#1

• your name is misha but i call you BROTHER •• 35 y/o •• CEO •• irish MAFIA •• don't mess with the KOMAROWS •

in {MALE 21.03.2021 10:55
von Feliks Komarow | 6.306 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Mafia
Alter 24
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret suffers from ptbs and depends on pills to properly function ; also extremely claustrophobic


THIS IS ALL I AM



• NAME • ALTER • SOZIALER STATUS • BERUF • ZUGEHÖRIGKEIT •
• FELIKS LEVI KOMAROW • 24 Y/O • RICH KID • STUDENT + OWNER OF THE ARTHOUSE (bar & gallery) • IRISH MAFIA •

• THEY SAY I LOOK LIKE •
• THOMAS DOHERTY •


• WUSSTEST DU, DASS...? •
... was always daddys little favourite. ... has the initial of his ex-girlfriend tatted on his arm. ... suffers from ptbs and depends on pills to properly function. ... has a lot of mad knowledge and skills in art and art history. ... owns a BMW. ... is a rich kid and loves to flex on instagram. ... always keeps a stash of wodka and ben & jerrys in his fridge. ... is extremely claustrophobic. ... he's a gemini. ... often acts before he thinks. ... is extremely loyal to his friends and family and would die for them.

• I AM NOT PERFECT BUT I AM A FUCKIN' LIMITED EDITION •

Das Leben von Feliks Levi Komarow begann vor etwas mehr als zwei Dekaden an einem nassen Junimorgen. Geboren und aufgewachsen als Teil der Oberschicht von Miami, erlebte er eine beinahe unbeschwerte Kindheit. Der Jüngste von insgesamt vier Söhnen genoss einiges an Narrenfreiheit, wodurch er heute noch Schwierigkeiten mit Autoritäten hat und nur wenige Menschen ihn im Zaum halten können. Bruder #1 und #2, die auf die Namen Maksim und Misha hörten - passenderweise Zwillinge - wurden dazu erzogen, das Vermächtnis der Komarows zu erhalten und zu leiten. Es war ihr Großvater, der in Amerika den Stein ins Rollen brachte. In den 50er Jahren fasste er hier Fuß und baute das Familienimperium aus. Heute ist der Nachname der Familie jedem in der High Society und der Kunstszene ein Begriff. Zwei Galerien, ein Antiquitätengeschäft, sogar ein Auktionshaus zählen die reichen Russen zu ihrem Eigentum. Tatsächlich steckt dahinter aber noch weit mehr, denn die Lieferungen, die für sie regelmäßig im Hafen Miamis eintreffen beinhalten neben teuren Gemälden und Skulpturen auch das ein oder andere Extra. Schmuggel wurde zum zweiten Standbein der Russen, die damit auch ihre Verbündeten bei der Mafia unterstützen.
Feliks war von dem Erwartungsdruck weitesgehend befreit und konnte sich im Gegensatz zu den zukünftigen Erben der elterlichen Firma weit mehr Freiheiten rausnehmen. Wohl auch weil das Nesthäkchen stets eine ganz besondere Verbindung zu seinem geliebten Vater, Sergej Komarow, besaß. Nicht anders als seine drei Geschwister wurde aber auch er hauptsächlich von Kindermädchen groß gezogen. Beeindrucken konnten deren mahnende Worte, wenn er mal wieder was angestellt hatte, nicht. Er mochte es den Nannys Streiche zu spielen oder sich nachts in die Küche zu schleichen, den Kühlschrank zu plündern und am nächsten Morgen glücklich und zufrieden im Eiscreme-Fresskoma auf der Couch vorgefunden zu werden. Ja, er war ein kleiner verwöhnter Scheißer und Maßhalten war ihm fremd. Seine Eltern förderten dieses Verhalten allerdings nur noch in dem sie das, was an emotionaler Aufmerksamkeit versäumten, durch materielle Gefälligkeiten wieder gut machten. Die häufige Abwesenheit von Mutter und Vater sorgte dafür, dass die Brüder enger zusammenrückten und füreinander durchs Feuer gehen, selbst wenn sie sich manchmal die am liebsten die Köpfe einschlagen würden. Im geschwisterlichen Gefüge war der Nachzügler Bonus, der Feliks von seinem Vater oft vergönnt war, nichts zu spüren. So hat er seine Klaustrophobie beispielsweise einem besonders fiesen Streich des ältesten Komarow Sohns zu verdanken. Zu dem zweitältesten, Misha, hat Feliks hingegen ein sehr enges Verhältnis und würde ihm wohl Dinge anvertrauen, die er den anderen beiden nicht erzählte.
Gemäß der Familientradition wurde er am Tag nach seinem 10. Geburtstag offiziell in die Geschäfte der Komarows eingeweiht und erfuhr von den Verstrickungen in die Mafia - dass seit Generationen ein Großteil ihres Vermögens dieser zugute kam. Sei es eine Waffen- oder Drogenlieferung; auf den Zuschuss, die Unterstützung und Diskretion der Familie Komarow konnten die Sweeneys immer zählen. Nun sollte er also auch ein Teil davon sein.
Jahre vergingen und das Leben lief weiter. Feliks entwickelte sich zu einem lebensfrohen Teenager, der schon in jungen Jahren gerne die Nächte fortblieb um mit Freunden einen draufzumachen. An nötigem Kleingeld fehlte es für ihre Exzesse nicht. Deswegen sieht er sich selbst allerdings nicht als schwarzes Schaf der Familie, sondern sieht durch sich die großzügigen finanziellen Ressourcen genutzt. Wozu ist Geld schließlich da, wenn nicht um es auszugeben? Partys, wöchentlich wechselnde Affären und auch Experimente mit Drogen bestimmten sein Leben. Er bescherte seinem Vater damit sicherlich einige graue Haare, aber dieser stellte nur die Bedingung, dass die Noten stimmen und seine Eskapaden keinen Einfluss auf ihren Ruf nahmen. Glücklicherweise brachte er in der Schule auch ohne ständiges Büffeln gute Leistungen.
Innerhalb einer einzigen Nacht sollte sich das Schicksal der Familie allerdings schlagartig wenden, Feliks war zu diesem Zeitpunkt 16 Jahre alt. In ihren Kreisen ist es nicht unüblich, dass sich sogenannte "Geschäftspartner" schnell zu Feinden verwandeln. Irgendwann verscherzte es sein Vater sich mit den falschen Leuten, was für diese nur eins bedeutete: Vergeltung. Sie saßen gerade einträchtig beim gemeinsamen Abendessen, als ein maskierter Schlägertrupp ihr Haus stürmte. Das Familienoberhaupt wurde erst vor den Augen der Familie gefoltert und anschließend umgebracht.
Von ständigen Albträumen geplagt leidet der junge Russe seit dem Tag an einer schweren Schlafstörung. Wenn's gut läuft schläft er drei Stunden in der Nacht und das auch nur mit Tabletten. Das Ganze ging so weit, dass er ohne Medikamente kaum noch funktioniert. Auf Hilfe ließ er sich bisher nicht wirklich ein. Selbst seinen Lieblingsbruder hielt er lange auf Abstand. Nach diesem einschneidenden Erlebnis fand jeder seinen eigenen Umgang mit dem Mord: Die Zwillinge stürzten sich in die Arbeit um die Geschäfte weiter am Laufen zu halten; Reisen nach Übersee inklusive, Bruder 3, Aleksan, sinnt im Untergrund auf Rache. Feliks distanzierte sich für lange Zeit vollkommen von allem, dass auch nur im Ansatz mit "Mafia" zu tun hatte. Stattdessen versuchte er nach seinem Abschluss ein Studium im Bereich Kunstgeschichte. Aber letzten Endes steckt es in seinem Blut.





• YOU SHOULD KNOW •
SKYPE: ja [ x ] nein [ ] • DISCORD: ja [ x ] nein [ ] • SCHREIBSTIL: 1. Person [ ] 3. Person [ x ] beides möglich [ ]
ICH BEVORZUGE: Hauptplay [ ] Nebenplay [ x ] • ICH NUTZE GERNE DAS GB/PRIVATCHATS: ja [ x ] nein [ ]

• POSTINGVERHALTEN •
mehrmals täglich [ ] mehrmals wöchentlich [ ] einmal in der Woche [ ] einmal in zwei Wochen [ x ] einmal im Monat [ ] immer unterschiedlich [ ]

DURCHSCHNITTLICHE WORTZAHL: 400 - 900






YOU ARE ALL I WANT


• NAME • ALTER • SOZIALER STATUS • BERUF • ZUGEHÖRIGKEIT •
• MISHA KOMAROW (änderbar, aber russisch bitte) • 35 Y/O (same as your twin maksim) • UPPERCLASS • BUSINESS MAN "CEO'S" • IRISH MAFIA •

• YOU ARE MY •
• OLDER BROTHER & HEIR OF THE KOMAROW EMPIRE •

• YOU LOOK LIKE •
• Du musst dich damit letztlich wohlfühlen. Es sollte jedoch dem Alter entsprechend sein und sowohl zur Mafia als auch unserer Familie passen. Einen Vin Diesel oder Ed Sheeran fände ich beispielsweise nicht angemessen. In unserer Familie scheinen sich vor allem folgende Gene durchgesetzt zu haben: dunkle Haare, blasser Teint, markantes Gesicht! Solltest du Schwierigkeiten haben dich zu entscheiden oder keinen geeigneten Ava finden, sind wir dir selbstverständlich behilflich. Dein zweieiiger Zwilling trägt das Gesicht von Ben Barnes !
Passend fände ich beispielsweise: Richard Madden, Colin O’Donoghue, Milo Ventimiglia, Gaspard Ulliel, Tyler Hoechlin - nur eine ungefähre Richtung!


• MY MEMORY LOVES YOU - IT ASKS ABOUT YOU ALL THE TIME •

Ich empfehle einen Blick in meine Storyline, dort ist eigentlich bereits alles Wesentliche zu unserer Familiengeschichte gesagt. Für die ein oder andere Veränderung bin ich offen.
Hier nochmal ein kurzer Abriss bzw. eine Zusammenfassung der wichtigsten Dinge:

- Großvater Komarow kam in den 50ern in die USA um hier mit dem Familienunternehmen Fuß zu fassen, lebt inzwischen wieder in St. Petersburg und überließ seinem Sohn die Führung, nach dessen Ermordung ging diese unmittelbar an dessen Söhne über
- die Komarows besitzen Galerien, ein Antiquitätengeschäft und ein Auktionshaus, sind big in business im Kunsthandel und verkaufen Objekte in Millionenwerten + decken gleichzeitig aber auch Schmuggel für die Mafia ab und zweigen einen Teil ihres Einkommens an die Sweeneys ab
- bereits als Kinder zu einem Leben in der High Society, als Mafiapartner und Komarow-Erben erzogen (die Erstgeborenen stärker, Feliks war ein kleiner Sonderstatus vergönnt)
- Vater wurde vor 8 Jahren vor den Augen der Familie ermordet, nachdem er es sich wahrscheinlich mit den Falschen verscherzt hatte - die Täter wurden bisher nicht gefunden
- nach dem Tod des Familienoberhauptes, wurden die Zwillinge zum Kopf des Unternehmens und stürzten sich in die Arbeit bevor die Geier sich etwas unter den Nagel reißen konnten, Aleksan sinnt im Untergrund auf Rache und versucht noch immer die Mörder ausfindig zu machen, Feliks arbeitet mit seiner eigenen Galerie/Bar ebenfalls für das Familienunternehmen und die Mafia, hat aber noch stark unter dem Verlust des Vaters zu kämpfen


Es steht dir natürlich frei zu wählen, wie deine Kindheit oder Jugend im Detail ausgesehen hat; ob du den Status als reicher Mafiasohn genossen hast, ob du es als Druck empfunden hast, ehrgeizig gewesen bist eines Tages in die Fußstapfen zu treten, usw. ... und auch wie du mit dem Mord an unserem Vaters umgegangen bist, sind reine Gedankenspielchen von mir, die du deinem Charakter gerne anpassen darfst. Unser Verhältnis untereinander ist typisch brüderlich: Wir hauen uns gerne gegenseitig in die Pfanne, fechten kleinere Konkurrenzkämpfe aus, streiten und vertragen uns wieder. Jeder hat so seinen Lieblingsbruder, aber schlussendlich stehen wir alle füreinander ein und jeder geht für jeden durchs Feuer. Ein gutes Verhältnis ist mir sehr wichtig!

Du wirkst wie der typische, knallharte Geschäftsmann. Dein Ehrgeiz bringt des Öfteren deine kühle und manipulative Seite zum Vorschein. Den Bestand des Familienunternehmens überlässt du nicht dem Zufall und bildest mit Maksim mittlerweile ein eingespieltes Team. Auf diese Aufgabe seid ihr seit eurer Geburt vorbereitet wurden. Meistens übernimmt dein Zwilling die Beseitigung der Konkurrenz, während du für die Verhandlungen zuständig bist. Für deine Brüder bist du immer da und zeigst dich auch mal als Familienmensch. Bei Sorgen und Problemen würde Feliks sich neben Aleksan dir am ehesten anvertrauen. Tatsächlich hast du dich nach dem Tod des Vaters am meisten um den jüngsten Bruder gekümmert. In dir steckt demnach auch eine warme und schützende Seite, die du nur wenige Menschen sehen lässt.

ANPASSBAR !





IMPORTANT THINGS
• PROBEPOST: ja [ ] nein [ ] ein alter Probepost [x] • SONSTIGE BEMERKUNGEN: Neben mir befindet sich auch noch dein Bruder @Aleksan Komarow (fc: timothee chalamet, 26 y/o, little pyscho & sandwichkind) sowie @Maksim Komarow (fc: ben barnes, your twin, icecold ceo) im Forum. Die Charaktere von Aleks und mir bestehen schon sehr lange, also musst du keine Angst haben, dass wir bald wieder verschwinden, denn das wird definitiv nicht der Fall sein! Maksim ist vor Kurzem dazugestoßen und gewöhnt sich gerade noch ein. Ansonsten einfach das Übliche: eine gewisse Aktivität sowohl Inplay als auch im GB sowie Kenntnis von Grammatik und Rechtschreibung wären wünschenswert. Innerhalb des Rahmens kannst du dich mit deinem Charakter frei entfalten. Es wäre schön, wenn du dir auch andere Kontakte im Forum suchst, daher darf das Gesuch natürlich mit anderen verbunden werden, sofern es passt. Sollte es vorab irgendwelche Fragen oder Vorschläge bezüglich des Gesuchs geben, immer raus damit. Mit mir kann man über alles reden. Ich freue mich auf dich.



Maksim Komarow findet es nice!
Maksim Komarow gönnt sich darauf eine Runde Popcorn!
Maksim Komarow schmeißt die Fuffies durch den Club!
Aleksan Komarow hat es ungeschminkt gesehen!
Maksim Komarow sagt; heute Nacht wird ehrenlos!
Maksim Komarow denkt sich; Bruder vor Luder!
Aleksan Komarow zieht es in den Keller
zuletzt bearbeitet 23.03.2021 19:40 | nach oben springen



0 Sündige Bewohner und 6 Watcher sind zu Besuch


Unsere Geschichte hat 2738 Kapitel und 229940 Szenen.




Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

DIE SÜNDIGEN BEWOHNER | | FAQ & Impressum
disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 1