#1

I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 20.03.2021 18:39
von S*CKER FOR PAIN | 1.255 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 0-99
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret ...


I WANT TO GO TO MIAMI

What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
 
[table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE CHARACTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left] [td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][b][style=font-size:10pt]• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT[/style][/b]
[style=font-size:8pt]Hier folgen die wichtigsten Fakten [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• FACECLAIM[/b]
[/style][style=font-size:8pt]Welches Gesicht trägt dein Charakter? Wurde dieses für dich reserviert?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Nenne uns bitte mindestens 5 Stärken und 5 Schwächen deines Charakters. Nutze dafür Stichpunkte ODER ganze Sätze[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WUSSTEST DU DAS?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Hat nicht jeder ein paar verrückte Eigenarten, Macken oder Ticks? Nennen uns bitte mindestens 10 Fakten über deinen Charakter. Stichpunkte oder Sätze [/style]
 
[line]
 
[style=font-size:10pt][b]• MEINE GESCHICHTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Erzähle uns bitte etwas über deinen Charakter und sein Leben. [i]Mindestens 300 Wörter[/i][/style]
 

 

[/style][/style][/td][/table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE PUPPETMASTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left][table][td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][style=font-size:10pt][b]• ERFÜLLST DU EIN GESUCH? [/b][/style]
[style=font-size:8pt]JA [ ] | NEIN [ ][/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• SCHREIBVERHALTEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Äußere dich doch bitte kurz zu deinem Postingverhalten. Wie oft postest du, mit wie vielen Wörtern kann man rechnen? Dies dient dazu, das sich einfacher Leute zusammenfinden, die die gleichen Vorlieben haben[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• PLÄYPREFERENZEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]HP [ ] | NP [ ] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• REGELWORT[/b][/style]
[style=font-size:8pt]In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Wie lautet dieses?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• BERÜHMTE LETZTE WORTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Gibt es noch etwas, das du uns sagen möchtest? [/style]
 

[/style][/style][/td][/table]
 



nach oben springen

#2

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 21.03.2021 21:59
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

ABOUT THE CHARACTER

• Brenda Winfield • 25 • Studentin • Oberschicht • Gossip Club
Hier folgen die wichtigsten Fakten

• FACECLAIM
Anne Winters


• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
Brenda ist eine selbstbewusste und starke Persönlichkeit. Sie steht mitten im Leben und hat natürlich die Ziele in ihrer Karriere sehr erfolgreich zu werden. Sie ist modebewusst, zielstrebig und schlau aber kann ebenso auch ein Biest sein. Sie ist keine Tyrannin aber auch sie sagt was sie will und was sie stört und sie tut alles, leider manchmal ohne Rücksicht auf Verluste ihre Ziele zu verfolgen. Sie hat manchmal einen Hang zur Dramatik und spielt gerne mit dem Feuer. Sie selbst sagt immer, in ihr schlummert eine dunkle Seite aber die hat jeder oder?

• WUSSTEST DU DAS?
- Fashionista
- liebt gute Klatschblätter
- ist gerne mal eine Diva
- hasst es wenn Leute sich gehen lassen
- wäre manchmal froh, nicht in der Oberschicht geboren zu sein
- ist es egal zu welcher Schicht ein Mensch gehört, solange die Person cool ist und für jeden Spaß zu haben
- liebt es gerne mit dem Feuer zu spielen
- mag Action und Horrorfilme
- Sonntage findet sie schrecklich, weil viele dann träge sind
- hat 2 volle Ankleidezimmer





• MEINE GESCHICHTE
An einem sonnigen Samstag um 14.04 Uhr, kam das kleine Mädchen in Miami zur Welt. Die Familie Winfield hatte sich gefreut, ein weiteres Kind in der Familie zu begüßen, jetzt war schließlich das Familienglück komplett. Die Familie Winfield war in Miami bekannt, sie gehörten der Oberschicht an und so war die Zukunft des kleinen Mädchen auch bereits gesichert. Sie würde gefördert werden, sie würde alles bekommen was sie will, nur damit sie glücklich und zufrieden sein würde und für späte schon gefördert wurde. Auch ihre Geschwister bekamen genau das und auch ihnen wurde Erfolg schon in die Wiege gelegt. Allerdings hatten die Kinder dadurch auch nicht viel von ihren Eltern gehabt. Beide waren nicht unbekannt und waren eigentlich jeden Tag nur am arbeiten und hatten kaum Zeit für ihre Kinder. Diese wuchsen eigentlich viel mehr bei Nannys auf, welche auch noch oft wechselten.Brenda störte dies je älter sie wurde, dabei konnte sie auch nicht verstehen, dass ihre Geschwister das nicht so empfanden, wobei sie das gar nicht wusste, sie hatte nie darüber geredet. So war das halt, wenn man in einer wohlhabenden Familie aufwuchs. Brenda musste sich damit befassen und musste es aktzeptieren, dass nicht alles in der Familie immer so perfekt war. Brenda tat also das Selbe wie ihre Geschwister und versuchte perfekt zu sein und als sie dann später die Schule besuchte , wollte sie auch hier die Perfektion selbst sein. Es gelang ihr auch, sie konnte sich auf die Schule mit hervorragenden Noten konzentrieren aber ebenso auch der Augenstern der Schule sein. Sie konnte jeden um den Finger wickeln. Die Männer wollten alle was von ihr und die Mädchen alle mit ihr befreundet sein. Ihr Name war ja auch bekannt und vermutlich hatten viele profetieren wollen. Nur lies sich Brenda davon nicht beirren. Sie suchte sich ihren Freundeskreis aus, dabei war ihr vollkommen egal aus welcher Schicht die Menschen kamen und tat dann natürlich das was sie wollte. Je älter sie auch wurde, desto mehr wurde sie zu einem kleinen Partygirl. Man sah sie überall und auf jeder Party und dennoch konnte sie auch noch perfekt in der Schule sein. Man konnte wirklich sagen, ihre Schulzeit war hervorragend. Auch die Collegezeit sollte so werden, wieder tat sie alles dafür um erfolgreich zu sein. Ihr späteres Ziel war es im Bereich Journalismus und Fashion tätig zu sein. So wollte sie das auch gleich kombinieren, was gab es also für eine modebewusste junge Frau besseres, als eine Modejournalistin zu werden? Das Ziel war klar und so strengte sie sich trotz der ganzen Partys fast täglich immer wieder an. Ihr letztes Studienjahr stand an, sie hatte bereits einen Praktikumsplatz bei der größten Modezeitschrift in Miami. Zu ihrem Glück, wollte die Chefin eine Praktikantin sogar fest anstellen,wenn das Studium zu ende war. Die Auswahl stand zwischen Brenda und einer anderen Praktikantin. Doch XX konnte das einfach nicht so stehen lassen, sie war kein Fan davon abzuwarten auf wen die Entscheidung fiel. So arbeitete sie etwas dreckiger, durch Kontakte der Familie fand sie ein paar dreckige Geheimnisse über die andere Praktikantin heraus, die sie anonym öffentlich gemacht hatte. Mit so einem schlechten Ruf war klar, das ihre Mitstreiterin nirgends mehr angenommen werden konnte. Somit musste nicht lange überlegt werden, sie bekam die Festanstellung. Mit diesem Triumph stand ihr nichts mehr im Wege. Jetzt musste sie nur noch das Jahr zu ende bringen und dann war für sie klar, dass sie auch nicht lange bei der Zeitschrift arbeiten würde, sondern dies vielleicht auch lieber in den Ruin trieb um dann selbst eine Zeitschrift ins Leben zu rufen, denn als Chef wäre sie defintiv immer besser als eine lumpige Angstellte.





ABOUT THE PUPPETMASTER

• ERFÜLLST DU EIN GESUCH?
JA [ ] | NEIN [ x]

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?
EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ x]

• SCHREIBVERHALTEN
Da meine PB in Schichen arbeitet, varriert die Anzahl der Posts. Zwischen 1- 3 Posts in der Woche. Die Wörterzahl varriert auch. Ist auch je nachdem, was für Vorlagen ich habe.

• PLÄYPREFERENZEN
HP [ ] | NP [ x] | PRIVATCHATS [ x] | GB'S [x ]

• REGELWORT
Weg gespült


• BERÜHMTE LETZTE WORTE
Glad to be here.




Thalia Alcott sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 21.03.2021 22:43 | nach oben springen

#3

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 21.03.2021 22:51
von Thalia Alcott | 3.467 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 27
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret -

Guten Abend Brenda
Schön dich zu sehen, sogar noch Abends.
War es heute auch so ein angenehmes Wetter bei dir? Schnee und Minustemperaturen müssen ja nun wirklich nicht mehr sein.

Nun zu deiner Bewerbung
Dein Name und auch dein Avatar sind frei, von daher keine Anwende. Deine Story finde ich auch sehr schön.
Allerdings hast du unser Regelpasswort nicht ganz vollständig, daher würde ich dich bitten nochmals nach dem 2. Teil aus schau zu halten.



nach oben springen

#4

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 22.03.2021 17:09
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Verzeiht, ich bin dann gestern irgendwann eingschlafen und habe es erst jetzt wieder zu euch geschafft.
Jetzt hab ich nochmal geschaut und gestern ja wirklich die Hälfte des Passworts vergessen. Das kommt, wenn man so spät noch auf ist.

Passwort: #geklaut



Thalia Alcott sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 22.03.2021 17:30 | nach oben springen

#5

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 22.03.2021 17:25
von Thalia Alcott | 3.467 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 27
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret -

Hallo Schönheit
wundervoll dich wieder zu sehen. Abends sind die Augen, auch schon müde.
Dafür hasst du nun unser Passwort vollständig und kannst dich in die Anmeldung begeben.
Unsere Admins werden dich, dann bald freischalten.

Wir sehen uns also drüben, @Dallas Winterbottom wird dir den Koffer tragen.

Lg Thiala ♥



nach oben springen

#6

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 22.03.2021 17:31
von Danielle Reagan Mercer | 5.769 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Betas
Alter ❝ TWENTY THREE
Hauptplay Frei
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret ❝ ALWAYS THE SECOND CHOICE


I WANT TO GO TO MIAMI

What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
 
[table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE CHARACTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left] [td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][b][style=font-size:10pt]• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT[/style][/b]
[style=font-size:8pt]Hier folgen die wichtigsten Fakten [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• FACECLAIM[/b]
[/style][style=font-size:8pt]Welches Gesicht trägt dein Charakter? Wurde dieses für dich reserviert?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Nenne uns bitte mindestens 5 Stärken und 5 Schwächen deines Charakters. Nutze dafür Stichpunkte ODER ganze Sätze[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WUSSTEST DU DAS?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Hat nicht jeder ein paar verrückte Eigenarten, Macken oder Ticks? Nennen uns bitte mindestens 10 Fakten über deinen Charakter. Stichpunkte oder Sätze [/style]
 
[line]
 
[style=font-size:10pt][b]• MEINE GESCHICHTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Erzähle uns bitte etwas über deinen Charakter und sein Leben. [i]Mindestens 300 Wörter[/i][/style]
 

 

[/style][/style][/td][/table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE PUPPETMASTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left][table][td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][style=font-size:10pt][b]• ERFÜLLST DU EIN GESUCH? [/b][/style]
[style=font-size:8pt]JA [ ] | NEIN [ ][/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• SCHREIBVERHALTEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Äußere dich doch bitte kurz zu deinem Postingverhalten. Wie oft postest du, mit wie vielen Wörtern kann man rechnen? Dies dient dazu, das sich einfacher Leute zusammenfinden, die die gleichen Vorlieben haben[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• PLÄYPREFERENZEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]HP [ ] | NP [ ] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• REGELWORT[/b][/style]
[style=font-size:8pt]In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Wie lautet dieses?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• BERÜHMTE LETZTE WORTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Gibt es noch etwas, das du uns sagen möchtest? [/style]
 

[/style][/style][/td][/table]
 


❝GOD SAVE THE PROM QUEEN.
TEENAGE DAYDREAM JUST ANOTHER DRESSED UP HEARTBREAK TURNED HER TEARS TO DIAMONDS IN HER CROWN ONLY 18
She's the first in line at the party. She's the first in line at the club. And she's got that body, always gotta flaunt it. Everybody's looking up. When she walks by, you want to be her and your boyfriend pretends not to see her because she's got that fire, doesn't even try. Her booty's its own zip code. All the peasants bow down. God save the prom queen. Teenage daydream. Just another dressed up heartbreak. God save the prom queen. Only 18. Turned her tears to diamonds in her crown. Take a look at the future.___♥

nach oben springen

#7

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 23.03.2021 22:49
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

ABOUT THE CHARACTER

• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT
[ Fineas ] Adger Crane • 39 [ 1981 ] • freischaffender 'Arzt' [ Organhandel ] • whatever is required • Irish Mafia

• FACECLAIM
Mr. Armie Hammer —für mich reserviert


• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
Adg ist wohl als sehr extremer Verfechter direkter Manipulation zu beschreiben, was er seinerseits wohl als Stärke beurteilen würde, jedoch zumeist eher als Schwäche angesehen wird. Obwohl er sich zuweilen durchaus in der Lage sieht mit verboten dunklem Charme zu glänzen, weiß seine exzentrische, gereizte Art das durchaus auszugleichen. Er verfügt über ein hervorragendes schauspielerisches Talent, das ihm das nahtlose Einfügen in die verschiedensten Schichten wie auch Begebenheiten ermöglicht. Natürlich ist diese Qualität sicherlich auch gegenüber der psychologischen Untersuchungen recht praktisch. Seine größe Schwäche ist das eigene Spenderherz, das seinerseits sicherlich Opfer fordert, ihn bei falscher Lebensart eventuell einen weiteren Krankenhausaufenthalt kosten wird. Dennoch kann er dem eigenen exzessiven Lebensstil nicht entsagen, verliert sich fast täglich in schrecklich reiz- und risikofreudigen Wetten, sowie teurem Alkohol und Zigarren. Als weitere Stärke gilt seine Kaltblütigkeit wie auch das eigene Verhandlungsgeschick, das seit je her innerhalb des Geschäftsfeldes Organhandels eine schlichte Notwendigkeit darstellt. Adg ist extrem unabhängig und durchaus als beziehungsunfähig zu bezeichnen, auch wenn er gutem, versautem Sex nur selten entsagen kann.

• WUSSTEST DU DAS?
Ich könnte den gleichen Text noch einmal wiederholen [ siehe Stärken und Schwächen ] doch wollen wir mal nicht so sein und heute Mal mit etwaigem Charme glänzen. Adger kommt aus Unterschicht-Verhältnissen, ist jedoch durchaus mit einer recht erwähnenswerten Intelligenz gezeichnet, die ihm nach einer recht lebhaften Highschool-Zeit in Boston, tatsächlich ein Studium der Medizin in Chicago ermöglichte. Dort absolvierte er etwaige Ausbildungen, ehe die Promotion den finalen Titel abschließen sollte. Er arbeitete als Arzt, bediente sich unrechtmäßig an Organen und Medikamenten —landete schließlich jedoch lediglich für Beihilfe zum Organhandel hinter Gittern. Durch eine Schlägerei so schwer verletzt, war er auf ein Spenderherz angewiesen, das er schließlich erhielt, die restliche Gefängnisstrafe in Detroit absaß. Nach 8 Jahren dank guter Führung vorzeitig entlassen zog es ihn in sonnigere Gefilde —ganz seines blumigen Charakters entsprechend— ins aufregende Miami. Dass er auf lange Sicht einen vollständigen Wiedereinstieg in den Bereich des Organhandels plant ist wohl selbsterklärend. Er lebt seit zwei Jahren in Miami




• MEINE GESCHICHTE
Eigentlich wären Erinnerungen an das zurückliegende Leben vor der eigenen Inhaftierung nicht von Bedeutung, würden sie nicht immer noch einen Teil der Grundlage für Adgers heutiges Leben darstellen. Man müsste jedoch sicherlich nicht zurückgehen bis hin zur Kindheit, die ihn in einer kleinen, verhältnismäßig armen Familie, ein paar Jahre nach seiner eigenen Geburt als Finneas Adger Crane an der Seite seiner jüngeren Schwester aufwachsen ließ. Die Eltern ein Teil der Unterschicht, mangelte es den Sprösslingen dennoch im Großen und Ganzen an nichts, wenn man in der Lage war auf größeren Luxus als einfache Geburtstagstorten und seltene Besuche öffentlicher Aktivitäten wie Eisdielen oder anderer Plätze zu verzichten, die ein Kinderherz wohl erfreuen sollten. Letztendlich konnte man festhalten, dass beide Geschwister dennoch mit einer durchaus überdurchschnittlichen Auffassungsgabe und Intelligenz gesegnet waren, was in den verdreckten Straßen Bostons sicherlich von Vorteil war. Die schulischen Leistungen dementsprechend, stand für den markanten Dunkelhaarigen bereits vergleichsweise früh fest, dass es neben den doch des Öfteren wechselnden Gespielinnen der Damenwelt ein vielversprechender Karriereweg sein sollte, der die Zukunft prägen würde. Und tatsächlich – damals noch recht guten und eifrigen Mutes – war es Adger möglich aufgrund zweier absolvierter Ausbildungen im Bereich Rettungsdienst und Soziales, sich auf lange Sicht tatsächlich ein Stipendium der University of Chicago für ein Medizinstudium zu ergattern. Wer hätte das gedacht? Ein Junge aus beschissen einfachen Verhältnissen, der sich aufgrund des eigenen Fleißes geschafft hatte einen Fuß in die Tür zu stellen, die es ihm ermöglichen könnte sich durchaus doch eine bessere Zukunft zu leisten. The American Dream at its best.

Um es auf den Punkt zu bringen – es folgte, wenn auch nicht ganz in der Regelstudienzeit, doch wer schaffte das schon, die Absolvierung des Studiums samt Praxis und Promotion, sodass sich der 29-Jährige Dr. Adger Crane schließlich am 8. Juni 2009 als anerkannter Arzt der Chicago Medical Group ausweisen durfte. Rückwirkend aus den Augen des kleinen, 5-Jährigen betrachtet eine vollkommen absurde, fast weltfremde Vorstellung. Insbesondere wenn man in Betracht zog, wie sich die medizinische Karriere des Dunkelhaarigen weiterentwickeln sollte. Durchaus nicht unangesehen etablierte er sich unter den Kollegen – es gab tatsächlich auch eine Frau in seinem Leben, die es etwas länger mit dem damals verboten charmanten gebürtigen Bostoner aushielt. Als man jedoch nur zwei Jahre später – fragwürdigen Todesfällen auf der Spur – herausfand, dass Dr. Adger Crane, verloren in der Besessenheit seiner Machtspielchen wie auch finanzieller Abhängigkeit, eigenmächtige Entscheidungen über Leben und Tod getroffen hatte, sich nicht nur an Transplantationslisten sondern zusätzlich auch an Medikationen der Patienten vergriffen hatte, war der folgende Gerichtsprozess das geringste Übel der potenziellen Folgen. Nun gut, er hatte das Verwischen der Eigenen Handlungen schlicht noch nicht auf die Weise perfektioniert, wie er es heute vermochte, doch das spielte an diesem Punkt noch keine Rolle. Man hatte ihn schließlich, aufgrund mangelnder direkt auf ihn zurückführender Beweislast, lediglich zur Beihilfe anklagen können.

Als Adger Crane – den Doktortitel natürlich gerechtfertigt aberkannt und auch den ersten Vornamen nun aus gegebenem Anlass durch den Zweiten ersetzt – letztendlich mit frischgebackenen 37 Jahren das Eingangstor der Haftanstalt Detroits in Richtung der Freiheit durchschritt, war er wohl auf zwei Arten ein vollkommen anderer Mann. Äußerlich betrachtet hätte man ihn wohl nicht wiedererkannt, wäre denn nur jemand gekommen, dem er ansatzweise genug bedeutet hätte. Die Familie hatte sich abgewandt, so war es sozial nicht länger vertretbar gewesen sich hinter die Taten des verlorenen Sohns zu stellen. Und Adger nahm es ihnen nicht übel – es war ihm gleich. An sich gäbe es seitens der Vergangenheit nicht viel mehr zu bedauern, als die Tatsache, dass er so gedankenlos gehandelt hatte, sich nicht in vollster Hingabe auf das Verhindern einer möglichen Nachverfolgung seiner Taten konzentriert hatte. Innerlich betrachtet, war neben der charakterlichen Veränderung lediglich die inzwischen fast unbedeutend erscheinender Tatsache zu erwähnen, dass man ihn nach einer schweren, eskalierten Schlägerei von Chicago nach Detroit hatte verlegen müssen, die ebenfalls zur Folge hatte, dass Adger fast ein Jahr seiner Haftstrafe in den Räumlichkeiten eines Krankenhauses verbrachte, im Unwissen darüber, ob das benötigte Transplantationsorgan aufzutreiben wäre – nun, ohne Herz lebte es sich so schlecht. Und da wäre auch noch die Diskussion gewesen, ob ein Mensch wie er es überhaupt verdient hatte gerettet zu werden…. doch auch das wäre eine andere Geschichte. Letztendlich gelang es.
Was genau in den letzten 3 noch abzusitzenden Jahren innerhalb der Mauern des Gefängnisses rückblickend für die starke charakterliche Veränderung des ehemaligen Arztes verantwortlich war, war seit Beendigung seiner 8-jährigen Haftstrafe nie über die Lippen getreten und er plante auch nicht den ihm zugewiesenen Psychologen darüber in Kenntnis zu setzen, der ihn in zwei-wöchigen Abständen – inzwischen im städtischen Miami mit seinen Fragen folterte. Wieso sich nicht wenigstens einem angenehmeren Klima widmen, wenn man nach erfolgreich verbüßter Haftstrafe erneut das Licht der freien Welt erblickte?

Drei Jahre liegt seine Entlassung nun zurück und seit knapp zwei Jahren lebt er in der Freiheit Miamis – einer Stadt, die durchaus in der Lage war, zurückliegende Schicksale von Neuankömmlingen nicht weiter zu hinterfragen. Dass er dort recht früh auf etwaige kriminelle Vertreter der Gesellschaft traf, war hier nicht zwingend förderlich für seine soziale Wiedereingliederung. So war es nicht lediglich die halbherzige Aufarbeitung des Sozialgeschehens der letzten 8 verlorenen Jahre, die seine Freizeit neben der vorläufigen Arbeit als Tankstellen-Angestellter füllte – ein absolut beschissener Job. Tatsächlich fand sich Adger Crane fast zu schnell als erneuter Teil krimineller Machenschaften wieder – als ein aktiver Teil der Irischen Mafia unter der Führung von Brendan Sweeney, der ihn durch gekonnt platzierte Argumente ins Innere der Gemeinschaft lockte, wo Adger inzwischen nicht mehr nur für das zeitweile Zusammenflicken der Member, sondern zugleich inzwischen auch für Organentnahme und demzufolge auch den Organhandel zuständig ist. Äußerlich gesellschaftlich verbirgt er diese dunkle Seite seines exzentrischen Charakters hinter der Fassade eines freischaffenden Arztes, der es sich zuweilen zu Aufgabe gemacht hat, erkrankten bis hin zu verletzten Personen eine entsprechende ‚Behandlung‘ zu ermöglichen. A Golden Boy.





ABOUT THE PUPPETMASTER

• ERFÜLLST DU EIN GESUCH?
JA [xxx, Miss Darjana Novak] | NEIN [ ]

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?
EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [xxx, already proven myself worthy]

• SCHREIBVERHALTEN
Ich bin sehr offen für Plays, Dramen, Plotting aller Art, würde allerdings gern jegliches Drama auf pb-Ebene umgehen. Das soll ein Ausgleich zu unserem reellen Leben darstellen und keine weitere, unnötig chaotische Belastung. Ich poste relativ kontinuierlich zwischen 500 und 1.000 Wörtern, je nach Muse, Playpartner und auch Situation. Posts erfolgen mehrmals die Woche, je nach RL. Qualität > Quantität und bitte korrekte Rechtschreibung wie auch Grammatik.

• PLÄYPREFERENZEN
HP [ ] | NP [xxx] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [xxx]

• REGELWORT
#geklaut —ein bisschen früh dran, hm?


• BERÜHMTE LETZTE WORTE
"how do you know I am mad?" —"you must be. otherwise you wouldn't have come."




Danielle Reagan Mercer sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 23.03.2021 23:09 | nach oben springen

#8

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 23.03.2021 23:08
von Danielle Reagan Mercer | 5.769 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Betas
Alter ❝ TWENTY THREE
Hauptplay Frei
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret ❝ ALWAYS THE SECOND CHOICE

Heeeeeello.

Du hast Glück, mich noch zu erwischen, denn bin ich mit einem Fuß schon mehr oder weniger im Bett. Da es schon spät ist und ich dich somit nicht mehr länger vor der Tür warten lassen möchte, mache ich es kurz. Ist sonst nicht so meine Art, aber dafür erwarten dich als kleine Entschuldigung frische Cupcakes. Man munkelt, dass diese schnell süchtig machen.
Bevor ich dich auf die andere Seite lasse, müsste ich dich darum bitten, noch einmal einen kurzen Blick in unsere Regeln zu werfen. Bei unserem Regelpasswort handelt es sich um einen beliebten Satz, der aus zwei Teilen besteht. Den Ersten hast du bereits wunderbar herausgefunden.


Allerliebste Grüße!
- Ellie


❝GOD SAVE THE PROM QUEEN.
TEENAGE DAYDREAM JUST ANOTHER DRESSED UP HEARTBREAK TURNED HER TEARS TO DIAMONDS IN HER CROWN ONLY 18
She's the first in line at the party. She's the first in line at the club. And she's got that body, always gotta flaunt it. Everybody's looking up. When she walks by, you want to be her and your boyfriend pretends not to see her because she's got that fire, doesn't even try. Her booty's its own zip code. All the peasants bow down. God save the prom queen. Teenage daydream. Just another dressed up heartbreak. God save the prom queen. Only 18. Turned her tears to diamonds in her crown. Take a look at the future.___♥

nach oben springen

#9

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 23.03.2021 23:13
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Und das um diese Uhrzeit, verzeih, Natürlich: #soragotit!

Und danke für die cupcakes... ich bin zwar nicht bestechlich, aber es ist sicherlich ein guter Anfang.



zuletzt bearbeitet 23.03.2021 23:31 | nach oben springen

#10

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 23.03.2021 23:21
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

ABOUT THE CHARACTER

• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT
Hier folgen die wichtigsten Fakten

Santosh Moreau • 29 Jahre • 1992 • Tierarzt • Mittelschicht tendierend zur Oberschicht • Bewohner

• FACECLAIM
Welches Gesicht trägt dein Charakter? Wurde dieses für dich reserviert?

Zayn Malik


• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
Nenne uns bitte mindestens 5 Stärken und 5 Schwächen deines Charakters. Nutze dafür Stichpunkte ODER ganze Sätze

Stärken: zielstrebig, hilfsbereit, liebevoll, taktvoll, zuverlässig

Schwächen: Tiere in Not, ungeduldig, Tattoos, Familie, Würstchen in Speckmantel

• WUSSTEST DU DAS?
Hat nicht jeder ein paar verrückte Eigenarten, Macken oder Ticks? Nennen uns bitte mindestens 10 Fakten über deinen Charakter. Stichpunkte oder Sätze

- das er ein kleiner Streber in der Schule war
- er in seiner Jugend nur zwei Freundinnen hatte
- auch wenn er heute so aussieht, gar kein Bad Boy ist
- seine Familie ihm sehr wichtig ist
- er zwei Hunde aus der Not aufgenommen hat
- er nun die Tierarztpraxis seiner Eltern übernommen hat
- gerne reist und tanzt
- er gut Gitarre spielen kann
- Tattoosüchtig ist
- ein lockerer und gerechter Chef ist
- Feiern dennoch ab und an zu seinem Leben gehört




• MEINE GESCHICHTE
Erzähle uns bitte etwas über deinen Charakter und sein Leben. Mindestens 300 Wörter

Wie jeder Mensch von seiner Mutter geboren wurde, so wurde auch Santosh geboren. Seine Mutter war indischer Herkunft und sein Vater französischer Herkunft. Verliebt haben sie sich damals in New York auf ihrem Collage. Schnell war ihnen klar, das sie Kinder haben haben und heiraten wollten. Gesagt getan, verheiratet und schwanger mit dem kleinen Herzbuben Santi, zogen sie nach Miami um dort eine Tierarztpraxis aufzumachen. So lernte Santosh schon früh den Umgang mit Tieren kennen und lieben. Oft verbrachte er seine freie Zeit in der Tierklinik seiner Eltern und wusste schon früh, das er auch Tierarzt werden wollte. Daher lernte er immer fleißig in der Schule um später studieren zu können und die Praxis seiner Eltern zu übernehmen.

Auf der Highschool lernte er auch seine Jugendliebe namens Felicia Greave kennen und lieben. Sie war seine Traumfrau und sie träumten davon, irgendwann in einem großen Haus auf dem Land zu leben mit vielen Tieren und auch mal Kindern. Typisches Wunschdenken von jungen Leuten. Leider kam es anders wie gewollt. Als Santosh nach New York zog um zu studieren, trennten die beiden sich, da eine Fernbeziehung nicht über Jahre funktionierte. Es war ein trauriger Tag, aber Santi war sich sicher, sie irgendwann wieder zu sehen und vielleicht doch noch zu heiraten.

Jahre vergingen und der dunkelhaarige wurde erwachsen und durfte sich nun einen Tierarzt nennen. Sein Studium war vorbei und er zog zurück nach Miami in das Haus seiner Eltern, Diese wohnten nun in einem kleinen Haus, neben dem Haupthaus und genießen ihre Rente. Santi übernahm die Tierarztpraxis und kümmerte sich beiläufig, auch um seine Eltern! Auch wenn er größtenteils aktuell in seiner Praxis anzutreffen ist, geht er noch immer gerne mit seinen Jungs feiern. Warum auch nicht, noch war er jung und ein wenig Spaß im Leben, musste einfach sein. Erst jetzt begann sein Leben wirklich für ihn. Er hatte ein Haus, einen Job, gesunde Eltern, gute Freunde und nun fehlte eigentlich nur noch eins, eine Frau an seiner Seite. Zumindest wenn es nach seiner Mutter ginge. Diese wünschte sich schon sein langen Enkelkinder, aber war Santi für so einen großen Schritt überhaupt schon bereit? Sicherlich würde die Zeit noch zeigen, wohin sein Weg in diesem Punkt verlaufen würde. Er setzte sich aber nicht unter Druck!!



ABOUT THE PUPPETMASTER

• ERFÜLLST DU EIN GESUCH?
JA [ ] | NEIN [x]

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?
EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [x]

• SCHREIBVERHALTEN
Äußere dich doch bitte kurz zu deinem Postingverhalten. Wie oft postest du, mit wie vielen Wörtern kann man rechnen? Dies dient dazu, das sich einfacher Leute zusammenfinden, die die gleichen Vorlieben haben

Meist poste ich, wenn es das RL zulässt, ich versuche aber so gut es geht, regelmäßig zu posten. Dennoch kann es mal länger dauern, MUSS aber nicht. Ich schreibe in der 1. Person, mein Schreibpartner, kann aber gerne in jeder anderen Form schreiben. Die Wortanzahl ist immer unterschiedlich. Zwischen 250-600 ist aber drin! Ja kein extrem Poster, aber ich denke man kann dennoch gut auf meine Post reagieren!

• PLÄYPREFERENZEN
HP [x] | NP [ ] | PRIVATCHATS [x] | GB'S [x]

• REGELWORT
In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Wie lautet dieses?

#hier gibt es nichts zu sehen

• BERÜHMTE LETZTE WORTE
Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Gibt es noch etwas, das du uns sagen möchtest?

Ich freue mich zu euch zu stoßen und hoffe auf viele liebe Tierbesitzer :-)



Sora Sweeney sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 23.03.2021 23:32 | nach oben springen

#11

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 23.03.2021 23:35
von Sora Sweeney | 2.160 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter twenty three
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Frei
Biggest Secret she is back on adderall and it fucks with her OCD

So, ich übernehme dann schnell einmal für Dani damit niemand länger warten muss als nötig!
Adg, ich darf dich doch so nennen oder? Tja und wenn nicht, auch schon zu spät!
Jetzt da das Passwort stimmt darfst du dich gerne anmelden, einer unserer Admins wird dich dann freischalten.
Denn Begrüßungswhiskey spendiert mein geliebter Bruder @Brendan Sweeney.

- Sora.





nach oben springen

#12

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 23.03.2021 23:39
von Sora Sweeney | 2.160 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter twenty three
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Frei
Biggest Secret she is back on adderall and it fucks with her OCD

Wenn erblicken meine müden Augen denn da?

Wie schön das auch du es so flot zu uns in die Bewerbung geschafft hast Santosh!
Dann packe ich einmal meine schlaue Lesebrille aus und sehe mir an was du so hübsches mitgebracht hast.
Vor- und Nachname sind noch zu haben. Ebenso ist dein Avatar noch frei und kann sich eindeutig sehen lassen. Das Regelpasswort war auch richtig und deine Story hattest du auch noch wie angemerkt noch etwas ausgebaut. Was soll ich da noch sagen außer das ich nichts finde an dem ich meckern könnte!
Wenn ich mich nich irre wirst du bereits auf der Anderen Seite zahlreich erwartet also schnapp dir deine Koffer und komm zu uns herüber ein Admin wird dich dann freischalten!

- Sora.





nach oben springen

#13

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 23.03.2021 23:43
von Sora Sweeney | 2.160 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter twenty three
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Frei
Biggest Secret she is back on adderall and it fucks with her OCD


I WANT TO GO TO MIAMI

What’s special about Miami is the collision of cultures. And the white sand beaches and fantastic restaurants.

Du hast dich in aller Ruhe umgesehen und dich endlich dazu entschlossen, ein S*CKER FOR PAIN zu werden? Du hast hoffentlich unsere GESUCHE durchstöbert oder bereits nach Anschluss in der CHARAKTERPRÄSENTATION gesucht?
Dann musst du nur noch unsere AVATAR & NAMENSLISTE durchgehen und hier deine Einbürgerung vornehmen.




1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
 
[table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE CHARACTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left] [td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][b][style=font-size:10pt]• NAME • ALTER + GEBURTSJAHR • BERUF • SOZIALER STATUS • ZUGEHÖRIGKEIT[/style][/b]
[style=font-size:8pt]Hier folgen die wichtigsten Fakten [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• FACECLAIM[/b]
[/style][style=font-size:8pt]Welches Gesicht trägt dein Charakter? Wurde dieses für dich reserviert?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Nenne uns bitte mindestens 5 Stärken und 5 Schwächen deines Charakters. Nutze dafür Stichpunkte ODER ganze Sätze[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WUSSTEST DU DAS?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Hat nicht jeder ein paar verrückte Eigenarten, Macken oder Ticks? Nennen uns bitte mindestens 10 Fakten über deinen Charakter. Stichpunkte oder Sätze [/style]
 
[line]
 
[style=font-size:10pt][b]• MEINE GESCHICHTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Erzähle uns bitte etwas über deinen Charakter und sein Leben. [i]Mindestens 300 Wörter[/i][/style]
 

 

[/style][/style][/td][/table][center][style=display:block; margin-top:50px; margin-left:30px; margin-bottom:10px ; color:#c0c2c3; font-family:vogue; font-size:55px; letter-spacing: 0px; text-shadow:1px 1px 0px #b98b73; font-weight:normal]ABOUT THE PUPPETMASTER[/style][/center]
[img-left][img]https://i.imgur.com/oFIZbsu.png[/img][/img-left][table][td][style=display:block; border: 3px dotted #c1845f; background-color: padding: 5px; margin-right:5px; width: 420px; height:345px; overflow:auto][style=display:block; text-align:justify; width: 400px; font-size:15px; font-family:calibri][style=font-size:10pt][b]• ERFÜLLST DU EIN GESUCH? [/b][/style]
[style=font-size:8pt]JA [ ] | NEIN [ ][/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?[/b][/style]
[style=font-size:8pt]EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• SCHREIBVERHALTEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Äußere dich doch bitte kurz zu deinem Postingverhalten. Wie oft postest du, mit wie vielen Wörtern kann man rechnen? Dies dient dazu, das sich einfacher Leute zusammenfinden, die die gleichen Vorlieben haben[/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• PLÄYPREFERENZEN[/b][/style]
[style=font-size:8pt]HP [ ] | NP [ ] | PRIVATCHATS [ ] | GB'S [ ] [/style]
 
[style=font-size:10pt][b]• REGELWORT[/b][/style]
[style=font-size:8pt]In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Wie lautet dieses?[/style]
 

[style=font-size:10pt][b]• BERÜHMTE LETZTE WORTE[/b][/style]
[style=font-size:8pt]Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Gibt es noch etwas, das du uns sagen möchtest? [/style]
 

[/style][/style][/td][/table]
 





nach oben springen

#14

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.03.2021 21:44
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

ABOUT THE CHARACTER

• NAME Haytham Lodge • ALTER + GEBURTSJAHR 49. 1. August 2020-49 • BERUF CEO • SOZIALER STATUS Oberer Oberschicht • ZUGEHÖRIGKEIT Zivil?
Hier folgen die wichtigsten Fakten

• FACECLAIM
Welches Gesicht trägt dein Charakter? Wurde dieses für dich reserviert?
Mark Consuelos und ja!



• STÄRKEN UND SCHWÄCHEN
Nenne uns bitte mindestens 5 Stärken und 5 Schwächen deines Charakters. Nutze dafür Stichpunkte ODER ganze Sätze

Haytham ist oft viel zu verbissen für die Welt, ist ein Perfektionist der immer nur versucht das bestmöglichste aus allem herauszuholen. Dabei achtete er aber lediglich nur auf seine eigene Einstellung. Ihm fällt es sehr schwer sich mit anderen zu vergleichen und manchmal könnte man auch denken das Haytham über null Empathie für andere empfindet ; das beißt sich jedoch sehr mit seiner weltoffenen Einstellung. Seine Stärken liegen im Debattieren, dem Angriff und auch dem Geld. Geld kann fast alle Probleme aus der Welt schaffen. Die größte Schwäche ist die Familie, da er für seine Töchter sterben würde ; dennoch fällt es ihm sehr schwer sie zu verstehen. So als Alleinerziehender Vater ist das auch nicht all zu einfach. Seine Schwächen zeigt er niemals offen, weshalb er dadurch zwar als unantastbar wirkt und willensstark ; aber man kann ihn relativ leicht verletzten indem man seine Familie beleidigt. Eine seiner Schwächen ist wohl dann auch das er zu oft aus der Haut fährt, wenn man ihn zu sehr reizt. Körperliche Stärke muss man wohl nicht erwähnen, der Mann hat perfekte Muskeln, ist ein sehr guter Tänzer und weiß wie man flirtet. Aber hilft ihm das in der Welt da draußen? *lach*
Vielleicht kann man ihn als zu guten Vater betiteln, er beobachtet und schaut zu oft nach seinen Töchtern. So als Single Dad - hat man eben seine Schwächen aber auch seine Stärken. Er hat Nerven aus Stahl - und hielt, als seine jüngste Tochter geboren wurde und seine Ehefrau nach wenigen Monaten am Krebs starb... sein Baby gewickelt und hat sich niemals eine Hilfe dafür besorgt. Eben ein kleiner Leitwolf, der alles selbst angehen will.


• WUSSTEST DU DAS?
Hat nicht jeder ein paar verrückte Eigenarten, Macken oder Ticks? Nennen uns bitte mindestens 10 Fakten über deinen Charakter. Stichpunkte oder Sätze

Drei lustige Fakten : Haytham kann ; da er seine Töchter selbst aufzog perfekt kochen und den Haushalt schmeißen. Kann jeden Glee & High School Musical Song mitsingen und ist ein perfekter Tänzer ; was er aber niemals zugeben würde.

Drei verstörende oder lustige Fakten : Haytham hat seinen eigenen Vater in den Knast gesteckt ; er hätte sich aus einem Versehen heraus mal fast mit einem Buttermesser selbst getötet ; er wollte mal seinen Rücken wachsen lassen und hat sich dabei vollkommen verbrannt.

Zwei interessante Fakten : er geht täglich für eine Stunde ins Fitnessstudio um sich fit zu halten ; er hat immer noch kein graues Haar gehabt!

Zwei letzte Fakten oder mehr xD : an spoilert seinen Töchtern - wenn sie ihn nerven - ihre Lieblingssendungen ; er war mal beim X-Factor und schaffte es in die Top 10 ; er spricht fließend deutsch, italienisch und englisch. Russisch oder Chinesisch versteht er etwas... aber nur die Beleidigungen. Seine Lieblingskpop Band ist VIXX.





• MEINE GESCHICHTE
Erzähle uns bitte etwas über deinen Charakter und sein Leben. Mindestens 300 Wörter

Genau genommen startete das Leben des jungen Mannes als Sergio Borgia, dessen Familie ursprünglich aus Spanien stammt, jedoch seit drei Generationen in Amerika zu Hause ist. Als Kind hatte Sergio viel Pech gehabt. Aufgrund seines Namens und auch seiner Herkunft wurde er immer als der Ausländer abgestempelt und betitelt. Er wurde ausgelacht, gehörte zu den Ärmsten der Armen, aber er war der geborene Geschäftsmann. Schon mit sieben Jahren sparte er sein Taschengeld um sich irgendwann einen großen Traum zu erfüllen : nach Disneyland zu gehen. Für ihn war das damals das größte. Er hortete sein Geld, doch als die Miete knapp wurde oder man wieder etwas zu Essen brauchte, ging sein Vater mit folgenden Worten an dessen Sparkasse 'Innerhalb der Familie, gehört dem Oberhaupt alles'. Diese Worte brannten sich von Anfang an in seinen Kopf. Wie ein Fluch, ein Mantra - das er immer und immer wiederholte. Dem Oberhaupt gehörte alles. Mit zehn Jahren fing er an immer eifriger zu lernen, wurde dabei von seiner liebevollen Mutter unterstützt - nebenbei verkaufte er am Straßenrand Limonade. Als er merkte das sein Geschäft anfing Gewinn zu machen kaufte er sich einen zweiten Stand und ließ einen seiner Freunde dieses Geschäft betreiben, wobei er selbst die meisten Gewinne einsackte. Er nutzte seine Freunde schon früh aus, aber kümmerte sich mit Geschenken darum das sie ihm weiterhin treu blieben. Bald wurde aus zwei Ständen immer mehr, verteilt in mehren Nachbarschaften schaffte es der junge Mann sich auszubreiten. Mit gerade einmal fünfzehn Jahren machte er im Monat durch sein illegales Limonadengeschäft knapp zweitausend Dollar Gewinn. Alles getarnt als einfache Limonadengeschäfte, wer verdächtigte schon Jugendliche das sie viel Geld verdienten mit einfachen Limonadenständen? Mit sechszehn Jahren konnte er sich mit seinem eigenem Geld sein eigenes Auto leisten. Als ihm sein Vater ihm eines Nachts mehrere tausend Dollar stahl, eskalierte die Lage. Sergio stritt sich mit ihm und hielt ihm ein Springmesser an den Hals. Er übernahm die Familie - da er sich selbst nun als Oberhaupt betitelte. Sein Vater wusste in diesem Moment nicht wie er damit umgehen konnte, steckte zurück und grummelte lediglich.

Erst am nächsten Morgen kam es zum endgültigen Gespräch. Sein Vater Domenico, war seltsamerweise stolz auf seinen Sohn, sie unterhielten sich über das Geschäftswesen und Domenico ernannte seinen Sohn Sergio vor der versammelten Familie als Oberhaupt - er gab seinen Sitz an der Familientafel ab. Sofort 'stellte' er seine drei Brüder und vier Schwestern ein. Seine Limonadengeschäfte ersetzte er durch Süßigkeiten, welche er selbst hergestellt hatte. Das machte auch alles einfacher. Die kleine Wohnung der Familie wurde verkauft, durch seinen Vater kaufte er bei der Bank - auf Kredit - ein reparaturbedürftiges Haus und konnte durch die richtigen Investitionen es fast kostenlos aufmöbilieren. Hugo wusste eben welche Gesetzte es gab und da Texas zu dieser Zeit sowas unterstützte konnte er diese Reparaturen sogar von der Steuer absetzten. Er erhielt also alles zurück, hatte mit 17 Jahren sein erstes eigenes Haus. Dort wurden die Süßigkeiten hergestellt, welche zu Billigpreisen verkauft wurden. Das alles diente jedoch seiner ersten professionellen Geldwäsche. Er sparte an Steuern, spendete viel. Kaufte sich im Laufe der nächsten fünf Jahre mehrere Häuser in der Straße und schenkte seinen Geschwister eigene Häuser. Alle zum gleichen Preis. Die Gegend wurde aufgehübscht, er unterstützte mit Spenden Minderheiten und machte sich dadurch einen Namen.

Mit gerade einmal zwanzig Jahren konnte er auf seinem Konto weit über eine Millionen $ verkünden. Alles aufgebaut aus eigener Hand und natürlich mit Gesetzeslücken und neu aufkommenden Geschäften. Er wusste wo er investieren musste und machte sich als Candyman einen wunderbaren Namen. Nach außen hin wirkte er wie ein freundlicher Mann, der während seiner Schulzeit Kapitän des Footballteams war und dem die Frauen regelrecht zu Füßen lagen. Ein Mann von Welt, aber dennoch hatte er ein Problem mit seinem Namen. Er scheute sich zwar nicht vor seiner Herkunft, aber er wollte größer werden - mit italienischer Herkunft im Namen ging das nicht gut. Ohne seinen Vater zu fragen änderte er seinen Namen in Haytham Lodge und bezahlte auch für die Namensänderung seiner Geschwister. Es kam zum Streit. Sein Vater verprügelte ihn, nur kurze Zeit brachte ihn Haytham ins Gefängnis - ab diesem Punkt fing an sein Imperium zu wachsen. Durch seinen amerikanischen Namen gründete er seine eigene professionelle Firma. Setzte sich als CEO ein und leitete mit knapp 23 Jahren ein millionenschweres Süßigkeiten Unternehmen, Lodge Industries.
Unter dem Namen seiner Geschwister kaufte er sich mehrere baufällige Häuser, renovierte diese durch Kredite, welche er durch den Staat aufnahm. Dadurch verbesserte sich nicht nur sein eigenes Heimatsviertel, sondern ebenso seine Kasse. Es wurde vermietet, die Armen wurden versorgt und er vollendete sein Reich. Damals spielte er zwar mit den Gedanken ein wahrer Krimineller zu werden und Miami mit Drogen zu überfluten, ... aber er wollte dann doch lieber den gerechten Weg gehen. Er wollte Ansehen haben und keinen Grund den Leuten geben ihn zu hassen. Haytham wollte zu einem strahlenden Vorbild werden für all jene Italo Amerikaner. Sich gegen die Mafia durchsetzten und mit seinem Geld, das er wohl oder übel oft 'steuerfrei' ausgab und einnahm gut anlegen.

Inzwischen 40 Jahre alt, der Herr eines Süßigkeiten und Rum Imperiums und gleichzeitig nach außen hin ein vorbildlicher amerikanischer Staatsbürger, der als kleiner Junge mit Limonade Geld gemacht hatte und jetzt ein mächtiger reicher CEO war. Doch wer war dieser Mann nun? Haytham war ein kaltherziger Mann, dem lediglich seine Familie am Herzen lag. Er sah sich als Oberhaupt, hatte all das Geld und beschenkte seine Töchter am liebsten mit Juwelen und Diamanten. Ihr konnte er niemals etwas verbieten. Für ihn war sie ein Engel und irgendwann einmal würde er sie auch in seine Geschäfte einweihen, da sie für ihn übernehmen würde.

Mit 45 Jahren besaß er einen Wolkenkratzer - den Lodge Tower , inzwischen befand sich nicht nur ein florrierendes Geschäft unter ihm, sondern auch mehrere Firmen. Er kaufte billig ein, brachte sie zu Ruhm und handelte weiter damit. Ebenso war er oft an der Börse. Sein legales Geschäft mit den Süßigkeiten, Limonade und Rum hatte er inzwischen auf ganz Amerika und Mexiko ausgebreitet. Er wurde zu einem Lebemann, trainierte seinen Körper und achtete auf die kleinen Menschen nicht. Lediglich auf seine Familie und sein Reichtum. Er wurde wortwörtlich zu einem Mann, von Welt. Landete immer wieder auf Business Covern und unterhielt auch ein privates Gefängnis, in welchem sein Vater und ein kleiner Teil der Familie ihre eigenen Geschäften nachgingen. Alles war nach Plan gelaufen und niemand konnte ihn mehr aufhalten - alles war perfekt geplant gewesen doch jetzt mit 49 Jahren? Vor zehn Jahren hatte er seine geliebte Ehefrau an den Krebs verloren und zu seinen Töchtern hat er keinen wirklichen guten Kontakt, ... also versuchte er sich wieder aufzubauen. Aber ob das genau so klappen würde, wie er es plante?





ABOUT THE PUPPETMASTER

• ERFÜLLST DU EIN GESUCH?
JA [ ] | NEIN [ x ]

• WIRD EIN PROBEPOST VERLANGT?
EIN NEUER [ ] | EIN ALTER [ ] | NEIN [ ]

• SCHREIBVERHALTEN
Äußere dich doch bitte kurz zu deinem Postingverhalten. Wie oft postest du, mit wie vielen Wörtern kann man rechnen? Dies dient dazu, das sich einfacher Leute zusammenfinden, die die gleichen Vorlieben haben

• PLÄYPREFERENZEN
HP [ ] | NP [ x ] | PRIVATCHATS [ x ] | GB'S [ ]

• REGELWORT
In unseren Regeln ist ein Passwort versteckt. Wie lautet dieses?
#und weg ist es!



• BERÜHMTE LETZTE WORTE
Wie bist du auf uns aufmerksam geworden? Gibt es noch etwas, das du uns sagen möchtest?




Sora Sweeney sagt; Antrag wird bearbeitet!
zuletzt bearbeitet 24.03.2021 21:51 | nach oben springen

#15

RE: I WANT TO GO TO MIAMI, BITCH!

in BECOME A S*CKER FOR PAIN 24.03.2021 21:59
von Sora Sweeney | 2.160 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter twenty three
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Frei
Biggest Secret she is back on adderall and it fucks with her OCD

Guten Abend der Herr!

Bevor ich noch in die Versuchung komme große Reden zu schwingen arbeite ich lieber einmal die Check-Liste ab, nicht das ich noch etwas vergesse.
1. Vor- und Nachname: beides noch frei.
2. Avatar: haben wir dir bereits in Frischhaltefolie gewickelt
3. Story: ist tadellos
4. Passwort: ebenso richtig!
Oh die Liste sieht wirklich gut aus, muss ich einfach sagen dann fehlen nur noch zwei Punkte: 1. du hüpfst in die anmeldung und 2. ich packe die das Willkommens Paket mit ein welches eine Flasche Whiskey, eine große Tube Sonnencreme und @Danielle Reagan Mercer berühmte Kekse beinhaltet!


- Sora.





nach oben springen



8 Sündige Bewohner und 6 Watcher sind zu Besuch


Unsere Geschichte hat 2738 Kapitel und 229929 Szenen.




Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

DIE SÜNDIGEN BEWOHNER | | FAQ & Impressum
disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 1