X

#196

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 23.06.2021 14:08
von Danielle Reagan Mercer | 6.087 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Betas
Alter ❝ TWENTY THREE
Hauptplay Frei
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret ❝ ALWAYS THE SECOND CHOICE


I WANT TO GO TO MIAMI

What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
 
[table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE CHARACTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left] [td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][b][style=font-size:10pt]• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT[/style][/b]
[style=font-size:8pt]Hier folgen die wichtigsten Fakten [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• FACECLAIM[/b]
[/style][style=font-size:8pt]Welches Gesicht trägt dein Charakter? Wurde dieses für dich reserviert?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Nenne uns bitte mindestens 5 Stärken und 5 Schwächen deines Charakters. Nutze dafür Stichpunkte ODER ganze Sätze[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WUSSTEST DU, DASS?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Hat nicht jeder ein paar verrückte Eigenarten, Macken oder Ticks? Nennen uns bitte mindestens 10 Fakten über deinen Charakter. Stichpunkte oder Sätze [/style]
 
[line]
 
[style=font-size:10pt][b]• MEINE GESCHICHTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Erzähle uns bitte etwas über deinen Charakter und sein Leben. [i]Mindestens 300 Wörter[/i][/style]
 

 

[/style][/style][/td][/table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE PUPPETMASTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left][table][td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][style=font-size:10pt][b]• ERFÜLLST DU EIN GESUCH? [/b][/style]
[style=font-size:8pt]JA [ ] | NEIN [ ][/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• SCHREIBVERHALTEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Äußere dich doch bitte kurz zu deinem Postingverhalten. Wie oft postest du, mit wie vielen Wörtern kann man rechnen? Dies dient dazu, das sich einfacher Leute zusammenfinden, die die gleichen Vorlieben haben[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• PLÄYPREFERENZEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]HP [ ] | NP [ ] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• REGELWORT[/b][/style]
[style=font-size:8pt]In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Wie lautet dieses?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• BERÜHMTE LETZTE WORTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Gibt es noch etwas, das du uns sagen möchtest? [/style]
 

[/style][/style][/td][/table]
 


❝GOD SAVE THE PROM QUEEN.
TEENAGE DAYDREAM JUST ANOTHER DRESSED UP HEARTBREAK TURNED HER TEARS TO DIAMONDS IN HER CROWN ONLY 18
She's the first in line at the party. She's the first in line at the club. And she's got that body, always gotta flaunt it. Everybody's looking up. When she walks by, you want to be her and your boyfriend pretends not to see her because she's got that fire, doesn't even try. Her booty's its own zip code. All the peasants bow down. God save the prom queen. Teenage daydream. Just another dressed up heartbreak. God save the prom queen. Only 18. Turned her tears to diamonds in her crown. Take a look at the future.___♥

nach oben springen

#197

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.06.2021 22:44
von Andrew
avatar

ABOUT THE CHARACTER

• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT
• ANDREW SLOAN • 28 Y/O - 1993 • ANWALT • MITTELSCHICHT • BEWOHNER

• FACECLAIM
• ZAC EFRON


• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
• STÄRKEN: energiegeladen, ehrgeizig, charismatisch, leidenschaftlich, humorvoll
• SCHWÄCHEN: schlechte Anmachsprüche, kühl, kennt keine Grenzen, eifersüchtig, stur


• WUSSTEST DU, DASS?
• Sport war sein Leben, Basketball.
• Autounfall mit 20 zerstörte seinen Traum.
• Skype-Abende mit seinen Geschwistern mindestens einmal im Monat.
• Nach Boston mit 21 an Harvard studiert.
• Mit 25 in Vegas Verlobte seines besten Kumpels aus versehen geheiratet..
• .. noch immer verheiratet.
• Pro bono Fälle sind eines seiner Hobbies.
• Umzug nach Miami aufgrund eines lukrativen Jobangebots.
• TK Pizza mit einer extra Lage Käse geht immer bei schlechter Laune..
• .. oder heiße Schokolade.





• MEINE GESCHICHTE
Schon nach seinem ersten Tag im Academic Medical Center in New York wussten Patricia und Jack Sloan, dass Andrew weitaus weniger pflegeleicht als seine ältere Schwester Lynn war. Mit seiner von Anfang an energiegeladenen Art, hielt er alle Krankenschwestern auf Trab und so ging es auch zu Hause weiter. Sein zwei Jahre jüngerer Bruder Jeremy litt in seinen ersten Jahren arg darunter ständig von A nach B gezerrt zu werden und Lynn hatte er mit seiner charismatischen Art dazu überredet Frisör zu spielen. Wie man sich vorstellen kann, musste die zwei Jahre ältere mit einem peppigen und stark gestuften Haarschnitt einige Monate rumlaufen. Alle waren sich einig Andrew würde sicher kein Frisör werden, und seine Energie steckte er dann lieber in körperliche Aktivitäten. Angefangen hatte es mit fünf Jahren und Taekwondo, wenige Jahre später hatte er aber auch schon seine Leidenschaft in Basketball gefunden. Neben der Schule, bei der er gar nicht so viel Zeit investierte, da ihm das meiste mehr oder weniger zuflog, fokussierte er sich auf die ganz große Profi-Sportler Karriere. Trotz seiner fast zu geringen Körpergröße von 1,76 für Basketball, stand er so kurz davor bei den New York Knicks als Guard aufgenommen zu werden. Es gibt Geschichten, die unbekannte und besonders unerwartete Wendungen nehmen, so auch die von Andrew. An einem kühlen und regnerischen Herbsttag war er auf dem Weg zu seiner damaligen Freundin, doch er kam nie an. Ein Transporter kam von der Straße ab und rammte seinen Wagen so sehr, dass auch er gegen einen Baum schlitterte und zwischen den Fahrzeugen und dem Baum eingeklemmt war. Es dauerte Monate, bis sein Bein halbwegs wieder in Ordnung war und somit endete mit 20 Jahren seine Basketball Karriere. Es verstrich fast ein ganzes Jahr, bis sich Andrew davon wieder gefangen hatte und wieder eine Perspektive fand. Angefangen hatte es mit einem spontanen Aufnahme Test an Harvard für ein Jurastudium, jeder hatte ihn für verrückt erklärt, doch nur wenige Zeit später war er bei den Top Absolventen am Start und bekam eine Stelle bei Baker & Ellis in New York. Diesen Erfolg feierte er etwas zu hart in Las Vegas, am nächsten Tag wachte er neben seiner frisch angetrauten Frau auf, die im übrigen eigentlich mit seinem besten Freund verlobt war. Die Scheidung steht noch immer aus, allerdings haben die beiden miteinander einen Deal aushandelt, wodurch sich das auch noch etwas ziehen könnte. Bisher hat es auch nie jemanden gestört, da er durch den Job und zusätzlich vielen pro bono Fällen in seiner Freizeit bzw. auch nachts, sowieso keine Zeit für eine ernsthafte Beziehung hatte. Nach dem Verlust seiner Profi Sportler Karriere, war sein nächstes Ziel die Junior Partnerschaft. Das ganze zahlte sich auch schnell aus und ebenso ein sehr lukratives Jobangebot in Miami, welches er auf gar keinen Fall ausschlagen konnte.


ABOUT THE PUPPETMASTER

• ERFÜLLST DU EIN GESUCH?
JA [ ] | NEIN [x]

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?
EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [x]

• SCHREIBVERHALTEN
Bisschen was muss schon passieren, sonst wird es langweilig. Aber von der Länge her passe ich mir gerne an, im Bereich von 300-1000 Wörter. Je nach Länge kann der Antwortpost etwas länger dauern, aber im Rahmen von 1-4 Wochen.

• PLÄYPREFERENZEN
HP [ ] | NP [x] | PRIVATCHATS [x] | GB'S [x]

• REGELWORT
Jules hat's gemoppst

btw. ihr solltet keine Geschenke verstecken, würde niemand finden!



• BERÜHMTE LETZTE WORTE
Ich hätte Lust auf eine TK Pizza mit extra Käse nach der anstrengenden Regelwort Suche




Julia De Vries sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 25.06.2021 08:49 | nach oben springen

#198

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 25.06.2021 08:56
von Julia De Vries | 730 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 33
Hauptplay Frei
Nebenplay Frei
Biggest Secret Ich bin ein braves Mädchen *hust*

Guten Morgen Andrew!

Tut mir Leid, dass du warten musstest, aber wir waren alle gestern zeitig im Bett.
Oh weh Das mit deiner Karriere tut mir Leid. Aber sieh's so ... anderenfalls wärst du vielleicht niemals ins schöne Miami gekommen!

Ich mach's kurz:
Name ist frei, Gesicht ist frei, Story ist okay, Passwort richtig ... das gibt ein Glitzersternchen von mir und die Erlaubnis reinzukommen!

Ich warte mit frischem Kaffee auf der anderen Seite




Life is too short to miss just one second of it

nach oben springen

#199

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 25.06.2021 10:12
von Andrew
avatar

Morgen

Kein Problem, ich bin gleich unterwegs zum Kaffee


nach oben springen

#200

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 25.06.2021 10:18
von Danielle Reagan Mercer | 6.087 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Betas
Alter ❝ TWENTY THREE
Hauptplay Frei
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret ❝ ALWAYS THE SECOND CHOICE


I WANT TO GO TO MIAMI

What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
 
[table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE CHARACTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left] [td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][b][style=font-size:10pt]• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT[/style][/b]
[style=font-size:8pt]Hier folgen die wichtigsten Fakten [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• FACECLAIM[/b]
[/style][style=font-size:8pt]Welches Gesicht trägt dein Charakter? Wurde dieses für dich reserviert?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Nenne uns bitte mindestens 5 Stärken und 5 Schwächen deines Charakters. Nutze dafür Stichpunkte ODER ganze Sätze[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WUSSTEST DU, DASS?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Hat nicht jeder ein paar verrückte Eigenarten, Macken oder Ticks? Nennen uns bitte mindestens 10 Fakten über deinen Charakter. Stichpunkte oder Sätze [/style]
 
[line]
 
[style=font-size:10pt][b]• MEINE GESCHICHTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Erzähle uns bitte etwas über deinen Charakter und sein Leben. [i]Mindestens 300 Wörter[/i][/style]
 

 

[/style][/style][/td][/table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE PUPPETMASTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left][table][td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][style=font-size:10pt][b]• ERFÜLLST DU EIN GESUCH? [/b][/style]
[style=font-size:8pt]JA [ ] | NEIN [ ][/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• SCHREIBVERHALTEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Äußere dich doch bitte kurz zu deinem Postingverhalten. Wie oft postest du, mit wie vielen Wörtern kann man rechnen? Dies dient dazu, das sich einfacher Leute zusammenfinden, die die gleichen Vorlieben haben[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• PLÄYPREFERENZEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]HP [ ] | NP [ ] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• REGELWORT[/b][/style]
[style=font-size:8pt]In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Wie lautet dieses?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• BERÜHMTE LETZTE WORTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Gibt es noch etwas, das du uns sagen möchtest? [/style]
 

[/style][/style][/td][/table]
 


❝GOD SAVE THE PROM QUEEN.
TEENAGE DAYDREAM JUST ANOTHER DRESSED UP HEARTBREAK TURNED HER TEARS TO DIAMONDS IN HER CROWN ONLY 18
She's the first in line at the party. She's the first in line at the club. And she's got that body, always gotta flaunt it. Everybody's looking up. When she walks by, you want to be her and your boyfriend pretends not to see her because she's got that fire, doesn't even try. Her booty's its own zip code. All the peasants bow down. God save the prom queen. Teenage daydream. Just another dressed up heartbreak. God save the prom queen. Only 18. Turned her tears to diamonds in her crown. Take a look at the future.___♥

nach oben springen

#201

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 25.06.2021 12:33
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

ABOUT THE CHARACTER

• Lola Lopez • 25 + 1996 • Tänzerin; Kellnerin • Mittelschicht • Bewohner

• FACECLAIM
Maria Pedraza


• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
Stärken: lebensfroh, humorvoll, loyal, vertritt die eigene Meinung, spontan
Schwächen: unangebrachter Sarkasmus, Zurückweisungen, sprunghaft, verurteilt schnell, zickig


• WUSSTEST DU, DASS?
1. tanzt seit sie ein kleines Mädchen ist
2. hat ihrem Bruder damals sein Lieblingskuscheltier geklaut und es ihm niemals zurückgegeben
3. möchte sich schon seit einer Weile ein Tattoo stechen lassen
4. kann mit offenem Fenster nicht einschlafen
5. steht total auf schlechte Krimis
6. ist abends regelmäßig zu faul, sich vor dem Schlafengehen abzuschminken
7. isst ihr Eis am liebsten mit Karamelsoße
8. hat nur noch selten Kontakt zu ihren Eltern, dafür regelmäßig mit ihrem Bruder
9. ist als Kind auf dem Spielplatz in einen Haufen Scherben gefallen und hat noch immer eine längliche Narbe quer über ihren Hintern und den Oberschenkel, sowie den linken Ellenbogen
10. könnte rund um die Uhr Musik hören; alleine schon, um ihren Mitbewohner zu nerven





• MEINE GESCHICHTE
Als Lola Maria Lopez das Licht der Welt erblickte, ertönten weder Fanfaren noch Engelsgesänge. Trotzdem war das kleine Mädchen von der ersten Sekunde an der Star ihrer Familie. Vom allerersten Tag an, wurde sie mit Liebe und Aufmerksamkeit nur so überschüttet und in den darauffolgenden Jahren konnte sie kaum einen Schritt gehen, ohne jemanden an ihrer Seite zu haben, der jede ihrer Bewegungen überwachte und jeden neuen Erfolg, sollte er noch so klein sein, feierte. Was auf der einen Seite nach einem Traum klang, war auf der anderen Seite der reinste Albtraum. Lola kam nie wirklich dazu, eigene Erfahrungen zu machen, Fehler zu machen und an diesen zu wachsen oder sich irgendwie auszuprobieren. Zudem wurde sie abhängig von der Bestätigung. Bereits im Kindergarten kristallisierte sich heraus, dass sie sich schlichtweg weigerte, Dinge zu tun, bei denen für sie keine Anerkennung heraussprang.

Mr. und Mrs. Lopez waren beide noch sehr jung, als sie im Abstand von wenigen Jahren nicht eines, sondern direkt zwei Kinder bekamen. Lolas Bruder war kaum mehr als ein Jahr älter als sie selbst und hielt ihre Eltern nicht weniger auf Trab. Die beiden Lopez Kinder waren von Grund auf verschieden und hatten somit andere Wünsche, die von ihren Eltern erfüllt werden wollten. Vom ersten eigenen Kätzchen bis hin zum neuesten ferngesteuerten Spielzeugauto war alles dabei. Besonders beliebt waren die jährlichen Geburtstagspartys, zu welchen alle Kinder aus der Nachbarschaft und der Klasse eingeladen wurden. Die meisten davon betitelte Lola zwar als Freunde, da sie bereits als Kind sehr offen und kontaktfreudig gewesen war, im Laufe der Jahren blieben ihr davon allerdings nur eine handvoll erhalten. Ebenso gab sie die meisten der Hobbys auf, die sie während ihrer Kindheit ausprobierte. Aufgeweckt und neugierig wie sie war, wollte sie sich in allem ausprobieren, hatte dann aber nicht die nötige Geduld und das Durchhaltevermögen, längerfristig bei etwas zu bleiben. Einzig das Tanzen schlich sich einen Platz in ihr Herz und wurde zu Lolas großer Leidenschaft. Während ihr Bruder sie gerne dafür aufzog, ließ Lola sich nicht beirren, sie blieb dem Ballett Jahr für Jahr treu und träumte davon, später einmal auf eine Ballettschule zu gehen und irgendwann auf der ganz großen Bühne zu stehen. Doch genau dies schien die eine Sache zu sein, die ihr verwehrt werden sollte. Obwohl ihre Noten nicht schlecht waren, trotz all des harten Trainings und ihres eisernen Willens, wurde sie nicht angenommen. Besonders gut nahm Lola diesen Rückschlag nicht auf, sie wurde nachlässiger in der Schule, distanzierte sich von ihren Freunden, schwänzte das Balletttraining und begann damit, an falschen Stellen nach Anerkennung zu suchen. So offen wie sie als Kind gewesen war, so abweisend wurde sie als Teenager. Sie ließ sich auf einen Jungen ein, nur um ihn nach einem halben Jahr grundlos zurückzuweisen, sobald sie miteinander geschlafen hatten, sie ging öfter feiern, als es ihren Eltern lieb gewesen wäre, geriet in den Verdacht, eine Essstörung entwickelt zu haben und sie verschleuderte einen Großteil ihrer Ersparnisse für irgendwelche Statussymbole, die sie in ihren Augen besser dastehen ließen. Am Ende des Tages musste Lola trotz allem feststellen, dass sie unglaublich einsam geworden war. Es war nicht leicht, sich aus der Spirale, die sie selbst geschaffen hatte und die sie immer weiter runterzog, zu befreien, aber kurz vor ihrem Highschoolabschluss bekam sie schließlich die Kurve. Stück für Stück baute sie den Kontakt zu einigen ihrer Freunde wieder auf, schaffte mit Ach und Krach einen mittelmäßigen Schulabschluss und ließ sich sogar auf einige Beratungsgespräche bezüglich ihres Essverhaltens ein. Je besser es ihr ging, desto mehr bemerkte Lola, wie sehr ihr das Tanzen eigentlich fehlte. Zusammen mit ihrer besten Freundin meldete sie sich in einem Tanzkurs an, später versuchte sie erneut ihr Glück mit einer Ausbildung, die sie tatsächlich mit Bravour meisterte.
Heute versucht sie ihr Glück als Backgroundtänzerin, wobei bisher mehr Ab- als Zusagen ins Haus geflattert kamen. In dem Versuch, sich davon nicht unterkriegen zu lassen und trotzdem irgendwie auf eigenen Beinen zu stehen, kellnert Lola abends in einer Bar und hat sich vor einigen Monaten einen Mitbewohner gesucht, um die Miete zu teilen.





ABOUT THE PUPPETMASTER

• ERFÜLLST DU EIN GESUCH?
JA [ ] | NEIN [x]

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?
EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [x]

• SCHREIBVERHALTEN
Je nach Zeit, Laune und Anzahl der Plays poste ich wöchentlich, ansonsten alle zwei-drei Wochen. Bei der Länge passe ich mich gerne meinem Postingpartner an, 300 Wörter sind aber wirklich das absolute Minimum.

• PLÄYPREFERENZEN
HP [ ] | NP [x] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [x]

• REGELWORT
#Roxyhates


• BERÜHMTE LETZTE WORTE
Letzte Worte klingt so düster, ich freue mich einfach auf eine gute Zeit




Roxanne Morello-Sweeney sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 25.06.2021 12:36 | nach oben springen

#202

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 25.06.2021 12:38
von Roxanne Morello-Sweeney | 3.735 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 25
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret you don't wanna know.

HELLLO DU SCHÖNER MENSCH

Ich muss dir direkt mal ein Lob für dein FC aussprechen, ich liebe liebe liebe sie! Deshalb will ich dich auch gar nicht so lang warten lassen. Deine Angaben hab ich alle gecheckt und an diesen auch nichts auszusetzen, das Regelpasswort war ebenfalls richtig. Du darfst dir also deine Koffer schnappen und in die magic city ziehen.

- Rox.





nach oben springen

#203

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 25.06.2021 12:41
von Roxanne Morello-Sweeney | 3.735 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 25
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret you don't wanna know.


I WANT TO GO TO MIAMI

What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
 
[table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE CHARACTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left] [td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][b][style=font-size:10pt]• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT[/style][/b]
[style=font-size:8pt]Hier folgen die wichtigsten Fakten [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• FACECLAIM[/b]
[/style][style=font-size:8pt]Welches Gesicht trägt dein Charakter? Wurde dieses für dich reserviert?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Nenne uns bitte mindestens 5 Stärken und 5 Schwächen deines Charakters. Nutze dafür Stichpunkte ODER ganze Sätze[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WUSSTEST DU, DASS?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Hat nicht jeder ein paar verrückte Eigenarten, Macken oder Ticks? Nennen uns bitte mindestens 10 Fakten über deinen Charakter. Stichpunkte oder Sätze [/style]
 
[line]
 
[style=font-size:10pt][b]• MEINE GESCHICHTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Erzähle uns bitte etwas über deinen Charakter und sein Leben. [i]Mindestens 300 Wörter[/i][/style]
 

 

[/style][/style][/td][/table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE PUPPETMASTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left][table][td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][style=font-size:10pt][b]• ERFÜLLST DU EIN GESUCH? [/b][/style]
[style=font-size:8pt]JA [ ] | NEIN [ ][/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• SCHREIBVERHALTEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Äußere dich doch bitte kurz zu deinem Postingverhalten. Wie oft postest du, mit wie vielen Wörtern kann man rechnen? Dies dient dazu, das sich einfacher Leute zusammenfinden, die die gleichen Vorlieben haben[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• PLÄYPREFERENZEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]HP [ ] | NP [ ] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• REGELWORT[/b][/style]
[style=font-size:8pt]In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Wie lautet dieses?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• BERÜHMTE LETZTE WORTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Gibt es noch etwas, das du uns sagen möchtest? [/style]
 

[/style][/style][/td][/table]
 





nach oben springen

#204

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 25.06.2021 22:09
von Sol Perkins
avatar

ABOUT THE CHARACTER

• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT
• Thanatos Solomon Perkins | » Oh please, just call me Sol; not Nate, Thao or even Thanos. « ─ Thanatos, welcher nur Sol als seinen Spitznamen akzeptiert, kann seltsame Kürzel sowie Verniedlichungen seines Geburtsnamens nicht ausstehen; wodurch er sich in der Regel direkt mit seinem Zweitnamen oder als Sol vorstellt, um diese ─ von vornherein ─ zu vermeiden. Lediglich seine Eltern besitzen die Erlaubnis seinen Namen zu verunstalten, da diese ihn zeugten, großzogen und seine wechselhafte Natur ertrugen.

• Der mittlere Perkins-Spross erblickte am 16. November des Jahres 1996, das allererste Licht dieser Welt, die vieles ─ sowohl Gutes als auch Schlechtes ─ für ihn bereithielt. Sol ist somit noch 24 Jahre jung. | » Age is an issue of mind over matter. If you don't mind, it doesn't matter. « ─ Das Alter ist eine bedeutungslose Zahl in seinen Augen; denn es gibt keine Altersgrenze für großartige und aussagekräftige Arbeiten, welche etwas bewirken und zum Positiven verändern können.

• Hauptberuflich ist Thanatos Student an dem ortsansässigen College of Arts | » I don't force it. If you don't have an idea and you don't hear anything going over and over in your head, don't sit down and try to write a song. You know, go mow the lawn; my songs speak for themselves. « ─ Sol besaß bereits von klein auf eine starke Affinität zu der Musik, weshalb er im Alter von fünf Jahren mit dem Klavierspielen begann, an eigenen Liedern schrieb und diese auf seinem Kinderradio ─ mit Mikrofon plus Aufnahmefunktion ─ aufnahm, um sie seinen Eltern vorzuspielen; später mit der Kamera, für seinen YouTube-Channel. Es war jedoch nie ein Wunsch von ihm gewesen etwas in jener Richtung zu studieren; überhaupt zu studieren. Seiner Mutter ─ die er sehr achtet und zu welcher er eine ganz besondere Bindung hat ─ zuliebe tat er es dann doch. Ein Gesangsstudium sollte es sein. Um seinen Stimmumfang von zwei Oktaven auf vier oder gar fünf zu bringen, in den Höhen kraftvoll zu klingen und allgemein sicherer aufzutreten. Nun ist er schon seit mehreren Jahren dabei und auf dem besten Weg seinen Master zu erhalten.

• Nebenberuflich ist der zweitgeborene Perkins als Influencer tätig. | » Activate your followers, don't just collect them like stamps. « ─ Als Thanatos ─ vor gut sieben Jahren ─ zum ersten Mal ein Video von sich und seiner besten Freundin auf YouTube hochlud, in dem er einen Song coverte und Lilith auf ihrer E-Gitarre spielte, ahnte er nicht welch Wellen das Ganze schlagen würde. Denn aus dem einen Video wurden zwei, drei und schließlich hundertfünfzig, die sich stetig steigerten und wichtigere, teilweise gesellschaftskritische Themen ansprachen. Themen, die sonst todgeschwiegen oder gekonnt übergangen wurden und unbedingt diskutiert werden mussten. Jedoch befasste und befasst sich THErealSOL hauptsächlich mit Songcovern von bekannten Gruppen sowie Soloartisten und eigen verfassten Meisterwerken. Etwas, was besonders Personen aus Europa zusagte und ihn international bekannt machte. Sodass er ─ innerhalb kürzester Zeit ─ von Followern überrannt und als einer von wenigen gods of the queers angesehen wurde, noch bevor er es sich selber eingestand.


• FACECLAIM
• Dominic Richard Harrison. | YUNGBLUD.




• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
• OBSERVANT | sees more than an average person.
• CURIOUS | pain in the ass sometimes.
• HEART-PERSONA | kind, attentive, emotional one.
• CRACKHEAD | can make you laugh, even though you cry; is prolly dealing with ADHD.
• INTUITIVE | don't lie to him, he's a human-lie-detector-test.

• EXTREME | there's no middle ground, he either loves or hates you.
• OBSESSIVE & POSSESSIVE | what's his is his; hates to share.
• STRONG-WILLED | when he wants something or someone, he gets it or the person.
• DEPRESSIVE | not the ' i'm so sad, i'm gonna cry a whole week '-depressive episodes, more the ' i'm so frustrated of all the shit-heads, i wanna kill them all '-depressive episodes
• UNSTABLE | seems bipolar.

• Charakter: » I swear; I hate being ignored for some reason, or just being lonely. « | » I'm fine. I just don't feel like talking right now. « | » What did you mean by that? « | » I'll always be here for you. « | » No, no; I asked you first. « | » Are you really paying attention to me? « | » I'm not like everybody else. « | » My smart mouth always gets me in trouble, and if it's not my mouth; it's my facial expression. « | » I'm secretly upset, but I'm just gonna be distant and moody until someone figures it out. « | » I hardly ever tell anyone the truth about how I feel. « | » My mind and heart goes deep, like the turbulent sea. « | » Maybe I'm addicted to all the things you do. « | » I'm an undying mystery. Even if I share pieces of my thoughts, you'll never be able to guess my next move; because I do everything in silence. « | » I have no middle ground; I either love you past death or you're dead to me. « | » Don't study me, you won't graduate. « | » Please; don't piss me off. « | » I'm kinda smart; I know how to make things work for my advantage. « | » I like the energy of some people and others I don't care for. I can't explain it but my intuition just tells me to stay away from them. « | » They're being way too nice, I wonder what they have under their sleeve. « | » I don't give up easily. « | » Oh no; I see fake people everywhere. « | » I don't exactly hate you, but if you were on fire and I had water. I'd drink it. «


• WUSSTEST DU, DASS?
─ Thanatos hat Angst vor der Ungewissheit, weswegen die Dunkelheit ihm schrecklich unangenehm ist und er es vorzieht beim Schlafen eine Lichterkette brennen zu lassen; statt vollkommen von der Schwärze eingehüllt zu werden.
─ Vor einer sehr langen Zeit nahm Sol Klavierstunden bei Michael Lyons Vater, welcher seine ganz eigene Art des Unterrichtens aufwies und Thanatos oft zurechtwies. Erst recht wenn Mike sich in der Nähe aufhielt und die Jungs ─ auf den ersten Blick ─ grundlos laut loslachten. In jener Zeit entstanden auch zahlreiche peinliche Kinderfotos, auf die er keinen Zugriff hat.
─ In einem berauschten Zustand ließ sich sein Vater ─ vor wenigen Monaten ─ auf eine junge, sehr exzentrische Frau ein, welche Kontakte zu den Surenos besaß und ihn zu einer Wette hinreißen ließ. Einer Wette von der Thanatos Vater glaubte, er könne sie nie im Leben verlieren. Großer Fehler, denn genau das tat er. Er verlor besagte Wette und begann der Gruppierung eine ordentliche Summe zu schulden. Schulden, die er nicht gedachte zu begleichen, weil er doch betrunken gewesen sei, sich an nichts erinnere und für welche nun Sol geradestehen muss.
─ Sol zieht salziges Essen süßem vor. Daher kann man ihn eher mit Chips statt Weingummis für sich gewinnen.
─ Thanatos hat starke Schwierigkeiten damit seine wahren Gefühle zu zeigen und Angst davor als aufdringlich eingestuft zu werden, wodurch Menschen, die ihm sehr am Herzen liegen, oft [unbewusst] ignoriert werden oder die kalte Schulter gezeigt bekommen.
─ Er regelt seine Probleme, egal wie groß jene auch sein mögen, gerne selber und vertraut diese keinem an, um niemanden mit diesen [zusätzlich] zu belasten; lächelt daher ständig und tut so, als wäre alles superduper.
─ Sol ist ein Introvert, der häufig als Extrovert angesehen wird; dank euphorischer Ausbrüche, während derer er wie ein Wasserfall redet und seiner kontaktfreudigen Art.[/
─ vor nicht mal einem Monat verstarb seine beste Freundin Lilith an einer Überdosis, mit dessen Tod er immer noch enorm zu kämpfen hat, da er sich teilweise die Schuld an jenem gibt; sie rief ihn an dem Abend an [ganze 4x], doch er ging nicht ran, weil er zu sehr damit beschäftigt war an einem neuen Song zu schreiben.





• MEINE GESCHICHTE
Perkins. Ein Name, welcher für Reichtum, Macht sowie einen unfassbaren Einfluss steht und bei vielen Amerikanern zwiespältige Gefühle hervorruft, denn Balthasar Duncan P. gelang ─ wortwörtlich ─ der Aufstieg vom Tellerwäscher zum Millionär, von dem so viele träumten und der vielen missgönnt war. Als Sohn einer alleinerziehenden, drogenabhängigen Mutter verlebte er einen großen Teil seines Lebens in einer schäbigen Behausung im Liberty City-Stadtteil, der als einer der gefährlichsten in ganz Miami galt und bis heute gilt. Immerhin stehen und standen Schlägereien, Überfälle sowie der Drogenhandel an der Tagesordnung. Doch statt sich der Perspektivlosigkeit hinzugeben und diese schweigend hinzunehmen, versuchte Bash krampfhaft dieser zu entfliehen. Er wollte sich nicht mit dem Minimum zufrieden geben ─ dachte, er sei für Höheres bestimmt ─, deswegen bemühte er sich in der Schule und erzielte Bestleistungen, jedoch lediglich in den schriftlichen Arbeiten. Was seine mündlichen Noten anging so ließen diese zu wünschen übrig ─ entweder sagte er nichts oder konterte mit einem spitzen Spruch nach dem anderen, da er kein Aufsehen als der Überflieger erregen wollte. Neben der Schule jobbte er in einem Restaurant und kümmerte sich um Gwendolyn, seine Mutter, deren Zustand ständig zwischen apathisch und manisch wechselte. Bis er es, aufgrund einer Überdosis, irgendwann nicht mehr tat und Balthasar, gerade mal sechszehneinhalb Jahre, zu seiner Tante Smurf gelangte. Bei dieser baute er seine analytischen plus mathematischen Fähigkeiten aus und entdeckte seine manipulative Ader, welche ihm nach seinem High School-Abschluss und dem Beginn seines Management Studiums schlussendlich den Erfolg brachte ─ in dem er die Familie mütterlicherseits ─ einen Haufen erbärmlicher Kleinkrimineller ─, die seine Mutter zerstörte, verriet und diese hinter Gitter brachte; ohne selber eingebuchtet zu werden. Obwohl er die meisten Aktionen plante und bei einigen mitmachte. Stattdessen nahm er seine Ersparnisse ─ vom Tellerwäscher-Job sowie den Raubüberfällen ─, mietete sich ein Apartment in Uni-Nähe und feilte an seiner Erfolgsidee. Während dieser Zeit lernte Bash ebenso seine künftige Ehefrau Lumière Baudelaire, eine Finanzmanagement-Studentin kennen. Es war eindeutig Liebe auf den ersten Blick, da die franko-amerikanische Schönheit mit dem natürlichen, blonden Haar und den rehbraunen Augen eine erstaunliche, charismatische Ausstrahlung besaß, welche es einem nicht erlaubte die Augen von ihr zu lassen und ein mörderisches Lächeln aufwies, das alle um den Verstand brachte. Dieses war aber nur für den dunkelhaarigen Lockenkopf bestimmt, der nicht so offensiv wie all die anderen Männer vorging sowie sich ab und zu bewusst dümmlich verhielt, um harmlos zu erscheinen. Dabei zählte Balthasar Duncan Perkins wohl zu den gefährlichsten Raubtieren. So jagte er sie und hielt die Zügel in den Händen als sie der festen Überzeugung war, sie jage ihn und besäße die Kontrolle über die gesamte Situation. Ganze zweieinhalb Monate ging das so, ehe sie ein offizielles Paar wurden und kein Jahr später der Heiratsantrag von Bash folgte; den sie mit Tränen in den Augen annahm. So wurden sie zu einem mächtigen Vorzeige-Power-Pärchen, denn beide waren Spezialisten auf ihrem Gebiet und kurz davor ihr eigenes, kleines Unternehmen, welches sich mit Versicherungen jeglicher Art befasste, zu gründen. Nachdem alle Formalitäten geklärt waren und ihrem Plan nichts mehr im Weg stand, gingen sie das Risiko vollends in Detroit ein und dies erfolgreich. Innerhalb kürzester Zeit machten sie sich einen Namen, schaufelten Geld, expandierten und ─ weil alles so super lief ─ heirateten.

Vier Jahre später erblickte Thanatos Solomon in einem Privatklinikum ─ ganze zwei Jahre nach und drei Jahre vor seinen Schwestern Persephone Orla sowie Athena Saranna ─ das allererste Licht dieser Welt. Da er von seinen Eltern sehnsüchtig erwartet wurde und das kleine Familienglück perfekt machte, erhielt er die gesamte Aufmerksamkeit sowie Liebe von ihnen ─ wurde also von vorne bis hinten verwöhnt und mit den neuesten sowie teuersten Sachen beschenkt. » Nur das Beste für meinen Sohn «, meinte sein Vater stets, vermutlich, da er selber nie das Beste bekam und las ihm jeden Wunsch von den Lippen ab; egal wie bizarr jener auch sein mochte. So erlangte Sol im Jahr 2000 ─ mit vier Jahren ─, dem Jahr, in dem das Unternehmen im ganzen Land bekannt wurde und einen Umsatz von 1,6 Milliarden umfasste, einen weißen Husky mit einer Iris-Heterochromie, den er auf den Namen Rex taufte. Dieser wurde zu seinem treuen Begleiter und einem hervorragenden Kummerkasten, wenn seine Mutter mal wieder mit seinem Vater stritt, weil dieser ─ sobald der Stress seinen Höhepunkt erreichte ─ zu viel trank, ausfällig wurde und anderen Frauen gegenüber freundlicher war als erlaubt. Eine Tatsache, welche sich mit den Jahren nicht besserte und Thanatos schrecklich belastete, weil er nie wusste wie er auf seinen Vater ─ den er liebte und welcher in seinen Augen immer ein Held war sowie bleiben würde ─ reagieren oder sich in seiner Nähe verhalten sollte. Einerseits wusste er, dass er seine Mutter, seine Schwestern sowie ihn vergötterte und seine Worte ─ im betrunkenen Zustand ─ eigentlich nicht so meinte, andererseits brannten sich die Beleidigungen trotz allem in seinen Kopf sowie sein Herz und beschworen Zweifel plus Unsicherheiten herauf. Sodass er bereits in jungen Jahren ein geringes Selbstbewusstsein besaß, welches er mit sarkastischen sowie ironischen Sprüchen und einem gekonnten Augenrollen kaschierte. Allgemein verhielt Sol sich häufig wie das letzte Arschloch oder der Eisprinz höchstpersönlich, weil er getreu dem Motto lieber verletze ich, als verletzt zu werden lebte. Deshalb pflegte er von Anfang an lediglich oberflächliche Freundschaften in seinem Kreis, um sich nicht öffnen und seine Gefühlswelt nicht offenbaren zu müssen. Doch nicht nur dahingehend wirkten Balthasars Hasstiraden sich negativ aus. Thanatos hatte ebenso Schwierigkeiten damit lebensverändernde Entscheidungen zu treffen, Angst davor neue Dinge zu wagen, weil er glaubte, er sei nicht gut genug ─ weswegen er den Klavierunterricht nach zehn Stunden abbrach ─ und engere sowie emotionale Bindungen mit dem anderen Geschlecht ─ erst recht mit demselben ─ einzugehen. Denn bekanntlich suchte man sich Partner nach elterlichem Vorbild. Dies hieß aber natürlich nicht, dass er sich nicht ein wenig ausprobierte. Gezwungenermaßen musste er manchmal sogar körperlich intimer mit einer weiblichen Person werden, um seinen Freunden einen Schritt voraus zu sein und sich von diesen nicht anzuhören, dass er prüde und extrem verkorkst sei. Deswegen tat er vor sechs Jahren etwas vollkommen Dummes. Auf einer Charity-Veranstaltung in New York, bei der sein Vater bekanntmachte, er wolle in jener Stadt ein Tochterunternehmen gründen, ließ er sich auf eine sichtlich ältere, dennoch junge Frau ein, welche mit ihrem verschmitzten Lächeln und einer nicht gezwungen höflichen Art sein Herz zum höher schlagen brachte. Für einen kurzen Moment glaubte er gar, sie könne die Eine sein ─ die eine, welche seine verqueren Gedanken löst und ihm das Gefühl gibt normal zu sein ─, weshalb er bejahte, als diese fragte, ob er mit ihr verschwinden wolle. So landeten sie in ihrer geräumigen Wohnung, sich hitzig küssend, ausziehend; bis er zu ihrem Bett gelangte und sie ihre Hand zu seinem Schritt gleiten ließ. Mit einem Mal war er sich nicht mehr so sicher, setzte eine unerklärliche Panik ein und er hielt inne, um ihre Hand von sich zu reißen und schnellstmöglich die Flucht zu ergreifen. Danach ─ in den restlichen zwei Wochen, in denen er sich mit seinen Eltern in der Metropole befand ─ sah er sie glücklicherweise nicht wieder. Sie zeigte ihm schlichtweg das, was er schon längst wusste ─ Frauen interessierten und reizten ihn nicht. Er war in der Lage eine Frau ästhetisch zu finden, doch sexuell anziehend nicht; nicht hundertprozentig.

Was Thanatos Schullaufbahn betraf, so gehörte der Brünette stets zum Durchschnitt ─ war also weder außerordentlich gut noch extrem schlecht ─, da er sich nie großartig Mühe gab und Hausaufgaben sowie Referate gerne bis zum bitteren Ende aufschob, sodass nichts Besseres als Mittelmaß bei rauskommen konnte. Auch zog Sol es vor sich mit seinen Freunden zu treffen und spannende, lustige sowie kritische Videos zu drehen, die er schließlich ─ des spaßeshalber ─ bei YouTube hochlud, als sich ernsthaft mit irgendwelchen schulischen Angelegenheiten zu befassen. Erst recht als er realisierte, dass seine Videos ─ welche sich auf paar Songcover, einige selbstgeschriebene Lieder, eigenproduzierten Musikvideos und gesellschaftskritische Vlogs beschränkten ─ von mehr und mehr Leuten angesehen wurden, er mehr und mehr Abonnenten kassierte, mehr und mehr Menschen sich für ihn als Person interessierten und ihn mit Komplimenten überhäuften, die sich nicht nur auf sein Äußeres bezogen. Mit seinem now is the time to come out of the closet-Video ging er schließlich über Nacht viral und sein Instagram- sowie Twitter-Account explodierte nahezu vor zig neuen Followern sowie Kommentaren. Ein Video, welches für viel Furor sorgte, über das mehrere Zeitungsartikel verfasst wurden und ihn schlussendlich vor seinen Eltern outete, die im ersten Moment nicht allzu begeistert waren; ihren Sohn aber im Endeffekt so akzeptierten wie er war. Statt jedoch die Schule zu schmeißen und sich als YouTuber durzuschlagen, zog er es vor seinen Abschluss zu machen ─ der mittelmäßig ausfiel ─, sich an dem College of Arts in Miami für ein Gesangsstudium zu bewerben und nur nebenher seine YouTube-Karriere voranzutreiben. Was Bash absolut nicht zusagte. Er wollte nicht, dass Sol in die Stadt zog, in der alles begann und er Rechnungen offen hatte. Aber Thanatos ließ sich nicht viel sagen und zog sein Ding durch. Nicht ahnend welch Leichen und Skelette sich wirklich im Schrank seines Vaters befanden. Auch legte er zum Teil seine harte Schale ab, denn mit den Jahren erkannte er, dass eine solche nicht viel brachte ─ ihn nur vereinsamen ließ.





ABOUT THE PUPPETMASTER

• ERFÜLLST DU EIN GESUCH?
JA [ ] | NEIN [ x ]

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?
EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ x ]

• SCHREIBVERHALTEN
1x mal pro Woche sollte 1 Post drin sein, dabei kann die Wortzahl zwischen 500-1500 variieren.

• PLÄYPREFERENZEN
HP [ ] | NP [ x ] | PRIVATCHATS [ x ] | GB'S [ x ]

• REGELWORT
#geklautvomrussen


• BERÜHMTE LETZTE WORTE
I'LL MAKE YOUR LIFE BETTER!




Feliks Komarow sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 26.06.2021 10:23 | nach oben springen

#205

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 26.06.2021 10:29
von Feliks Komarow | 7.292 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Mafia
Alter 24
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret suffers from ptbs and depends on pills to properly function ; also extremely claustrophobic

HEY THERE !

Entschuldige die Wartezeit, aber Freitagabend bedeutet eben Strandpartys wo man nur hinsieht... und da ich wohl als erster verkatert aus dem Bett gerollt bin, habe ich nun das Vergnügen, dich hier zu begrüßen. Die anderen sind bestimmt alle noch zu hungover um Lesen zu können. Deine Angaben habe ich schnell gecheckt - hab ich schon erwähnt, dass ich deinen Avatar liebe ? - und finde daran nichts zu motzen. @Richie Reynolds wird sich bestimmt sehr freuen seine Schulden bei dir einzutreiben und unsere Influencer an Bord über weitere Unterstützung. Von daher würde ich sagen, schnapp dir deine Koffer und ab mit dir nach Miami.

LG FELIKS



Richie Reynolds wittert einen fetten Skandal!
nach oben springen

#206

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 26.06.2021 12:28
von Sol Perkins
avatar

HEY YOU !

Dachte ich mir schon, dass ihr alle Komasaufen betrieben habt Daher habe ich mir auch gar keinen Kopf gemacht und schlussendlich selbiges getan Registrieren werde ich mich aber erst ein wenig später, PB ist nämlich derzeit unterwegs

P.S. : Ich weiß, dass mein Gesicht großartig ist. Ich bin allgemein eine Nummer für sich. Eine wahre Bereicherung. Nicht nur ästhetisch

LG SOL


Feliks Komarow sagt; Antrag wird bearbeitet!
nach oben springen

#207

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 26.06.2021 12:35
von Feliks Komarow | 7.292 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Mafia
Alter 24
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret suffers from ptbs and depends on pills to properly function ; also extremely claustrophobic

Ich mag dich. Du bekommst nachher 'nen Drink von mir.



nach oben springen

#208

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 26.06.2021 12:47
von Feliks Komarow | 7.292 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Mafia
Alter 24
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret suffers from ptbs and depends on pills to properly function ; also extremely claustrophobic


I WANT TO GO TO MIAMI

What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
 
[table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE CHARACTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left] [td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][b][style=font-size:10pt]• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT[/style][/b]
[style=font-size:8pt]Hier folgen die wichtigsten Fakten [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• FACECLAIM[/b]
[/style][style=font-size:8pt]Welches Gesicht trägt dein Charakter? Wurde dieses für dich reserviert?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Nenne uns bitte mindestens 5 Stärken und 5 Schwächen deines Charakters. Nutze dafür Stichpunkte ODER ganze Sätze[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WUSSTEST DU, DASS?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Hat nicht jeder ein paar verrückte Eigenarten, Macken oder Ticks? Nennen uns bitte mindestens 10 Fakten über deinen Charakter. Stichpunkte oder Sätze [/style]
 
[line]
 
[style=font-size:10pt][b]• MEINE GESCHICHTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Erzähle uns bitte etwas über deinen Charakter und sein Leben. [i]Mindestens 300 Wörter[/i][/style]
 

 

[/style][/style][/td][/table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE PUPPETMASTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left][table][td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][style=font-size:10pt][b]• ERFÜLLST DU EIN GESUCH? [/b][/style]
[style=font-size:8pt]JA [ ] | NEIN [ ][/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• SCHREIBVERHALTEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Äußere dich doch bitte kurz zu deinem Postingverhalten. Wie oft postest du, mit wie vielen Wörtern kann man rechnen? Dies dient dazu, das sich einfacher Leute zusammenfinden, die die gleichen Vorlieben haben[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• PLÄYPREFERENZEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]HP [ ] | NP [ ] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• REGELWORT[/b][/style]
[style=font-size:8pt]In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Wie lautet dieses?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• BERÜHMTE LETZTE WORTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Gibt es noch etwas, das du uns sagen möchtest? [/style]
 

[/style][/style][/td][/table]
 



nach oben springen

#209

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 26.06.2021 13:25
von Liana Bridgerton
avatar

ABOUT THE CHARACTER

• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT
Liana Bridgerton • 23 + 1996 • Studentin • Oberschicht • Bewohner

• FACECLAIM
Josephine Langford wurde auch von Jonathan für mich reserviert^^


• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
Stärken:
Hilfsbereit, freundlich, optimistisch, einfühlsam, humorvoll, ehrgeizig, ehrlich
Schwächen:
manchmal eifersüchtig, dickköpfig, stur, etwas sensibel, ihre Familie


• WUSSTEST DU, DASS SIE...?

- Niemals eine Diät machen würde
- Den Geruch von Benzin und frisch gemähtem Gras liebt?
- Kaffee nur mit Zucker und Milch trinkt
- eigentlich sehr viel Geld hat
- gerade keinen Kontakt mehr zu ihrer Familie hat?
- Sekt und Champagner nicht mag
- sich bei ihrer Pflegefamilie sehr wohl fühlt?
- irgendwann eine Familie möchte
- Angst davor hat, verheiratet zu werden
- es manchmal liebt, einfach nichts zu tun
- nur selten Fleisch isst
- das Pad ihres Kaffees im Spülbecken liegen lässt
- ihre Kleider farblich im Schrank ordnet





• MEINE GESCHICHTE
Liana Marina Bridgerton of Addiccott“ war ihr voller Name. Das kleine Mädchen wurde an einem herrlichen Frühlingstag, genauer gesagt am 22.04.1996.
Ihre Familie hatte noch aus alten Zeiten einen Adelstitel, der aus Schottland stammte. Doch zog die Familie kurz nach ihrer Geburt in ein großes Haus in Southampton (England). Zusammen mit ihrem älteren Bruder John wuchs Liana in einer sehr anerkannten Familie auf. Denn noch immer hatte ihre Familie sehr viel Geld.
Ihre beiden Eltern waren sehr streng erzogen worden, also wurde es bei den beiden Kinder ebenfalls weiter geführt. Sie wussten sich definitiv zu benehmen. Als kleine Kinder fanden sie es amüsant wie die Cocktailpartys abliefen. Es gab immer extra Nannys die für sie da waren und mit ihnen spielten. Irgendwann als sie größer waren, schlichen sie sich heimlich davon und machten die Häuser und Grundstücke unsicher. Man traf ja doch meistens immer die gleichen anderen Kinder, die aus gleichen Verhältnissen stammten. Liana ging von Anfang an nur auf eine Mädchenschule die sehr streng geführt wurde. Fast wie vor hundert Jahren. Sie musste noch lernen, richtig den Tisch einzudecken, wie man sich benahm und so alte Regeln die sie niemals befolgen würde. Jetzt war sie kein Kleinkind mehr und wusste schon was es bedeutete jemanden zu heiraten. Für sie war das besonders für viele in den Kreisen ihrer Eltern leider nicht. Es gab da einige die fast jährlich heirateten, was nicht vorstellbar war. Liana kam bei diesem Thema immer die Schnapsidee von früher in den Kopf.. ihr Vater hatte auch mal so eine lustige Idee das er wüsste wen sie mal heiraten würde. Vor einigen Jahren fanden sie das tatsächlich lustig und hat das sogar schon mit Jonathan nachgespielt. Jetzt mit ihren dreizehn Jahren würde sie ihn für bescheuert erklären. In der heutigen Zeit musste sowas definitiv nicht mehr sein.
Ihr Vater hörte jedoch mit diesem Thema nicht mehr auf und verlangte von ihr Jonathan besser kennenzulernen. Nach vielen Streits stimmte sie ihm zu und ließ sich darauf ein. Ihr Vater und sein bester Freund gingen da tatsächlich zu weit. Das Treffen mit Jonathan verlief wie nicht anders zu erwarten wie eine Katastrophe. Es war beiden deutlich anzumerken das sie keine Lust darauf hatten, sie waren eben keine Kinder mehr.
Viele ihrer Klassenkameradinnen wären unheimlich froh gewesen über dieses Date, aber gezwungen zu werden war nicht Lianas Ding. Sie war ehrlich gesagt froh das es so schrecklich verlief, denn so zwang sie erst einmal niemand mehr ihn erneut treffen zu müssen. Klar war er sicher kein Idiot, doch wollte sich Liana selbst aussuchen mit wem sie sich traf. Fast ein Jahr später liefen sie sich dann tatsächlich auf einer Party ihrer Eltern wieder über den Weg. Dort redeten sie sehr viel miteinander, wobei sie ihn etwas besser kennenlernen durfte. Er war sehr nett und tatsächlich anders als sie gedacht hatte. Liana dachte nämlich das dieses Hochzeitsding auch in seinem Interesse war, was es jedoch nicht war.
Durch die ganzen anstehenden Prüfungen und die strengen Regeln in ihrer Schule hatte sie kaum Zeit für Außerschulische Angelegenheiten. Deshalb hatte sie weiterhin auch keinen Kontakt zu Jonathan. Nach der Schule beschloss sie weg zu gehen. Sie wollte endlich mal wissen wie das normale Leben so war. Deshalb beschloss sie sich als Au-pair sich eine Stelle zu suchen. Gegen den Willen ihrer Eltern ging sie dann nach Boston wo sie eine Stelle in einer Familie fand.
Endlich war sie mal frei... nicht gebunden an diese strengen Regeln. Diese ständigen Partys hatte sie am Ende nur noch gehasst. Liana interessierte sich sehr für Kunst, weshalb ihr Pflegevater in der Familie ihr verhalf einen Studienplatz zu bekommen. Sie war nun Kunststudentin und betreute nebenbei noch zwei kleine Kinder. Es war anstrengend aber machte ihr Spaß. An den Wochenenden hatte sie zwar kaum Zeit, doch unter der Woche gab es zum Glück auch Studentenpartys an denen sie gerne teil nahm. Es war einfach eine Abwechslung und völlig andere Partys als die die sie immer besuchen musste. In den letzten Wochen hoffte sie immer mehr ihrem alten Leben entkommen zu können und das hier einfach weiter genießen zu können. Vor einigen Tagen war sie per Zufall auf einen alten Bekannten getroffen, Jonathan Cavendish.





ABOUT THE PUPPETMASTER

• ERFÜLLST DU EIN GESUCH?
JA [ ] | NEIN [x]

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?
EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ x]

• SCHREIBVERHALTEN
meistens alle zwei Tage.. falls mal was schief geht kann es tatsächlich auch mal ne Woche dauern.. 400-1000 Wörter

• PLÄYPREFERENZEN
HP [ x] | NP [ x] | PRIVATCHATS [ x] | GB'S [ x]

• REGELWORT
#Ian hat jetzt einen Ohrwurm


• BERÜHMTE LETZTE WORTE
durch Jonathan




Ian Evans sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 26.06.2021 13:28 | nach oben springen

#210

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 26.06.2021 13:38
von Ian Evans | 767 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 35
Hauptplay Frei
Nebenplay Frei
Biggest Secret find it out!

Hallöchen an die Dame

Na da bin ich mal gespannt, wie @Jonathan Cavendish auf dich reagieren wird
Vielleicht lenkt mich euer Zusammentreffen von meinem Kater ab. Und ich meine nicht die haarige Version
Aber, genug gejammert, du scharrst sicher schon mit den Hufen, um endlich in unser schönes Miami zu kommen.
Deswegen: Deine Angaben passen, die Koffer trägt sicher Jonathan für dich und die Drinks sind kaltgestellt.

Bis bald auf der sonnigen Seite,

-Ian



nach oben springen



1 Sündige Bewohner und 4 Watcher sind zu Besuch


Unsere Geschichte hat 2893 Kapitel und 247311 Szenen.




Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

DIE SÜNDIGEN BEWOHNER | | FAQ & Impressum
disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 1