Benutzername:
Betreff:


Beitrag:
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[strike][/strike]
[line]
[left][/left]
[center][/center]
[right][/right]
[block][/block]
[spalte][/spalte]
Scrollbar
[scroll][/scroll]
[scroll1][/scroll1]
[scroll2][/scroll2]
[scroll3][/scroll3]
[scroll4][/scroll4]
[scroll5][/scroll5]
[scroll6][/scroll6]
[scroll7][/scroll7]
[scroll8][/scroll8]
[scroll9][/scroll9]
Extras
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler={{name}}][/spoiler]
[url][/url]
[video][/video]
[img-left][/img-left]
[img-right][/img-right]
[img][/img]
Rahmen
[rahmen1][/rahmen1]
[rahmen2][/rahmen2]
[rahmen3][/rahmen3]
[rahmen4][/rahmen4]
[rahmen5][/rahmen5]
[rahmen6][/rahmen6]
[rahmen7][/rahmen7]
[rahmen8][/rahmen8]
[rahmen9][/rahmen9]
[rahmen10][/rahmen10]
[rahmen11][/rahmen11]
[rahmen12][/rahmen12]
[rahmen13][/rahmen13]
Background
[verlauf1][/verlauf1]
[verlauf2][/verlauf2]
[verlauf3][/verlauf3]
[verlauf4][/verlauf4]
[verlauf5][/verlauf5]
[verlauf6][/verlauf6]
[verlauf7][/verlauf7]
[verlauf8][/verlauf8]
[verlauf9][/verlauf9]
[verlauf10][/verlauf10]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
[darkred][/darkred]
Smileys Skype
muscle
handshake
no
yes
womanshrug
manshrug
disgust
fear
joy
sadness
anger
gran
mooning
kiss
h
heartblack
U
beer
drink
cake
cupcake
coffee
cheers
pizza
flower
cactuslove
rainbow
rain
foxhug
bunny
bunnyhug
penguinkiss
heidy
sadkoala
avocadolove
PENGIIN
monkey
sloth
smilekoala
hug
turkey
acorn
star
tumbleweed
gift
iheartu
music
goodluck
fireworks_anim
poop
think
:P
doh
donttalktome
drunk
dream
:D
blush
fingerscrossed
facepalm
dull
envy
emo
evilgrin
finger
rofl
bandit
call
cry
cool
angry
headbang
makeup
ill
movember
listening
happy
hearteyes
highfive
shivering
shake
slap
angel
smoking
sleepy
sarcastic
:(
:)
mm
kiss
puking
smirk
devil
nerd
lalala
hungover
talktothehand
hi
inlove
giggle
lipssealed
clap
party
malthe
punch
headphones
rock
sweating
tired
tmi
:O
sun
:|
stareyes
itwasntme
ttm
wondering
worried
yawning
wink
nod
wait
whew
waiting
shock
wtf
snowangel
holiday
cwl
Smileys Whatsapp
kiss
love
loved
crying
dizzy
scream
angry
eyeroll
ill
tongueout
tongue2
cry
neutral
nerved
grin
grin2
laugh
laugh2
nerd
party2
flashed
sabbern
very angry
smile
smirk
wink
think
oh no
please
sad
unamused
blushing
sleep
puke
angel
sunglasses
psht
haha
hot
freeze
devil
catlove
Catlaugh
woman
man
womanshrug
manshrug
womanfacepalm
manfacepalm
poo
ghost
dancing
fairy
mermaid
affe
affe2
paws
ok
rock
drinking
wait
biceps
peace
top
no
middlefinger
nails
lips
loveletter
heart
blackheart
brokenheart
twohearts
rainbow
eyes
tongue
snake
russia
italy
usa
pride
next
100
santa
shoe
champagne
beer
whiskey
babybottle
pizza
popcorn
fire
redrose
flower
party
crown
bow
ring
lipstick
cigarette
WHATSAPP
Boxen
[box][/box]
[box1][/box1]
[box2][/box2]
[box3][/box3]
[box4][/box4]
[box5][/box5]
[box6][/box6]
[box7][/box7]
[box8][/box8]
[box9][/box9]
[box10][/box10]
[box11][/box11]
[box12][/box12]
[box13][/box13]
[box14][/box14]
[box15][/box15]
[box16][/box16]
[box17][/box17]
Sicherheitsabfrage*
Tippen Sie die Buchstaben hier ein:

 
*Zur Vermeidung von Spam
Datei anhängen

In Antwort auf - neueste Antworten zuerst

#1 • ex-SISTER or ex-BROTHER in law •• 26 - 45 y/o •• HISPANIC fc •• the NEXT CHAPT...
  Absender: Benicio Oliveira-Ramirez, 17.04.2021 21:17 Diesen Beitrag zitieren


THIS IS ALL I AM



• NAME • ALTER • SOZIALER STATUS • BERUF • ZUGEHÖRIGKEIT •
• benicio oliveira-ramirez • 35 • upper class • job seeking business man • criminals •

• THEY SAY I LOOK LIKE •
• michele morrone •


• WUSSTEST DU, DASS...? •
... is a recovering alcoholic, but hides his weakness and never talked about it with anyone. ... his favourite food is albondigas and barbacoa. ... two years after their marriage his wife was diagnosed with cancer and passed away after a hard battle 14 months later. ... should use reading-glasses, but barely wears them. ... doesn't have any silblings but a lot of cousins. ... juggling is one of his hidden talents. ... always dresses very well. ... at 33-years old he nearly died in a car accident. ... he loves animals and always wanted to adopt a dog. ... feels uncomfortable without a beard and is rarely seen without facial hair. ... as a child he had an interest in football, but was forced to give it up. ... doesn't like cold weather. ... though he grew up in a very conservative place and believes in god, he considers himself fairly liberal. ... his two favourite colors are blue and green. ... in his free time he enjoys reading, driving around, swimming and exercising. ... he was rejected and disowned by his family for marrying valeria and acting against their will.

• I AM NOT PERFECT BUT I AM A FUCKIN' LIMITED EDITION •

Das Leben von Benicio Oliveira-Ramirez begann vor 35 Jahren wie bei den meisten Neugeborenen mit einem Schrei. Von diesem ersten Schrei an wurde er geliebt, aber auch in eine unnachsichtige Welt hineingeworfen. Unweit der Millionenmetropole Mexico City geboren, sicherte der kräftige Junge den Fortbestand der Familie Ramirez, Kopf einer der berüchtigsten Organisationen eines Landes, welches von Armut, Arbeitslosigkeit, Gewalt und Hunger gebeutelt war. Genau diese Faktoren waren es, die seinen Großvater dazu bewegten sich auf eine Seite außerhalb aller Legalität zu schlagen und zum Mitbegründer eines Kartells zu werden. Gemeinsam mit der Hernandez-Familie machte Miguel Ramirez kriminelle Geschäfte zum Big Business. Über die Jahre entstand so ein an strenger Organisation und krimineller Energie kaum zu überbietendes Imperium.

Schon von klein auf lebte Benicio das Leben eines zukünftigen Kartelloberhauptes. Die wesentlichen Dinge wurden ihm bereits im Kindesalter beigebracht. Natürlich sah er nie eine Schule von innen, stattdessen stand Privatunterricht an der Tagesordnung. Religionsunterricht, Sprachen, Schach, Sport, der Umgang mit Waffen und Finanzen sollten ihn auf seine hervorgehobene Stellung in den Strukturen der Organisation vorbereiten. Immerhin sollte er eines Tages den Platz seines Vaters einnehmen. Jeder seiner Schritte wurde strengstens kontrolliert, Fehler entsprechend bestraft. Dass die Familie ihr Vermögen inzwischen in Millionen zählen konnte, war nur ein kleiner Trost für den Erwartungsdruck, der ihn mit jedem Atemzug begleitete. Dennoch genoss er auch die Vorzüge, die dieses Leben mit sich brachte - ausschweifende Feste im Kreise ihrer großen Familie, ein teurer Lebensstil, schöne Frauen, die sich am Pool hochgesicherter Villen räkelten. Manch einer würde behaupten, Benicio sei in seiner Jugend kein Kind von Traurigkeit gewesen. Doch war dies nur der äußere Schein. Obwohl er selten allein war, wusste keiner, wie es in ihm aussah. Wohl auch, weil es niemanden interessierte. War doch die Hauptsache, dass er den Ansprüchen gerecht wurde und folgte.

Zu seinem 18. Geburtstag wurde der junge Mann offiziell in die Geschäfte eingeführt. Wie stolz war sein Vater. Und wie enttäuscht war Benicio, als er erfuhr, dass seine neue Aufgabe nicht im Handel mit Geschäftspartnern bestand sondern dem Überwachen von Valeria Reyes-Hernandez, Tochter des Co-Bosses Ramon Hernandez. Doch war es ausgerechnet die brünette Schönheit, die sein Leben noch gewaltig durcheinander bringen sollte. Da die junge Frau bei Insidern als kleine Schwachstelle innerhalb der Strukturen des Kartells galt, sollte er ein besonderes Auge auf sie haben, was er widerwillig, aber pflichtbewusst tat. Vielleicht etwas zu gut, denn je näher er Valeria kennenlernte umso mehr merkte er, dass sie das komplette Gegenteil von dem war, was er erwartet hatte. Obwohl er mit ihr und ihrem Bruder aufgewachsen war, realisierte er erst dann, dass sie zu einer Frau herangewachsen war, die durchaus mit den Männern mithalten könnte, wenn man sie ließ und nicht das zickige Prinzesschen war, für welches er sie lange gehalten hatte.

An einem Abend, als der Erwartungsdruck und die bis dato unterdrückten negativen Gefühle in ihm zu viel wurden und er all dies mit Tequila zu ertränken versuchte, war es ausgerechnet sie, der er sich anvertraute. Ein Moment, der zumindest von seiner Seite her, einen Wendepunkt in ihrer angespannten Beziehung zueinander darstellen sollte, auch wenn er das Gespräch noch bevor sein folgender heftiger Kater vollends angeklungen war, totschwieg.

Als es darum ging, dass man die Latina in die Vereinigten Staaten abschieben wollte, war er einer der Männer, der dieses Vorhaben aktiv pushte. Während die anderen dies vorrangig mit dem Hintergedanken taten, dass man die junge Frau so endgültig aus dem Weg schaffte, ging es ihm darum, sie so aus der Schussbahn zu bekommen. Denn wie schnell wurden unbequeme Menschen auf brutalere Weise beseitigt? So konnte ihr Leben, natürlich fernab ihrer Heimat und ihrer Familie, weitergehen, beruhigte er selbst sein Gewissen, als er einige Wochen später dabei war, als man die Frau mit einem One-Way Ticket am Flughafen absetzte.

Auch er lebte sein Leben weiter, arbeitete sich weiter nach oben, erlangte Respekt und Anerkennung und ging auf Wunsch seiner Familie eine Ehe ein, die weniger aus Liebe entstand, sondern um gewisse Machtverhältnisse zu sichern. Obwohl zu der schönen Mexikanerin auch Gefühle entstanden, waren diese nie so intensiv. Dennoch blieb er hundertprozent treu seiner Frau gegenüber und versuchte ihr ein guter Mann zu sein. Die Ehe währte jedoch nicht lange, da die Frau schließlich an einer Krankheit verstarb. Benicio vergoss an ihrem Grab keine Träne und hasste sich selber dafür.
Genau das, sollte der berühmte Tropfen sein, der das Fass zum Überlaufen brachte. Bei dem alkoholaffinen Mexikanern, gab es nie einen verkehrten Zeitpunkt und genügend Gelegenheiten um sich einen einzuschenken, sodass niemand das ganze Ausmaß seines Trinkens bemerkte. Benicio wurde immer besser darin auch heimlich zu trinken um zu funktionieren und einen angenehmen Pegel des Wohlfühlens und Vergessens zu halten. Tequila, Rum und Whiskey wurden zu seiner Medizin. Immer und überall verfügbar, schnell und zuverlässig. Der entscheidende Moment kam nach einem Totalabsturz. Ausgerechnet ein knorriger, alter Baum rettete sein Leben. Nur wenige Meter weiter links und seine Fahrt im Vollrausch hätte am Fuße einer 30 Meter hohen Klippe geendet. Den herbeigerufenen Polizisten erklärte er, einem Tier ausgewichen zu sein, drückte jedem noch 500 Dollar für ihr Schweigen in die Hand und wurde nach Hause gefahren. Ab hier erkannte er, dass es so nicht weitergehen konnte und wagte sich in einen radikalen Entzug. Ohne ärztliche Hilfe und im Geheimen, bekämpfte er seine Sucht und schaffte es nach einigen Rückschlägen schließlich trocken zu werden. Seit einem Jahr hat der Mexikaner keinen Tropfen Alkohol mehr angerührt. Genau richtig, um sich neuen Aufgaben zu widmen.
Erst vor Kurzem wurde er ebenfalls nach Miami entsandt um sich um Geschäfte zu kümmern, ein Auftrag, dem er mit ebenso nervöser Freude entgegenblickt, wie einem möglichen Wiedersehen mit alten Bekannten.





• YOU SHOULD KNOW •
SKYPE: ja [ x ] nein [ ] • DISCORD: ja [ ] nein [ x ] • SCHREIBSTIL: 1. Person [ ] 3. Person [ ] beides möglich [ x ]
ICH BEVORZUGE: Hauptplay [ ] Nebenplay [ x ] • ICH NUTZE GERNE DAS GB/PRIVATCHATS: ja [ x ] nein [ ]

• POSTINGVERHALTEN •
mehrmals täglich [ ] mehrmals wöchentlich [ ] einmal in der Woche [ ] einmal in zwei Wochen [ ] einmal im Monat [ ] immer unterschiedlich [ x ]

DURCHSCHNITTLICHE WORTZAHL: variiert je nach Play






YOU ARE ALL I WANT


• NAME • ALTER • SOZIALER STATUS • BERUF • ZUGEHÖRIGKEIT •
• mexikanisch bitte • 26 - 45 • upper class • überlasse ich dir • bewohner •

• YOU ARE MY •
• Schwager und/oder Schwägerin •

• YOU LOOK LIKE •
• Ich möchte hier nicht allzu viel vorgeben, denn du sollst dich damit wohlfühlen. Mein einziger Wunsch wäre nur, dass der Avatar als Mexikaner durchgeht und eine gewisse Klasse und Stil besitzt, d.h. keine Allergie gegen Kleidung hat! •

• MY MEMORY LOVES YOU - IT ASKS ABOUT YOU ALL THE TIME •

If I didn't had you as a sibling-in-law, I'd choose you as a friend !
Unsere gemeinsame Geschichte begann vor einigen Jahren in Mexiko mit einer Vermählung. Das Brautpaar - deine Schwester und Nicos Wenigkeit. Es war definitiv keine Hochzeit aus Liebe. Wir wuchsen in Kreisen auf in denen Ehen vor allem zu bestimmten Zwecken geschlossen wurden: die Festigung von Macht durch das Schließen dieses Bündnisses und die Erhaltung des Erbes durch baldige Nachkommen dieser Verbindung. Während Nicos Familie zu einem berüchtigten mexikanischen Kartell gehört, dass durch Drogenkriminalität und Korruption an Einfluss und Vermögen gewann, sind eure Eltern eher in einem legalen wirtschaftlichen Zweig big in business (Öl, Tabak, vielleicht gehört euch auch eine Mediengruppe, welche dadurch vom Kartell gelenkt werden konnte - hier ist deine Kreativität gefragt). Doch auch wenn die pompös gefeierte Hochzeit nicht aus Liebe stattfand sondern von den Oberhäuptern unserer Familien eingefädelt wurde, hat Nico deine Schwester stets mit dem größten Respekt behandelt und seine Aufgabe als Ehemann ernst genommen. Nicht einmal im Traum wäre es dem konservativ erzogenen Mexikaner eingefallen sie zu betrügen oder in irgendeiner Art und Weise schlecht zu behandeln. Mit der Zeit entwickelten sich Gefühle, die jedoch nicht so intensiv wie Liebe waren. Einen Erben blieben die beiden den erwartungsfrohen Familien jedoch schuldig. Das Unglück wollte es, dass bei Benicios Frau Brustkrebs diagnostiziert wurde. Trotz aller Bemühungen und der Behandlung durch die besten Ärzte des Landes, verlor sie den Kampf nach 14 Monaten. So wurde der Mexikaner nur 3 Jahre nach ihrer Hochzeit mit 32 Jahren zum Witwer und du verlorst deine geliebte Schwester. Die Trauer war auf allen Seiten sehr groß - schließlich nimmt die Familie in unserer Kultur noch einen sehr hohen Stellenwert ein.
Obwohl wir während der leider viel zu kurzen Ehe ebenfalls ein gutes und respektvolles Verhältnis zueinander entwickelt haben, schlief der Kontakt ein wenig ein - immerhin brauchte ein jeder von uns Zeit das Geschehene zu verkraften und mit seiner Trauer umzugehen. Für Nico bedeutete das etwas zu viel Alkohol und noch mehr Arbeit. Sein Weg führte ihn fort von Mexiko und in die Vereinigten Staaten, wo er eine weitere Frau des Kartells und eine alte Freundin wiedertraf: @Valeria Reyes Hernández . Recht schnell heirateten die beiden, wenn auch anfänglich eher aus der Not heraus. Wie wirst du dazu stehen, wenn du erfährst, dass der Ex-Mann deiner Schwester sich bereits eine neue Frau genommen hat? Noch dazu eine, die äußerlich praktisch der Doppelgänger deiner Schwester sein könnte? Nico selbst hat dies noch gar nicht bewusst wahrgenommen, doch jeder andere Mensch würde in Valeria wohl sofort auch XX wiedererkennen. Wird die gute Bindung, die wir eigentlich pflegten zerbrechen oder kannst du die neue Frau an seiner Seite akzeptieren, auch wenn sie eine so starke Ähnlichkeit mit XX hat? Wie wirst du dem Ganzen gegenüberstehen?





IMPORTANT THINGS
• PROBEPOST: ja [ x ] nein [ ] ein alter Probepost [ ] - sollte mich bereits deine Story überzeugen, verzichte ich gerne auf diesen.
• SONSTIGE BEMERKUNGEN: Im Großen und Ganzen ist, denke ich, alles gesagt. Ich wünsche mir für die Rolle eine starke, unabhängige Person mit einer eigenen Meinung und bodenständigem Charakter. Bitte suche dir auch abseits von Nico weitere Verbindungen - die Suchanzeige bietet sich als erster Schritt dafür an. Auch wenn es als "zugezogener" Charakter immer noch einmal eine Herausforderung ist, haben auch Ria und meine Wenigkeit es geschafft uns hier Freundschaften aufzubauen. Mit ein bisschen Initiative klappt das schon. Ich würde mich selbst in der Kategorie der entspannten Poster einordnen und habe durchaus Verständnis, wenn es mal länger dauert. Das RL steht schließlich stets an erster Stelle. Die gleiche Toleranz würde ich mir natürlich auch von meinem Gegenpart wünschen. Im GB und Chat bin ich in der Regel täglich anzutreffen. Ansonsten denke, ich das Übliche zu Aktivität, Rechtschreibung, etc. mir hier sparen zu dürfen, denn das setzt wohl jeder Suchende für sein Wanted voraus.
Sollten noch weitere Fragen bestehen, sprich mich einfach an! Ich freue mich schon darauf, dich bald wiedersehen zu können und unsere Story weiterzuführen. Langweilig wird es bestimmt nicht. :D




0 Sündige Bewohner und 4 Watcher sind zu Besuch


Unsere Geschichte hat 2807 Kapitel und 239234 Szenen.




Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

DIE SÜNDIGEN BEWOHNER | | FAQ & Impressum
disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 1