#1

• We can part with anything but family • 31 y/o • younger brother •

in {MALE 22.03.2021 21:53
von Julia De Vries | 612 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Bewohner
Alter 33
Hauptplay Frei
Nebenplay Frei
Biggest Secret Ich bin ein braves Mädchen *hust*


THIS IS ALL I AM



• NAME • ALTER • SOZIALER STATUS • BERUF • ZUGEHÖRIGKEIT •
• Julia De Vries • 33 • Mittel-/Oberschicht • Dozentin & Schwimm-/Tauchlehrerin • Bürger •

• THEY SAY I LOOK LIKE •
• Julianne Hough •


• PROS & CONS •
Stärken: Selbstbewusst, trinkfest, nutzt die Gelegenheit, loyal, stets für ihre Freunde da
Schwächen: nimmt sich vieles zu Herzen und projiziert damit fremde Probleme auf sich selbst, ist manchmal zu emotional und leidenschaftlich, reagiert ab und zu etwas explosiv und spontan


• WUSSTEST DU, DASS JULIA ...? •
• unter Höhen- und Flugangst leidet? • eine lange Narbe am Oberschenkel hat, die von einem Haibiss herrührt? • ziemlich gut tanzen kann? • einen Alligator von Hand aufgezogen hat? • noch nie in New York war? • eine Schwäche für Pudding und Sushi hat? • total unbegabt beim Zeichnen ist? • 4 Sprachen spricht? • Tabak kauen kann wie ein echter Kubaner? • sich am Wohlsten fühlt, wenn sie eine Wasserquelle in der Nähe hat?

• I AM NOT PERFECT BUT I AM A FUCKIN' LIMITED EDITION •

Julia De Vries, geb. Taylor wurde am 24.12.1987 in Miami geboren. Kein besonders schönes Datum für eine Geburt, aber Yasmin und Alex Taylor – die Eltern des blonden Engels – beteuerten, dass es kein schöneres Weihnachtsgeschenk für sie hätte geben können als ihre kleine Tochter.
Der kleine Sonnenschein hatte ganze 2 Jahre das Zepter in der Hand, bis ihr Bruder Tristan auf die Welt kam und damit das Familienglück vervollständigte und das Bild der perfekten Familie komplettierte. Denn im Hause Taylor war nicht alles so wie es schien. Jedenfalls nicht immer, denn Yasmin und Alex war eine ordentliche Außenaufmachung wichtig. Das Ehepaar führte eine gehobene Zahnarztpraxis und war stolz auf die beiden Sprösslinge, die sie auf Leistung und gute Manieren drillten. Julia musste als Ältere mit gutem Beispiel vorausgehen, weshalb sie neben der Schule Zusatzunterricht bekam. Neben dem Klavier lernte sie die Violine zu beherrschen und sprach bereits mit knapp 12 Jahren drei Sprachen. In Sachen Sport ließ man ihr gewissermaßen Freiraum, denn den Eltern war nur wichtig, dass sie nicht aufging wie ein Hefekloß – Julia hat eine große Schwäche für Süßes. Die Blondine erkannte sehr früh ihre Leidenschaft für das Meer, weshalb sie anfing ihre Freizeit dort zu verbringen. Sie surfte, tauchte, schwamm … sie war an den meisten freien Tagen gar nicht mehr aus dem Wasser herauszubekommen.
So sehr Julia ihre Pflichten im elterlichen Haus zu erledigen wusste, so rebellisch konnte sie sein. Gerade im Teenageralter nutzte sie jede Gelegenheit, um ihre Grenzen auszuloten. Einmal wäre es fast zu viel des Guten gewesen und die Blondine denkt noch heute mit klopfendem Herzen an die Ereignisse des 10. August 2003. Julia war gerade einmal 16 Jahre alt und befand sich mit ihren Freunden auf einem Motorboot nahe Miami Beach. Sie hatten ihre Ausrüstungen zusammengerafft und wollten tauchen gehen – eigentlich nichts Ungewöhnliches, denn so etwas taten sie häufiger. Doch die Flaggen am Strand zeigten Weiß – Haie waren gesichtet worden.
Die Jugendlichen auf dem Boot hatten davon nichts mitbekommen und begaben sich unbedarft ins Wasser. Es wäre wahrscheinlich auch alles glimpflich ausgegangen, wäre eine der Mädchen nicht in Panik verfallen, als sie die Haiflosse gesichtet hatte. Julia wusste, dass Haie nicht willkürlich Menschen angriffen, weshalb sie versuchte ihre Freundin zu beruhigen, doch vergeblich. Alles endete damit, dass sie selbst den Haiangriff abbekam und mit tiefen Bisswunden im Krankenhaus eingeliefert wurde. Heute erinnert nur noch eine helle Narbe an diesen verhängnisvollen Ausflug. Man braucht wohl nicht nicht erwähnen, dass Yasmin und Alex nicht besonders begeistert waren und ihrer Tochter Hausarrest aufbrummten. Das allerdings hinderte sie nicht daran weiterhin ihre Zeit im und am Meer zu verbringen.
Es war daher kein Wunder, dass sich Julia für ein naturwissenschaftliches Studium in Bereich der Meereswissenschaften entschied. Und bei einem Seminar lernte sie Jeshua kennen.
Sie verstanden sich auf Anhieb sehr gut und verbrachten viel Zeit miteinander.
Julia ist eine Frau, die weiß, dass sie durch ihre blonden Haare Aufmerksamkeit erregen kann und nutzt diese Möglichkeit gerne, um Männer aus dem Konzept zu bringen. Sie flirtet gerne, lässt aber nicht jeden an sich heran, um sich vor Herzschmerz und Liebeskummer zu schützen – der ihr schon zu oft in ihrem Leben begegnet ist. Doch bei Jeshua war es anders. Er lächelte sie an, ging auf ihre Späße ein und ziemlich schnell veränderte sich die Stimmung zwischen den beiden Studenten. Es dauerte nicht lange und sie gingen auf ihr erstes gemeinsames Date, welches klischeehaft endete: Bevor sie in ihre Studentenverbindung zurückkehrte, gab sie ihm einen Kuss unter der nackten Glühbirne, die über dem Eingang brannte. Und ab diesem Zeitpunkt waren die beiden unzertrennlich.
Wahrscheinlich konnte sich Julia gar nicht vorstellen, dass es besser kommen könnte, als sie an ihrem 25. Geburtstag eines Besseren belehrt wurde: Jeshua machte ihr einen Antrag und sie feierten bereits im nächsten Sommer Hochzeit.
Sie hatten große Pläne, zogen in ein Haus nach Jupiter und lebten ihr Leben, bis die Alzheimer-Diagnose seiner Mutter alles ins Wanken brachte. Die Zeit war schwer, aber Julia versuchte ihrem Mann und seiner Familie eine Stütze zu sein. Sie verringerte ihre Arbeitszeit und half, wo es ihr auch immer möglich war.
Drei Jahre kam Ruhe in Jeshua’s und Julia’s Leben und sie planten eine eigene Familie zu gründen, bis der nächste Schicksalsschlag sie ereilte und sich das Leben der Blondinen grundauf ändern sollte.
Julia flehte ihren Mann an, die Scheidungsunterlagen zu zerreißen, doch all das Bitten, Flehen und all die Tränen änderten nichts an seiner Entscheidung, das gemeinsame Eheleben aufzugeben und aus dem Haus auszuziehen. Die Blondine blieb allein zurück und ließ den Scheidungsprozess über sich ergehen. Sie sah nicht einmal auf, als er die Tür hinter sich zuzog und nie wieder zurückkehrte.
Seither ist eine gefühlte halbe Ewigkeit vergangen. Julia vermietete das Haus in Jupiter an eine junge Familie und nahm ein lukratives Jobangebot an, dass sie in die Karibik verschlug. Vor ein paar Wochen endete ihre Zeit im Ausland und sie kehrte zurück nach Miami, wo sie sich eine kleine Eigentumswohnung kaufte. Derzeit sichtet sie noch ein paar Jobangebote, wird sich aber zeitnah für eines entscheiden, um wieder ihr Leben in den USA aufzunehmen.





• YOU SHOULD KNOW •
SKYPE: ja [X] nein [ ] • DISCORD: ja [X] nein [ ] • SCHREIBSTIL: 1. Person [ ] 3. Person [ ] beides möglich [X]
ICH BEVORZUGE: Hauptplay [ ] Nebenplay [X] • ICH NUTZE GERNE DAS GB/PRIVATCHATS: ja [X] nein [ ]

• POSTINGVERHALTEN •
mehrmals täglich [ ] mehrmals wöchentlich [ ] einmal in der Woche [ ] einmal in zwei Wochen [ ] einmal im Monat [ ] immer unterschiedlich [X]

• DURCHSCHNITTLICHE WORTZAHL •
Kommt auf den Postingpartner an, aber von 100 - 2000 ist alles möglich!






YOU ARE ALL I WANT


• NAME • ALTER • SOZIALER STATUS • BERUF • ZUGEHÖRIGKEIT •
• Tristan Taylor • 31 • Mittel-/Oberschicht• ?? • ?? •

• YOU ARE MY •
• Jüngerer Bruder •

• YOU LOOK LIKE •
• Derek Hough oder Aaron Tveit (oder andere Vorschläge) •

• MY MEMORY LOVES YOU - IT ASKS ABOUT YOU ALL THE TIME •

Das Leben von Tristan startete in einer heilen Familie mit strengen Regeln. Da Julia die Vorzeigetochter und Ältere der Geschwister war, musste sie die Erwartungen ihrer Eltern eher erfüllen, als ihr kleiner Bruder. Dieser genoss ein paar mehr Freiheiten, auch wenn von ihm ebenfalls Manieren und bestimmte Dinge gefordert wurden, die ihre Eltern stolz auf ihn blicken ließen. So musste er mit seiner Schwester in die Tanzschule, ein Instrument erlernen und gute Noten mit nach Hause bringen.
Im Grunde genommen kann Tristan's Geschichte komplett kontrovers zu der seiner Schwester erfolgen. Vielleicht hat er die gesellschaftlichen Fesseln gesprengt und ist abgehauen? Oder er ist in die Fußstapfen seiner Eltern getreten und ist Zahnarzt geworden? Vielleicht hat er eine Familie? Oder er hurt von Frau zu Frau, immer auf der Suche nach dem nächsten Schuss und ist somit das schwarze Schaf der Familie?
Egal wie sein Leben verlaufen oder wie sein Charakter geformt ist, Julia wird sich nicht von ihrem kleinen Bruder abwenden!





IMPORTANT THINGS
• PROBEPOST: ja [X] nein [ ] ein alter Probepost [ ] • SONSTIGE BEMERKUNGEN: Das Übliche: Bitte verschwinde nicht gleich wieder! Die Rolle ist wichtig für Julia und ich möchte nicht gleich wieder nach einem Bruder suchen. Ich habe jederzeit ein offenes Ohr und bin für alle Schandtaten bereit. Eine 24/7-Anwesenheit erwarte ich nicht und kann ich selbst auch nicht bieten, auch hetze ich im Play nicht, lasse mich selbst aber auch nicht hetzen.
Das Gesuch kann gerne verbunden werden wenn es passt. Sollte es Fragen, Anregungen oder Veränderungswünsche geben, stehe ich natürlich jederzeit parat. Anschluss hättest du auf jeden Fall in Form meiner Freunde und Ex-Familie




Life is too short to miss just one second of it

Dario Álvaro Ventura findet es nice!
nach oben springen



33 Sündige Bewohner und 8 Watcher sind zu Besuch


Unsere Geschichte hat 2770 Kapitel und 233554 Szenen.




Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

DIE SÜNDIGEN BEWOHNER | | FAQ & Impressum
disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 1