X

#226

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 10.07.2021 17:18
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

ABOUT THE CHARACTER

• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT
• Mary Byron • 30 Jahre + 24.08.1988 • Politikerin • Oberschicht

• FACECLAIM
Adelaide Kane. Ja, wurde sie.



• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
Stärken: ehrgeizig, fürsorglich, intelligent, mitfühlend und selbstbewusst
Schwächen: anspruchsvoll, korrupt, stur, verwöhnt und temperamentvoll


• WUSSTEST DU, DASS?
• backt gerne
• geht gerne auf Partys
• gibt gerne Partys
• liebt Mode
• zieht sich an einem Tag mehrfach um
• mag Mädchenabende, auch wenn diese sehr selten sind
• hat bei ihrem 21. Geburtstag bei den Wahlen zu Miss Florida teil genommen und hat sie auch gewonnen
• hat Drogen genommen um den ganzen Druck auszuhalten
• deswegen wurde gegen sie ermittelt aber ihr Freund hatte alles vertuscht
• er hat ihr geholfen von den Drogen los zu kommen[ /style]




• MEINE GESCHICHTE
Das Licht der Welt erblickte Mary in Miami. Als Einzelkind der englischen Politikers - Familie Byron, wuchs sie wohlbehütet in der Villa der Eltern auf. Da sie das einzige Kind von Mr. und Mrs. Byron war, wurde Mary von ihnen bereits als Baby verwöhnt. Sie bekam einfach alles: Die Aufmerksamkeit, Liebe und Zuneigung der Eltern - später dann auch alles, was das Mädchen wollte.
Als Kind wurde sie von ihren Eltern gut erzogen.

Mary ging schließlich auf die High School. Dort wurde sie mit ihrem Verhalten schnell zu einer beliebten Schülerin. Ebenso glänzten von Jahr zu Jahr ihre Noten und die Lehrer hatten nichts an dem Mädchen auszusetzen gehabt. Jeder wollte mit Mary befreundet sein. Dies führte dazu, das sie einen großen Bekannten- und Freundeskreis hatte. Jedoch hatte sie, jedoch im Großen und Ganzen eine Handvoll wirklicher gute Freunde auf die sie sich verlassen konnten. Die anderen wollten sie lediglich mit ihr schmücken. Marys Schullaufbahn konnte nicht besser werden. Erst wurde sie Klassensprecherin und in den letzten beiden Jahren wurde, sie sogar zur Schulsprecherin gewählt – was ihre Eltern sehr stolz machten.
Mary ging gerne auf einige Partys und gab auf, welche. Wodurch ihre Beliebtheit noch mehr stieg. Sie schloss die High School mit sehr guten Noten ab. Und sie war dadurch die beste Schülerin, die ihre Schule, jemals hatte.

Durch ihre guten Leistungen erwarteten ihre Eltern noch mehr und sie später einmal eine hohe Position in ihrem Beruf erlangen würde. Niederlagen akzeptierten sie nicht oder nur sehr schwer.
Weshalb sie Mary dadurch noch mehr forderten.
Ihre Familie schien von außen hin die perfekte Familie zu sein. Allerdings trug der Schein. Sicherlich liebten die Flanagans ihre Tochter, allerdings änderte sich dies ein wenig als sie älter wurde. Sie wurden härter und kühler zu ihr, allem voran ihr Vater, weil er wollte, das sie eine erfolgreiche Politikerin werden sollte. Mary selbst, wollte ihre Eltern nicht enttäuschen. Ebenso kannte sie es nicht anders ehrgeizig an ihrem Ziel, später in den Stadtrat gewählt zu werden festzuhalten. Darüber hinaus waren ihre Eltern Teil der Irischen Mafia, was keiner wusste.

Schließlich ging sie auf die Universität und studierte Politik.
In dieser Zeit lernte sie auch xx kennen. Welcher ein Polizist war. Durch einige Treffen wurde mehr und sie wurden daraufhin ein Paar. Während Mary weiterhin studierte wurde xx korrupt und wurde ebenfalls ein Teil der Irischen Mafia. Dennoch waren sie ein glückliches Paar, weil er alles dafür machen würde, damit es Mary gut ging.

Das Studium absolvierte sie ohne größere Schwierigkeiten.
Daraufhin konnte Mary die Laufbahn als Politikerin einschlagen. Ihr Wunsch war es im Stadtrat gewählt zu werden. Damit sie etwas bewegen konnte. Diesen konnte Mary mit der Hilfe der Sweeneys erreichen, welche die Anführer der Irischen Mafia waren. Dank, einer guten Vermittlung gelangte sie an diese. Ihr war es bewusst, das sie mit dem Feuer spielte. Jedoch wollte Mary unbedingt ihren großen Traum erfüllen und, dadurch entschloss sie sich das Ritual der Mafia zu vollziehen. Dieses sah wie folgt aus: in einer Bar sprach sie einen mit fünfzig Jährigen alten Mann an. Welchen sie im Traum nicht hätte anfassen würden. Mary hauchte ihm ein paar schmutzige Worte ins Ohr. Woraufhin sie nach einer Weile in der Bar anfingen sich zu küssen. Es dauerte nicht lange bis die diese verließen. Allerdings gingen sie zu seiner Verwunderung nicht, wie abgesprochen zu ihr nach Hause, sondern zu einer abgelegenen Gasse. Die sie zuvor mit ihrem Freund abgesprochen hatte. Der Mann selbst, war mehr als verwirrt und merkte erst als es zu spät war, was überhaupt wirklich los war. Woraufhin er von ihm erschossen wurde. Es viel ihr nicht sonderlich schwer dieses zu machen, weil Mary sich für so manche Dinge, die Hände schmutzig mache, um an das zu kommen, was sie will.

Als der Wahlkampf begann umschmeichelte sie ihre Wähler/nnen mit ihrem Charme, sodass sie unerwartet sehr viele Stimmen bekam und in den Stadtrat gelangte. Dadurch gelangte sie einen Schritt näher an ihrem Ziel irgendwann Bürgermeisterin zu werden. Mit diesem Posten würde sie ihre Eltern sehr stolz machen, worauf sie sehr daraufhin arbeiten würde.

Seitdem sie in dem Stadtrat ist arbeitet Mary auch für die Mafia und nutzt jede Gelegenheit aus um die Interessen dieser zu verwalten. Immerhin hatten sie ihr auch bei dem Wahlkampf geholfen. Weshalb sie deswegen auch für etwas machen müsste.

Mary ist klar, das ihr Posten nicht sicher ist, weil die Sweeneys auch anders mit ihr umgehen könnten. Deshalb vollzieht sie ihre Angelegenheiten mit der Mafia so gut sie kann. Da sie im Stadtrat sehr gerne bleiben und ebenso Bürgermeistern werden möchte.





ABOUT THE PUPPETMASTER

• ERFÜLLST DU EIN GESUCH?
JA [x] | NEIN [ ]

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?
EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [x]

• SCHREIBVERHALTEN
Ich bin eine gemütliche Schreiberin.

• PLÄYPREFERENZEN
HP [x] | NP [x] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [x]

• REGELWORT
#Teil eins ist meins!


• BERÜHMTE LETZTE WORTE
Partnerforum




Ian Evans sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 10.07.2021 17:25 | nach oben springen

#227

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 10.07.2021 17:32
von Ian Evans | 767 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Nicht angegeben
Alter Nicht angegeben
Hauptplay Nicht angegeben
Nebenplay Nicht angegeben
Biggest Secret Nicht angegeben

Hello again die Dame

Schön, dass du es nun in unser schönes Miami geschafft hast! Ich reiche dir mal schnell einen Drink
und leite dich ein kleines Stückchen weiter. Quasi schon einmal Miamiluft schnuppern.

Also: Von meiner Seite passt es soweit. Außer die Sache mit dem Regelwort Das besteht aus zwei Teilen.
Den findest du sicher auch noch, richtig? Richtig!


Und dann, schicke ich dir auch direkt den guten @Brendan Sweeney her,
damit er dir den letzten Segen geben kann.

Bis hoffentlich bald

-Ian



I wasnt looking for anything at all when I met you. Actually, I wasn´t plannung on falling for anyone so soon...

nach oben springen

#228

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 10.07.2021 17:36
von Brendan Sweeney | 1.253 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Mafia
Alter 36
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret ask

SEGEN! Wir freuen uns schon alle sehr auf dich.



Ian Evans findet es nice!
nach oben springen

#229

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 10.07.2021 17:37
von Ian Evans | 767 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Nicht angegeben
Alter Nicht angegeben
Hauptplay Nicht angegeben
Nebenplay Nicht angegeben
Biggest Secret Nicht angegeben

Das tun wir wirklich

Also nur noch der zweite Teil des Regelpassortes und er trägt dir die Koffer rüber



I wasnt looking for anything at all when I met you. Actually, I wasn´t plannung on falling for anyone so soon...

nach oben springen

#230

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 10.07.2021 17:45
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hallo,

@Ian Evans

Vielen Dank

Hier das volle Regelpasswort:

#Ian fühlt es!

@Brendan Sweeney:

Danke, für deinen Segen.

Liebe Grüße



zuletzt bearbeitet 10.07.2021 17:45 | nach oben springen

#231

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 10.07.2021 17:46
von Ian Evans | 767 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Nicht angegeben
Alter Nicht angegeben
Hauptplay Nicht angegeben
Nebenplay Nicht angegeben
Biggest Secret Nicht angegeben

Dann mal ab auf die Sonnenseite des Lebens!



I wasnt looking for anything at all when I met you. Actually, I wasn´t plannung on falling for anyone so soon...

nach oben springen

#232

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 10.07.2021 17:47
von Ian Evans | 767 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Nicht angegeben
Alter Nicht angegeben
Hauptplay Nicht angegeben
Nebenplay Nicht angegeben
Biggest Secret Nicht angegeben


I WANT TO GO TO MIAMI

What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
 
[table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE CHARACTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left] [td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][b][style=font-size:10pt]• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT[/style][/b]
[style=font-size:8pt]Hier folgen die wichtigsten Fakten [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• FACECLAIM[/b]
[/style][style=font-size:8pt]Welches Gesicht trägt dein Charakter? Wurde dieses für dich reserviert?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Nenne uns bitte mindestens 5 Stärken und 5 Schwächen deines Charakters. Nutze dafür Stichpunkte ODER ganze Sätze[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WUSSTEST DU, DASS?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Hat nicht jeder ein paar verrückte Eigenarten, Macken oder Ticks? Nennen uns bitte mindestens 10 Fakten über deinen Charakter. Stichpunkte oder Sätze [/style]
 
[line]
 
[style=font-size:10pt][b]• MEINE GESCHICHTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Erzähle uns bitte etwas über deinen Charakter und sein Leben. [i]Mindestens 300 Wörter[/i][/style]
 

 

[/style][/style][/td][/table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE PUPPETMASTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left][table][td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][style=font-size:10pt][b]• ERFÜLLST DU EIN GESUCH? [/b][/style]
[style=font-size:8pt]JA [ ] | NEIN [ ][/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• SCHREIBVERHALTEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Äußere dich doch bitte kurz zu deinem Postingverhalten. Wie oft postest du, mit wie vielen Wörtern kann man rechnen? Dies dient dazu, das sich einfacher Leute zusammenfinden, die die gleichen Vorlieben haben[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• PLÄYPREFERENZEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]HP [ ] | NP [ ] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• REGELWORT[/b][/style]
[style=font-size:8pt]In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Wie lautet dieses?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• BERÜHMTE LETZTE WORTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Gibt es noch etwas, das du uns sagen möchtest? [/style]
 

[/style][/style][/td][/table]
 



I wasnt looking for anything at all when I met you. Actually, I wasn´t plannung on falling for anyone so soon...

nach oben springen

#233

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 12.07.2021 16:38
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

ABOUT THE CHARACTER

• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT
Maeve Thompson • 24 & 1997 • Physiotherapeutin • aufstrebende Unterschicht • Bewohner

• FACECLAIM
Marilyn Lima (für mich reserviert)


• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
zuhören • hilfsbereit • loyal • aufgeschlossen • fürsorglich

anspruchslos • ruhig • naiv • unordentlich • faul


• WUSSTEST DU, DASS?
• sie manchmal gegen ihre Prinzipien handelt
• sie nach dem Tod ihrer Mom einen Kater adoptiert hat
• dieser ist schwarz und hört auf den Namen Evil
• hat sich vor 3 Jahren ein Surfboard gekauft und es bis heute nie benutzt
• sie beim Treppen hochgehen den ersten Schritt mit rechts macht
• sie beim Treppen runtergehen den ersten Schritt mit links macht
• sich ihre Lieblingsfarbe schon dreimal verändert hat
• sie ihren Vater vor 22 Jahren das letzte mal gesehen hat
• sie sich manchmal fragt, was wohl aus ihm geworden ist
• sie alle zwei Wochen zum Grab ihrer Mom geht





• MEINE GESCHICHTE
Olivia Thompson eine junge ambitionierte Frau, welche schon immer einen großen Traum hatte. Sie wollte Ärztin werden, am liebsten sogar Chirurgin. Die finanzielle Situation erlaubte ein Studium nicht, aber dafür hatte sie natürlich schon eine Lösung, welche sie frühzeitig in Angriff genommen hatte. Seitdem es ihr erlaubt war jobbte sie nebenbei und mit dem bisschen Geld, welches sie von ihrer Familie erhalten hatte konnte sie sich ihr Studium finanzieren. Ihr fehlten nur noch ein wenige Semester bis zum Abschluss, als sie von ihrem Freund Ben, einem KFZ-Mechaniker, Schwanger wurde. Obwohl sie noch nicht allzu lange zusammen waren, freuten sich beide über die Schwangerschaft. Olivia würde ihr Studium einfach pausieren und könnte dann später weitermachen. Am 15.03.1997 kam Maeve in Miami zur Welt. In einer kleinen Wohnung wuchs Maeve gut behütet auf. Vor allem für Olivia war Maeve ein absolutes Wunschkind, trotzdem behielt sie ihren Plan weiterhin im Auge. Als Maeve 1 Jahr alt war, beschloss sie ihr Studium fortzusetzen. Ab und zu war die Kleine bei einer Tagesmutter, ansonsten passte Olivia oder Ben auf. Alles lief gut, bis zu diesem einen Tag. Für Olivia stand heute eine wichtige Klausur an und irgendwie hatte sie das Gefühl, dass mit Ben irgendwas nicht stimmte. Doch für diese Gedanken hatte sie keine Zeit. Neben der wichtigen Klausur war die kleine Maeve zusätzlich auch noch krank. Sie hatte ein eher ungutes Gefühl als sie die Wohnung verließ und die kleine mit Ben alleine ließ. Das ungute Gefühl wurde dann auch noch bestätigt, als sie nach wenigen Stunden nach Hause kam und die kleine kranke Maeve alleine in der Wohnung vorfand. Von Ben war keine Spur, ebenso wenig wie von seinen Sachen. Ben war mit all seinen Sachen einfach abgehauen und hatte die kleine Maeve alleine gelassen. Zusätzlich, wie Olivia wenig später noch feststellen durfte, hatte er das gemeinsame Konto geplündert. Die Welt brach für Olivia zusammen. Wie sollte sie für Maeve und sich sorgen, die Miete bezahlen und gleichzeitig auch noch ihr Studium zu ende bringen? Dies waren einfach zu viele Hindernisse für die es keine geeignete Lösung gab. So brach Olivia ihr Studium ab und begann eine Ausbildung als Krankenschwester - so konnte sie ihr gelerntes auch weiterhin verwenden. Da sie sich die Wohnung nicht weiter leisten konnte, zog die zweiköpfige Familie in ein fast schon Bungalow artiges Häuschen in der Nähe eines Trailerparks. In der Gegend gab es niemanden der viel Geld hatte und die Gangkriminalität war ein echtes Problem, so dass es von großem Vorteil war wenn man mit seiner Nachbarschaft ganz gut zurecht kam. Es sprach sich ziemlich schnell herum, dass Olivia als Krankenschwester tätig war und in einer guten Nachbarschaft half man sich doch gegenseitig. Zuerst waren es Eltern die ihre kranken Kinder zum Haus der Thompsons brachten, da der Besuch bei einem Arzt finanziell kaum machbar war. Wenig später kamen dann auch die Älteren mit ihren Problemen und natürlich half Olivia wo sie nur konnte, während Maeve ihrer Mom neugierig zuschaute. Dementsprechend war es auch nicht verwunderlich, dass sich Olivias Nachbarschaftshilfe herum sprach. Maeves Mom nahm für ihre Arbeit ja nicht einmal Geld, sie setzte eher auf freiwillige Hilfe. Kurzfristiges Aufpassen auf Maeve, eine Reperatur wenn im Haus mal wieder etwas kaputt gegangen war oder ein spendiertes Essen. Dieses System funktionierte Jahrelang wirklich wunderbar und mittlerweile versorgte Olivia sogar Opfer von Schlägereien, doch das war noch lange nicht genug. Es war eines Nachts als jemand wie wild gegen das Küchenfenster hämmerte. Natürlich hatte Maeve schreckliche Angst und versteckte sich auf Anweisung ihrer Mutter hin in einen Schrank. Ein paar junge Männer betraten das kleine Haus und erklärten aufgeregt, dass ihr Freund unbedingt hilfe braucht. Sofort erkannte Olivia die tiefen Stichwunden und ihr war klar, dass der Mann verbluten würde, wenn sie nichts unternahm. Maeves Mom zögerte kurz ehe sie sich eine Nadel und Faden besorgte und die Stichwunden behelfsmäßig schloss. Nachdem sie über diesen Schritt gegangen war dauerte es nicht lange bis neben Stich- auch Schussverletzungen im Hause Thompson versorgt wurden.Das ganze weitete sich so stark aus, dass Olivia mit ihren eigenen Mittel nur wenige Tage im Monat auskam. Im Grunde blieb ihr also nichts anderes übrig als hin und wieder ein paar Materialien aus dem Krankenhaus mitgehen zulassen. Schnell wurde der Küchentisch dann mal zu eine Art OP-Tisch umfunktioniert und natürlich ließ es sich nicht vermeiden, dass Maeve diese Dinge mitbekam. Am Anfang sträubte sich Olivia ihr kleines Mädchen in die Sache mit reinzuziehen, aber irgendwann ließ es sich nicht ganz vermeiden das Maeve ihrer Mom die Materialien brachte. Natürlich erzählte das kleine Mädchen davon nichts in der Schule. Ihre Mom hatte es ihr verboten und abgesehen davon, erzählte Maeve generell wenig von sich sondern hörte lieber zu. Ein Grund wieso sie wohl nie sonderlich viele Freunde hatte. Wenn man in einer Gegend aufwuchs in welcher Kriminalität eine prägende Rolle spielte, war es wohl nicht verwunderlich das auch Maeve mit dem Thema in Berührung kam. Gegenseitig stachelten die Kinder sich zu Diebstählen an und wer etwas besonders tolles vorweisen konnte wurde von den anderen bewundert. Eines Tages kam Maeve mit einem roten Fahrrad nach Hause und natürlich wusste Olivia, dass dieses Fahrrad nicht ihrer Tochter gehörte. Maeve hatte ihre Mom wohl noch nie so wütend und enttäuscht zu gleicher Zeit gesehen, so dass sie das Fahrrad noch am gleichen Tag voller Reue zurück in die Einfahrt stellte wo sie es geklaut hatte. Schon früh war Maeve klar, dass auch sie Menschen helfen wollte. Allerdings konnte sie sich überhaupt nicht vorstellen wie ihre Mom Krankenschwester zu werden. Vor allem das viele Blut störte sie, weshalb sie dann nach dem Schulabschluss eine Ausbildung zur Physiotherapeutin begann. Vor 6 Monaten ist Maeves Mom verstorben. Laut dem Bericht der Polizei war sie zur falschen Zeit am falschen Ort und wurde Opfer in einer Schießerei. Doch so ganz ging Maeve nicht der Gedanke aus dem Kopf, dass ihre Mom vermeintlichen Menschen das Leben gerettet hatte die andere viel lieber tot sehen wollten. Trotz allem zog sie wieder in das kleine Häuschen ihrer Mom. Olivias Tod hielt nicht alle davon ab auch weiterhin beim Thompson Haus nach Hilfe zusuchen. Natürlich hatte Maeve bei weitem nicht die Fähigkeiten ihrer Mom und eigentlich sträubte sich in ihr alles davor die Versorgung weiterzuführen. Doch ihre Mom sah dabei immer so glücklich aus. Obwohl sie ihr Studium nicht beenden konnte, hatte sie eine zweite Chance bekommen vielen Menschen zu helfen - wie nur sollte Maeve diese Menschen, nachdem was ihre Mom alles auf sich genommen hatte, plötzlich Hilfe verweigern?

ABOUT THE PUPPETMASTER

• ERFÜLLST DU EIN GESUCH?
JA [ ] | NEIN [X]

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?
EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ]

• SCHREIBVERHALTEN
Mein Postingverhalten kann variieren. In Short- oder Chatplays können schon mal mehrere Antworten pro Wochen kommen, in sonstigen Plays kann es schon mal ein weng dauern

• PLÄYPREFERENZEN
HP [ ] | NP [X] | PRIVATCHATS [X] | GB'S [X]

• REGELWORT
#Ian geht jetzt Karaoke singen!


• BERÜHMTE LETZTE WORTE
Ich bin schon bei euch - also lasst mich rein




Ian Evans sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 12.07.2021 16:39 | nach oben springen

#234

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 12.07.2021 16:46
von Ian Evans | 767 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Nicht angegeben
Alter Nicht angegeben
Hauptplay Nicht angegeben
Nebenplay Nicht angegeben
Biggest Secret Nicht angegeben

Palim-Palim

Wieso nur, habe ich bei deinen letzten Worten nun ein Bild vor Augen, wie du mit Fackel und Mistgabel
vor den Toren Miamis stehst?
Wäre doch sicher mal auch eine Methode sich Zutritt zu verschaffen, oder?

So und damit du diese Bilder nicht in die Tat umsetzt oder am Ende noch Wurzeln schlägst,
oder gar der Mob an Leuten mich jagt der auf dich wartet,
will ich dich mit korrekten Angaben direkt auf die andere Seite schicken! Du wirst dann sobald als möglich abgeholt.

Bis gleich
-Ian



I wasnt looking for anything at all when I met you. Actually, I wasn´t plannung on falling for anyone so soon...

nach oben springen

#235

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 12.07.2021 16:48
von Ian Evans | 767 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Nicht angegeben
Alter Nicht angegeben
Hauptplay Nicht angegeben
Nebenplay Nicht angegeben
Biggest Secret Nicht angegeben


I WANT TO GO TO MIAMI

What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
 
[table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE CHARACTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left] [td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][b][style=font-size:10pt]• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT[/style][/b]
[style=font-size:8pt]Hier folgen die wichtigsten Fakten [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• FACECLAIM[/b]
[/style][style=font-size:8pt]Welches Gesicht trägt dein Charakter? Wurde dieses für dich reserviert?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Nenne uns bitte mindestens 5 Stärken und 5 Schwächen deines Charakters. Nutze dafür Stichpunkte ODER ganze Sätze[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WUSSTEST DU, DASS?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Hat nicht jeder ein paar verrückte Eigenarten, Macken oder Ticks? Nennen uns bitte mindestens 10 Fakten über deinen Charakter. Stichpunkte oder Sätze [/style]
 
[line]
 
[style=font-size:10pt][b]• MEINE GESCHICHTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Erzähle uns bitte etwas über deinen Charakter und sein Leben. [i]Mindestens 300 Wörter[/i][/style]
 

 

[/style][/style][/td][/table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE PUPPETMASTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left][table][td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][style=font-size:10pt][b]• ERFÜLLST DU EIN GESUCH? [/b][/style]
[style=font-size:8pt]JA [ ] | NEIN [ ][/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• SCHREIBVERHALTEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Äußere dich doch bitte kurz zu deinem Postingverhalten. Wie oft postest du, mit wie vielen Wörtern kann man rechnen? Dies dient dazu, das sich einfacher Leute zusammenfinden, die die gleichen Vorlieben haben[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• PLÄYPREFERENZEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]HP [ ] | NP [ ] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• REGELWORT[/b][/style]
[style=font-size:8pt]In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Wie lautet dieses?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• BERÜHMTE LETZTE WORTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Gibt es noch etwas, das du uns sagen möchtest? [/style]
 

[/style][/style][/td][/table]
 



I wasnt looking for anything at all when I met you. Actually, I wasn´t plannung on falling for anyone so soon...

nach oben springen

#236

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 12.07.2021 16:58
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

ABOUT THE CHARACTER

• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT
• Maddox Rowland • 34 & 1986 • MMA Fighter • Oberschicht • Bewohner/freie Kriminelle

• FACECLAIM
Kontra K


• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
Stärken
∙ Kampfsport ∙ Umgang mit Waffen ∙ Überfälle ∙ andere herumkommandieren ∙ Kiana kontrollieren

Schwächen
∙ Gefühle zeigen ∙ Gefühle verstehen ∙ Rücksicht nehmen ∙ sich etwas vorschreiben lassen ∙ Regeln einhalten


• WUSSTEST DU, DASS?
∙ er saß schon für drei Jahre im Gefängnis
∙ über seine Vergangenheit redet er nicht sonderlich viel
∙ er hat oft Probleme damit, mit seinen Gefühlen umzugehen
∙ es kam heraus, dass er eigentlich hochbegabt ist
∙ er hat eine Vorliebe für gefährliche, tödliche Tiere
∙ er wuchs mit Gewalt und Kampfsport auf
∙ er hat ein sehr großes Vorstrafenregister
∙ Kiana hatte ihm gezeigt, wie es ist zu fühlen
∙ er gibt sich noch immer die Schuld an dem, was seinem besten Freund passiert ist
∙ er würde alles tun, um Kiana zu beschützen





• MEINE GESCHICHTE
Im Jahr 1986 wurde Maddox als einziger Sohn eines Gangsterbosses in New York geboren. Seine Mutter war bei der Geburt verstorben, wofür sein Vater ihm immer irgendwie die Schuld gab. Schon früh kam er also in Kontakt mit der Kriminalität und der Gewalt, wuchs mit dieser als ständiger Begleiter auf. Wenn er nicht hörte, Fehler machte, so folgte die entsprechende Strafe. Ein warmes, geborgenes Zuhause kannte er nicht, gab es keine netten Worte, keine Umarmungen oder liebe. Er hatte zu funktionieren, zu gehorchen und stark zu sein. Während andere Jungen lernen Fußball zu spielen, lernte Maddox zu kämpfen und mit einer Waffe umzugehen. Dementsprechend war es wohl eher kein Wunder, dass Maddox kaum redete und Probleme mit Emotionalen Dingen hatte. Er konnte seine Gefühle nicht zeigen, verstand sie auch einfach nicht. Ihn selbst störte es meistes kaum, er kannte es auch nicht anders. Seiner Schwierigkeiten auf emotionaler Ebene und was seine Impulskontrolle betraf, zeigte sich, dass Maddox ein verdammt kluger Kopf war und einigen in seinem Alter um Längen voraus war. Manchmal auch ein wenig zu weit, sorgte genau dies immer wieder für Probleme, da Maddox es auch nicht lassen konnte anderen unter die Nase zu reiben, dass er klüger war als andere und Ihnen auch überlegen. So war es auch keine Seltenheit, dass er in Schlägereien verwickelt war. Wie seine Chancen dabei standen war wohl sehr gut klar, wenn man überlegte aus welcher Gegend er kam und in welchen Kreisen er sich eigentlich bewegte. Nicht selten bekam er dafür aber auch die entsprechenden Schläge zuhause, da er es nicht schaffte sich mehr zu beherrschen und bedeckter zu halten. Für Maddox etwas, dass sich doch widersprach. Er war mir dieser Gewalt groß geworden, durfte sie aber nicht herauslassen, wann es ihm passte?
Mit der Zeit wuchs Maddox‘s Aggressionsproblem. Er konnte sich immer schwerer beherrschen und begann Kämpfe zu provozieren, damit er all diese Wut und den ganzen Frust irgendwie loswerden konnte. Keine so leichte Sache, jedoch entdeckte er recht früh dadurch die Untergrundkämpfe, wo er es schaffte sich einen gewissen Ruf aufzubauen. Er galt als ungeschlagen dort, beruhigte es ihn auch in gewisser Weise, wenn er in den Käfig steigen konnte und einfach nur kämpfen konnte. Er mochte sein Leben genau so wie es war, sah nicht ein etwas daran zu ändern. Wieso denn auch? Er bekam was immer er wollte, ein ‚Nein‘ gab es für ihn nicht und Emotionen? Sie standen einem ohnehin nur im Weg. Davon war er zumindest fest überzeugt. Nur irgendwann schlägt das Schicksal immer zu, gerade dann, wenn man es doch am wenigsten erwartete.
Das sein Erzeuger viele Feinde hatte war für Maddox mit Sicherheit kein Geheimnis. Es war eben ein Risiko, welches zu diesem Leben dazu gehörte und sich nicht vermeiden ließ. Dennoch änderte dieser Abend alles. Es war der Tag, an dem Maddox achtzehn Jahre alt wurde. Gerade noch mit ein paar Freunden am Feiern gewesen wurde das Haus gestürmt und mehrere bewaffnete Männer kamen herein. Viele seiner Freunde verloren an diesem Tag ihr Leben, auch Maddox wurde schwer verletzt. Doch das war nicht das schlimmste, denn Maddox hatte auch an diesem Tag mit ansehen müssen, wie sein Vater erschossen wurde. In dieser einen Nacht hatte er einfach alles verloren. Es hinterließ einen dunklen Schatten in seinem Leben, statt die Geschäfte zu übernehmen, gab er sie ab und wandte sich von den Anhängern seines Vaters ab.
Die Jahre danach begann Maddox sich selbst durchzukämpfen, lebte in einem alten Apartment und begann sein Leben durch die Untergrundkämpfe und Einbrüche zu finanzieren. Es lohnte sich für ihn und mit ein paar Freunden drehte er schließlich größere Dinge. So folgte rasch die erste Bank, welche sie gemeinsam überfielen. Über seine Vergangenheit ließ er kein einziges Wort fallen. Wenn es nach Maddox ging, so begann sein Leben erst in dem Moment, als er auf seine neuen Freunde traf. Alles was davor gewesen war spielte keine Rolle. So zogen die Jahre dahin und Maddox begann sein Leben so zu genießen. Es lief einfach alles so wie es sollte und er konnte sich nicht beschweren. Um Geld musste er sich keine Sorgen mehr machen und durch de Ruf, welchen er sich aufgebaut hatte, hielten sich die meisten seiner Feinde sogar von ihm fern. Es hätte alles so einfach für ihn sein können, doch dann änderte eine Begegnung erneut einiges und rückte seine ganze Welt in ein anderes Licht.
Er war gerade wieder bei einem seiner Kämpfe gewesen, als er auf Kiana traf. Er wurde auf sie aufmerksam, da sie es irgendwie geschafft hatte sich mit jemanden anzulegen, der locker drei Mal so groß und breit wie sie war. Noch dazu verschlimmerte sie ihre Situation immer mehr, statt dass sie einfach den Mund hielt und das Weite suchte. Maddox konnte im Grunde nicht anders, als ihr doch zu helfen und ihren kleinen Hintern zu retten. Es wäre so leicht gewesen danach getrennte Weg zu gehe, stattdessen trank er doch etwas mit ihr noch und sorgte dafür, dass sie gut nach Hause kam. Zumindest dort sollte sie sicher ankommen, interessierte es ihn seltsamerweise auf einmal mehr, als es eigentlich sollte. Sie hatte irgendwie etwas so Unschuldiges, Reines an sich, dass ihn anzog. Es war so ganz anders, als alles was er bisher kannte. Als wäre das nicht genug fing er an sich doch immer öfter mit ihr zu treffen und auch Zeit mit ihr zu verbringen. Ihre Art sorgte dafür, dass er doch einfach begann die Zeit mit ihr zu genießen, vor allem zeigte sie ihm doch auch wie es war wirklich zu fühlen und mit seinen Emotionen besser umzugehen. Maddox konnte wirklich sagen, dass er sie liebte und ihre Beziehung ging auch eine Weile, zumindest bis Maddox in Schwierigkeiten geriet. Irgendwie schien das Glück bei ihm nie sonderlich lange zu halten, schaffte er es jedes Mal aufs Neue genau dieses zu zerstören. Bei einem Überfall, welcher doch gewaltig schief ging, verlor sein damals bester Freund sein Leben und man konnte Maddox nur deswegen schnappen, weil er bei ihm geblieben war. Es war etwas, dass er sich nie verzeihen konnte, dass er ums Leben gekommen war. Dies führte auch dazu, dass er sich von Kiana trennte, wobei er ihr nicht einmal einen wirklichen Grund nannte. Er konnte sie nicht noch länger einem Risiko aussetzen. Seine Mutter, sein Vater, seine Freunde, sein bester Freund, welchem er einfach alles anvertraut hatte. Kiana sollte sich dieser Liste nicht auch noch anschließen. Und es war nicht klar, wann er jemals wieder aus dem Knast rauskommen würde.
Nach drei Jahren kam Maddox wieder raus und mit Sicherheit wäre das nun der Zeitpunkt gewesen, an welchem er sein Leben ändern sollte, aber das tat er nicht. Zumindest nicht so ganz, wie es wohl besser wäre. Er zog nach Miam um, versuchte dort sich ein neues Leben aufzubauen. Noch immer konnte er sich selbst nach dem Umzug nicht von der Kriminellen Seite seines Lebens trennen, war es zu sehr ein Teil von ihm und die Verlockungen jedes Mal einfach zu groß waren. Es gab schließlich so viele Möglichkeiten schnell an Geld zu kommen und wenn man dabei noch denen Schaden konnte, welche es verdient hatten, warum dann auch nicht? Es war aber auch einfach das, was er sein ganzes Leben eben schon kannte. Noch immer nahm er an diesen Straßenkämpfen teil, fand selbst hier recht schnell die passenden Orte dafür. Bei einem seiner Kämpfe wurde jemand auf ihn aufmerksam, welcher später zu seinem Manager wurde. Ihm hatte gefallen wie Maddox kämpfte und wollte ihn fördern, stellte aber auch die Regel auf, dass Maddox sich von allem Kriminellen fernhalten sollte, konnten sie sich diese negative Presse nicht erlauben und Maddox würde so etwas nicht mehr brauchen. Tatsächlich versuchte Maddox es sogar teilweise, baute sich ein Namen als MMA-Kämpfer auf. Es fing an ihm zu gefallen, dennoch war da noch dieser andere Teil. Dieser Teil, welcher ich irgendwie auch nach dem Schatten in seinem Leben sehnte. So brach er die Regel zu seinem Manager, fing damit wieder an, dass er die Banken überfiel oder Einbrüche startete. Auch die illegalen Kämpfe wurden wieder ein fester Bestandteil seines Lebens. Bisher lief es auch wirklich gut, sein dunkles Geheimnis kam nicht raus und auch sein Manager merkte nicht, was er tat. Die Kämpfe und sein Training lieferten immerhin ein sehr gutes Alibi. Die Frage war nur wie lange dieser Spagat zwischen den beiden Seiten seines Lebens noch funktionierte. Oder vielleicht gelang es ihm doch irgendwann ein „anständiges“ Leben zu führen, ohne immer wieder diesem Illegalen Teil seines Lebens. Ein Wiedersehen, mit welchem er so schnell nicht gerechnet hatte schien das alles auf eine gewaltige Probe zu stellen.





ABOUT THE PUPPETMASTER

• ERFÜLLST DU EIN GESUCH?
JA [ ] | NEIN [x]

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?
EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ]

• SCHREIBVERHALTEN
Ich poste mehrmals monatlich, die Wortmenge hängt dabei auch ganz von dem Play ab und der Situation, ob diese auch mehr her gibt

• PLÄYPREFERENZEN
HP [ ] | NP [x] | PRIVATCHATS [x] | GB'S [x]

• REGELWORT
approved by Nerd


• BERÜHMTE LETZTE WORTE
Es kommt heute noch jemand nach, für diese Person würde ich gerne Olivia Holt reservieren lassen!
Und mit den Stärke/Schwächen bekomme ich nicht besser hin, da es ein Punkt ist den ich absolut hasse und nie in mein Profil aufnehme..
ich bin in so etwas nicht gut





Cayden Dunnet sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 12.07.2021 17:43 | nach oben springen

#237

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 12.07.2021 17:52
von Cayden Dunnet | 128 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Nerds
Alter 22
Hauptplay Frei
Nebenplay Frei
Biggest Secret kind of ghosted his ex girlfriend • turned down scholarships from well-known universities

Ciao!

Ich hoffe du bist gut in die Woche gestartet.
Wer auch immer sich diesen Montag ausgedacht hat, scheint die Menschheit wohl zuhassen.
Als wenn man am Sonntag noch an etwas anderes als den Montag denken kann

Aber darum soll es ja nicht gehen!
Ich darf dir verkünden, dass du den Lesetest der Regeln bestanden hast -
allerdings gibt es den Charakter in dieser Form schon in Tampa.
Und wie du in den Regeln gelesen hast, nehmen wir keine Charaktere an die schon in anderen Foren vertreten sind.

Daher müsstest du den Namen ändern und bei der Storyline auch noch ein paar Sachen austauschen.
Die Stärken und Schwächen kann ich so leider auch nicht abnicken - aber als Tipp: man kann Charaktereigenschaften ganz gut in Stärken und Schwächen (Positive und Negative) einteilen.
Dann steht deinem Einzug auch nichts mehr im Weg

Und bevor ich es vergesse, reserviere ich Olivia gerne noch bis zum 15.07

- Greetz
Cayden



nach oben springen

#238

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 12.07.2021 17:58
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Hey!

Danke, das bin ich irgendwie
Aber ja, ich stimme dir zu!

Immerhin dann mal etwas xD
Und wegen dem Chara im Tampa, er besteht dort nicht mehr lange!
Das nur der vorzeitige Umzug, das in Tampa regel ich da noch!
Wird nämlich doch ein kleiner Umzug ^^

Kann ich also dann den Namen/Story so behalten?
Wie gesagt, der Chara wird im Tampa nach dem Umzug und so nicht mehr bestehen ^^
Gut, dann Stärken: loyal, beschützend, taktisch, diszipliniert, aufmerksam
Schwächen: nachtragend, rachsüchtig, reizbar, sadistisch, sexistisch

so, das sollte nun aber passen

Und danke!!



nach oben springen

#239

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 12.07.2021 18:12
von Cayden Dunnet | 128 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Nerds
Alter 22
Hauptplay Frei
Nebenplay Frei
Biggest Secret kind of ghosted his ex girlfriend • turned down scholarships from well-known universities

Soooo ...

nach einer kurzen Absprache im Team, ist das ganze jetzt abgenickt.
Du darfst dich gerne registrieren und wirst dann auf der anderen Seite abgeholt.

Deine Koffe trägst du selber - aber das dürfte ja kein Problem sein

- Greetz
Cayden



nach oben springen

#240

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 12.07.2021 18:14
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Sehr gut und danke!

Meine Koffer trage ich auch am liebsten selbst

LG


nach oben springen



3 Sündige Bewohner und 4 Watcher sind zu Besuch


Unsere Geschichte hat 2893 Kapitel und 247311 Szenen.




Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

DIE SÜNDIGEN BEWOHNER | | FAQ & Impressum
disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 1