, und jede noch so kleine Handlung wirkt sich auf das große Ganze aus, und kann es ebenso schnell zum Einsturz bringen.
Zu allem Überfluss, zu der steigenden Rate an übernatürlichen Zwischenfällen in der Stadt, die nun auch mehr Jäger auf den Plan ruft als ohnehin schon, wird nun auch die Red Hand in Alaska immer präsenter, und nicht jeder schenkte deren ach so guten Vorsätzen Glauben – was schreckliche Folgen mit sich zieht.


ZUM FORUM



nach oben springen



27 Sündige Bewohner und 5 Watcher sind zu Besuch


Unsere Geschichte hat 2893 Kapitel und 247327 Szenen.




Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

DIE SÜNDIGEN BEWOHNER | | FAQ & Impressum
disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 1