X
#1

✘ next generation ✘ surenos ✘ 20 - 25 years ✘ faceclaim open

in {DIVERS 28.06.2021 12:23
von Brianna Elizabeth Reynolds | 4.114 Beiträge
avatar
Zugehörigkeit Surenos
Alter 20
Hauptplay Vergeben
Nebenplay Vergeben
Biggest Secret • her mother {Samantha G. Sweeney}


THIS IS ALL I AM



• NAME • ALTER • SOZIALER STATUS • BERUF • ZUGEHÖRIGKEIT •
• Brianna Elizabeth Reynolds • 20 Jahre • Unterschicht • Barkeeperin & Mitarbeiterin in einem Tattoo Studio • Surenos •

• THEY SAY I LOOK LIKE •
• Olivia O'Brien •


• PROS & CONS •
loyal • intelligent • charmant • redegewandt • aufopferungsvoll

temperamentvoll • emotional • hitzköpfig • chaotisch • unorganisiert


• WUSSTEST DU, DASS...? •
Paxton & Richie haben sie als Baby "adoptiert" • ihre Mutter ist Samantha Davis Sweeney • man hat ihr ein Stipendium angeboten • hat einen Lehrer des Missbrauchs bezichtigt weil er sie schlecht benotet hat • steht auf Astrologie, Voodoo und schwarze Magie • sie legt anderen gerne die Karten • näht 90% ihrer Klamotten selber • leidet an ADHS • trägt praktisch ständig Kopfhörer • trägt immer eine Kette mit Halbmond Anhänger • hat ihr Nasenpiercing von Richie stechen lassen • spielt gern mit den Emotionen anderer • ist voller Gegensätze • steht auf RnB • läuft gerne um von A nach B zu kommen • würde gerne surfen lernen • ist eigentlich blond, färbt ihre Haare aber seit sie 16 ist • will irgendwann mal das Tattostudio übernehmen • ist ziemlich trinkfest • hat sich das Kochen beigebracht als ihr großer Bruder im Knast war • hat ihre Tattoos selber gezeichnet

• I AM NOT PERFECT BUT I AM A FUCKIN' LIMITED EDITION •

Geboren am Neujahrsmorgen standen die ersten Lebensmonate von Brianna Elizabeth Reynolds unter keinem guten Stern. Ihre Mutter, Samantha Davis, war zum Zeitpunkt der Zeugung selbst noch ein Kind. Eine Vergewaltigung, kein Akt der Liebe. Das junge Mädchen war gerade dabei ihr Leben irgendwie auf die Reihe zu bekommen, doch die Geburt von Brianna sollte all diese Pläne durchkreuzen. Erst landete das kleine Bündel bei dem Ziehvater von Sam, Ray Morello. Hatte dieser doch aber selber eine Familie zu versorgen. 3 Kinder und eine süchtige Frau. Selbst wenn er es gewollt hätte, er konnte sich nicht weiter um Brianna kümmern. So entschied man gemeinsam das das kleine Mädchen Heimat bei den Reynolds finden sollte. Brianna wuchs schnell, lernte noch viel schneller. Ihre vorlaute Klappe die sie schon in jungen Jahren besaß sorgte oft für erstaunte Gesichter. Doch verstand sie es auch sich in die Herzen der Menschen zu manövrieren. Ein Augenaufschlag, ein bisschen Prinzessin - schon hatten die anderen Surenos vergessen das die gerade mal 10-Jährige sie bis vor wenigen Augenblicken zur Weißglut getrieben hatte. In den ersten Jahren kümmerte sich Samantha immer wieder als Babysitter um Brianna. Eine Abmachung damit sie ihrer Tochter nahe sein konnte. Franco hätte nicht stolzer auf das kleine Mädchen sein können, seine kleine Prinzessin. Stets bemüht ihr jeden Wunsch von den Augen abzulesen vergaß er dabei aber nie sie zu fördern. Kampfsport und als sie alt genug war auch irgendwann der Umgang mit einem Messer - kleine Tricks die ihr helfen sollten im Alltag zu bestehen, denn gerade als Frau hatte man es in den Reihen der Surenos schwer. In der Schule wusste Brianna ihre Reize ganz genau einzusetzen. Die weiblichen Lehrer bekamen viel zu oft ihren Frust und ihre Wut zu spüren, die männlichen Lehrkräfte wickelte sie einen nach dem anderen um den Finger. Dies ging so weit das Brianna behauptete ein Lehrer hätte versucht sie zu misshandeln, nur weil ihr die Benotung ihres Projekts nicht gefiel. Man glaubte dem blonden Mädchen mit den unschuldigen Augen und verhaftete den Lehrer kurze Zeit später. Ähnlich ging Brie mit ihren Mitschülern um. Wer nicht zu ihrem inneren Kreis gehörte bekam dies zu spüren. Surenos scharrte sie um sich, alle anderen ließen sie ihre Abneigung spüren. Sie mutierte zur Queen B der High School in Little Haiti, geliebt und gefürchtet zugleich. Mit 16 folgte dann endlich das langersehnte Aufnahmeritual in die Reihen der Gang. Inzwischen ein geschätztes Mitglied der Gang, hat sie sich ebenfalls einen Namen als Tattookünstlerin gemacht. Gemeinsam mit ihrem Mentor arbeitet sie in dem Studio der Surenos, Nachts schiebt sie Schichten im Garden - der Stammkneipe der Gang. [tbc]





• YOU SHOULD KNOW •
SKYPE: ja [ x ] nein [ ] • DISCORD: ja [ ] nein [ ] • SCHREIBSTIL: 1. Person [ ] 3. Person [ x ] beides möglich [ ]
ICH BEVORZUGE: Hauptplay [ ] Nebenplay [ x ] • ICH NUTZE GERNE DAS GB/PRIVATCHATS: ja [ x ] nein [ ]

• POSTINGVERHALTEN •
mehrmals täglich [ ] mehrmals wöchentlich [ ] einmal in der Woche [ ] einmal in zwei Wochen [ ] einmal im Monat [ ] immer unterschiedlich [ x ]

DURCHSCHNITTLICHE WORTZAHL: 400-500?!






YOU ARE ALL I WANT


• NAME • ALTER • SOZIALER STATUS • BERUF • ZUGEHÖRIGKEIT •
• deine Wahl (darf gerne mit einem Familiengesuch kombiniert werden - zum Beispiel suchen die Bakers noch ihre Geschwister die bei den Surenos sind) • zwischen 20 und 25 Jahren • Unterschicht • XXX • Surenos •

• YOU ARE MY •
• the next generation {clique •

• YOU LOOK LIKE •
• liegt bei euch, allerdings behalte ich mir das Vetorecht vor, sollte ich gar nicht einverstanden sein •

• MY MEMORY LOVES YOU - IT ASKS ABOUT YOU ALL THE TIME •

Uns alle verbindet vor allem eine Tatsache - wir sind Surenos. Egal ob von Geburt an oder aber erst seit kurzem. Der Unterschied zwischen uns und den restlichen Mitgliedern ist wohl, dass wir alle weitaus jünger sind. Das bedeutet aber nicht das wir weniger kriminell oder skrupellos sind - unseren "erwachsenen Vorbildern" stehen wir in nichts nach. Zusammenhalt ist für uns das A und O, es heißt nicht umsonst Alles für die Familie. So haben auch wir alle früher oder später zusammen gefunden. Inzwischen sind wir alle als Clique eng zusammengewachsen und verbringen jede freie Minute gemeinsam. Egal ob wir Partys werfen, den Bezirk unsicher machen oder einfach am Strand herumhängen. Uns trifft man selten alleine an. Außerdem haben wir mit all der Zeit, die wir schon miteinander verbringen, eine gewissen Dynamik entwickelt. Wir wollen immer weiter, immer mehr & irgendwie auch unser eigenes Ding machen. Achtung: Trotzdem stehen wir eng an eng mit den anderen Surenos. Die Regeln der Familie sind Gesetz und wer diese bricht, muss mit den Konsequenzen leben.





IMPORTANT THINGS
• PROBEPOST: ja [ ] nein [ ] ein alter Probepost [ x ] - auf den ich auch verzichten könnte • SONSTIGE BEMERKUNGEN: : Aktivität {GB, PNs, Play - whatever}, Kreativität und das ihr nicht gleich wieder wortlos verschwindet - das sind meine 3 bescheidenen Wünsche an euch Natürlich verlange ich keine 24/7 Aktivität, damit kann ich auch nicht glänzen. Allerdings wäre eine ganz kurze Meldung schön, wenn ihr mal eine Weile nicht da seid. Kommunikation ist und bleibt das A und O. Neben mir erwarten euch natürlich viele andere Surenos, die euch sicherlich mit offenen Armen empfangen.




Piper Johnson findet es nice!
nach oben springen



1 Sündige Bewohner und 3 Watcher sind zu Besuch


Unsere Geschichte hat 2893 Kapitel und 247311 Szenen.




Besucherrekord: 97 Benutzer (05.12.2019 20:23).

DIE SÜNDIGEN BEWOHNER | | FAQ & Impressum
disconnected #MIAMI TALK Mitglieder Online 1